• Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • 05357 181-81 Telefonberatung

  • Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • 44103 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Autorenbild

13.02.2023 Spiele

Tanz- und Musikspiele für die Party im Kindergarten

Faschingsparty, Geburtstagsfeier, Kita-Fest, Anlässe zum Tanzen im Kindergarten gibt es viele. Dabei macht es den Kleinen unglaublich viel Spaß, sich zur Musik zu bewegen. Und ganz nebenbei fördern Sie so Rhythmus- und Körpergefühl sowie die Koordination.

 

In unserem Beitrag zeigen wir euch 15 lustige Tanz- und Musikspiele für Kinder ab dem Kindergarten-Alter. Damit wird eure nächste Party garantiert ein voller Erfolg:

  1. Ballontanz
  2. Stopptanz
  3. Schattentanzen
  4. Gassentanz
  5. Zweibein-Paar-Tanz
  6. Zeitungstanz
  7. Limbotanz
  8. „Jetzt tanzt....“
  9. Huttanz
  10. Tier-Konzert
  11. "Ich packe meinen Musikkoffer..."
  12. Klangkörper-Hürden-Tanz
  13. "Tanzen wie die ..."
  14. Polonaise
  15. Partytänze

 

Ballontanz

Jedes Tanzpaar klemmt einen aufgeblasenen Luftballon oder einen leichten Ball wie den Togu Regenbogenball oder den Gymnic-Ball zwischen die Bäuche oder die Stirn. Die Hände dürfen den Ballon oder Ball nicht festhalten oder zurückschieben und werden beim Tanzen auf den Rücken gelegt. Fällt der Ballon runter, stellt sich das Paar am Rand auf und wartet auf die nächste  Tanzrunde. 

Stopptanz

Teilt den Raum in 2 Tanzflächen ein. Zuerst tanzen alle fröhlich in einer Hälfte umher. Dann stoppt die Musik und alle Tänzer frieren in ihrer Bewegung ein. Wer wackelt, geht auf die andere Tanzfläche und darf dort weitertanzen und sogar wackeln, auch wenn die Musik stoppt.

Schattentanzen

Alle Mitspielenden stellen sich im Raum auf. 1 oder 2 Vortänzer stellen sich mit dem Gesicht zur Gruppe. Die Vortänzer machen dann alle erdenklichen Tanzbewegungen vor und die Gruppe macht sie nach.

 

Gassentanz

Baut aus Softbausteinen rechts und links von einem schmalen Durchgang je eine Mauer auf. Die Kinder tanzen als Paar durch die entstandene Gasse. Wirft ein Tanzpaar einen Baustein um, scheidet das Paar aus und die Gasse wird schmaler gestellt. Wer tanzt schwebend durch die schmalste Gasse?

Zweibein-Paar-Tanz

Die Kinder finden sich zu Paaren zusammen. Sie können sich nur gegenüber stehen und dürfen sich an den Händen fassen. Sobald die Musik angeht, stellen sich alle auf ein Bein. Nun wird getanzt und zwar so lange, bis das erste Zweibein-Paar umkippt. Das Bein darf zwischendrin natürlich auch mal gewechselt werden. 

Zeitungstanz

Jeder Tänzer bekommt einen Bogen Zeitungspapier. Das ist sein Tanzbereich. Jedes Mal, wenn die Musik stoppt, wird die Zeitung 1-mal in der Mitte gefaltet. Wer kann sich auch auf dem kleinen Papier zur Musik bewegen? 

Limbotanzen

Nehmt einen Gymnastikstab und haltet ihn mit 2 Erwachsenen auf Brusthöhe fest. Nun tanzen alle Mitspielenden mit zurückgelehntem Oberkörper unter der Stange durch. Wer das geschafft hat, kommt in die nächste Runde. Dann wird der Stab allerdings tiefer gehalten. Wer kann sich am erfolgreichsten „verbiegen“?

