• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    49.214 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Autorenbild

09.11.2020 Spiele

10 Ideen für einen festlichen Martinstag ohne Umzug

Am kommenden Mittwoch ist Martinstag. Traditionell finden am 11. November Sankt-Martins-Umzüge in ganz Deutschland statt. Bei anschließenden Gottesdiensten mit Aufführungen werden der großen Güte des heiligen Sankt Martin gedacht, der seinen Mantel teilte, um einen Armen vor dem Erfrieren zu bewahren. 

 

„Gutes zu tun“ in Schule und Kita

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle offiziellen Laternenumzüge sowie Feiern in Kindergärten und Grundschulen anlässlich des Jahrestages des Heiligen St. Martin abgesagt. Wir finden jedoch, dass seine Botschaft, sich für Menschen in Not einzusetzen, aktueller denn je ist. Darum haben wir für euch ein paar Ideen zusammengestellt, wie ihr in eurem Kindergarten und eurer Grundschule den Martinstag trotz Pandemie feierlich begehen könnt.  

 

  1. Frühstücks-Geschichte: Lest den Kindern die Geschichte des heiligen Sankt Martin in der Frühstückspause vor. Plant danach unbedingt Zeit ein, denn das Thema "Nächstenliebe und Armut" lädt zum Austausch ein. 
  2. Martinsgans: Backt für die Kids eine Martinsgans, ob ihr zu dem traditionellen Hefeteig greift oder Keksteig macht - freuen werden sie sich garantiert!
  3. Laternenbasteln: Zum Martins-Tag dürfen bunte Laternen nicht fehlen. Bastelt im Unterricht Laternen und lasst diese beim gemeinsamen Frühstück stimmungsvoll leuchten.
  4. Rollenspiel für Grundschüler: Da interne Veranstaltungen auf dem Gelände ohne Eltern erlaubt sind, könnt ihr die Geschichte des St. Martins nachspielen – als Abstandshalter kann beispielsweise ein Steckenpferd dienen.
  5. Puppentheater für die Kleinen: Mit Handpuppen könnt ihr die Martinsgeschichte auch für Kindergartenkinder verständlich erzählen.
  6. Im Freien darf gesungen werden: Ob auf dem Kitagelände, auf dem Schulhof oder vor dem Altenheim, mit ausreichend Abstand könnt ihr die beliebten Martinslieder singen!
  7. Projekttag "Nächstenliebe": Statt heute Mathe, Deutsch und Englisch zu büffeln, könnt ihr den Martinstag zu einem Projekt-Tag mit dem Thema "Nächstenliebe" machen. 
  8. Gutes Tun: Bereitet anderen eine Freude und bastelt mit den Kindern aus Marmeladengläsern und Pergamentpapier bunte Windlichter - ein tolles Geschenk für die Eltern und auch für die Bewohner des Altenheims um die Ecke. 
  9. Überraschungstüte: Verpackt ausrangierte, gut erhaltene Spielsachen oder Bekleidung und übergebt sie an Kinder, denen es nicht so gut geht. 
  10. Laternenfenster: Stellt eure selbstgebastelten Laternen in euren Fenstern und Einrichtungen auf und motiviert Eltern und Kinder es euch gleichzutun. Übrigens: Die Sternsinger haben für den diesjährigen Martinstag 2020 eine Aktion mit dem schönen Namen "Teile Dein Licht" ins Leben gerufen. Mehr dazu erfahrt ihr im Internet. 

  

Ihr sorgt euch um die Einhaltung der Abstandregelungen? Dann besucht uns doch im Sport-Thieme Online-Shop: Hier findet ihr alles, was ihr für die Umsetzung eures Hygienekonzepts in Schule und Kita braucht! 

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.