„Jetzt tanzt....“

Bei diesem Tanzspiel tanzen alle Körperteile nacheinander: Der Spielleiter startet die Musik und sagt an, welches Körperteil zuerst tanzt: „Jetzt tanzt die rechte Hand“. Nach 1 oder 2 Minuten Handtanz darf ein Mitspieler entscheiden, welches Körperteil als nächstes tanzt: Das Bein, der Po, der Bauch?

Hut-Tanz

Alle Mitspieler stellen sich mit ausreichend Platz zum Nachbarn im Kreis auf. Ein Kind bekommt einen Hut auf. Solange die Musik läuft, wandert der Hut von einem Kopf zum anderen. Stoppt die Musik, darf das Kind im Hutbesitz der Gruppe einen "Auftrag" erteilen: Einen Witz erzählen, ein Lied summen oder eine Tanzbewegung machen, ganz egal, Hauptsache etwas Lustiges. Dann geht die Musik wieder an und der Hut wandert weiter.

Tier-Konzert

Wusstet ihr eigentlich, dass ihr mit Musik auch toll Fragen beantworten könnt? 2 oder 3 Kinder suchen sich ein Tier aus, verraten es aber nicht. Dann werden Fragen dazu gestellt: Ist es groß oder klein? Ist es gefährlich oder harmlos? Mit lautem Klatschen, Trommeln oder Stampfen können die Kids dann die Frage beantworten und anzeigen, dass es z. B. groß ist. Durch leise Geräusche, dass es klein oder harmlos ist. 

„Ich packe meinen Musikkoffer...“

Warum nicht statt Zahnbürste oder Kuscheltier das Lieblingslied oder den Lieblingsrhythmus einpacken? Alle Mitspieler sitzen dafür im Kreis. Ein Kind beginnt und sagt: "Ich packe meinen Musik-Koffer und nehme mit "Alle meine Entchen“". Das 2. Kind nimmt dann „Alle meine Entchen“ und „2-mal auf die Oberschenkel klopfen“ mit.

 

Klangkörper-Hürden-Tanzen

Die Hälfte der Gruppe verteilt sich im Raum und hält dabei Klangstäbe, Trommeln oder Triangeln in den Händen. Damit machen sie gleichmäßig Geräusche. Der andere Teil der Gruppe versucht, durch die wild aufgestellten Klangkörper ans andere Ende des Raumes zu gelangen. Dabei werden die Augen verbunden. Wer schafft es, sich nur anhand des Gehörs zu orientieren?

Polonaise

Keine Kinderparty ohne eine ordentliche Polonaise! "Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse und nun geht sie los, unsere Polonaise...", wenn diese Liedzeilen aus den Lautsprechern erklingen, dann geht es über Stühle und unter Tischen hindurch, die Hände dabei immer auf den Schultern des Vorderen! Ein Riesenspaß schon seit Generationen. 

"Tanzen wie die ..."

Sammelt im Vorfeld Ideen, wie die Kinder tanzen könnten, malt ein Symbol auf eine Karte oder schneidet ein Bild aus. Ein Kind darf eine der Karten ziehen und umdrehen. Zum nächsten Lied tanzen dann alle wie Indianer um dem Marterpfahl, wildgewordene Roboter, stampfende Elefanten, trippelnde Mäuse, edle Ritter, verwunschene Prinzessinnen oder was euch noch so einfällt! 

Partytänze

Auch Partytänze sind ein riesiger Spaß - ganz ohne Vorbereitung. Einfach die Musik anschalten und den Kids die Tanzschritte vortanzen. Ihr werdet überrascht sein, wie schnell die Kids die Tänze lernen!  Beliebte Partytänze für die Kleinen sind:

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Musizieren, Feiern und Tanzen!

 

Auf der Suche nach noch mehr Spielideen? Dann schaut euch auch diese Beiträge an:

 

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.
Wir feiern 75 Jahre: Jetzt zum Newsletter anmelden und am Jubiläums-Gewinnspiel teilnehmen.