• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    49.214 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Aus Alt mach Neu: Das Sportgeräte Upcycling

Nachdem wir unsere geliebten Sportgeräte jahrelang erfolgreich genutzt haben, erfordern der Zustand der Geräte oder gar behördliche Auflagen, dass wir sie hier und da austauschen: Sicherheit geht vor! Doch was tun, mit der Turnbank, dem Springbock oder dem Medizinball, wenn sie der modernen Neuanschaffung aus dem Sport-Thieme Shop weichen müssen? Zum Wegwerfen sind die meisten Geräte einfach zu schade. 

Sportgeräte-Upcycling

Von einer Sitzbank für das Esszimmer, über einen neuen Garderobenständer, bis hin zum Blumentopf: Eure alten Sportgeräte können weitaus mehr, als sich anfänglich vermuten lässt! Upcycling kommt aus dem Englischen „up“, also nach oben und „recycling“ also Wiederverwertung. Das heißt: scheinbar nutzlose Stoffe und Abfallprodukte werden aufgewertet und zu neuwertigen Produkten umgewandelt. 

Unser Upcycling-Tipp: Medizinball-Blumentopf

Ob groß, ob klein, dieser Blumenübertopf aus einem alten Sport-Thieme Medizinball ist auf jeden Fall einen absoluten Blickfänger für eure Inneneinrichtung! Wir zeigen euch heute, wie ihr aus einem Medizinball im Handumdrehen einen Blumentopf zaubern könnt.  

 

Alles was ihr braucht, sind ein ausrangierter Medizinball, Schere, Cuttermesser, Nadel und Faden sowie Blumentopf mit Blume. Und so geht´s:

1. Trennt die Nähte oben am Ball auf und entfernt vorsichtig das Leder. 

2. Unser Sport-Thieme Medizinball ist mit einem Kork-Gummi-Granulat gefüllt. Dieses müsst ihr, je nach gewählter Blumentopfgröße, teilweise rausnehmen. Es sollte allerdings noch etwas drin bleiben, damit der Ball seine Form behält.

3. Setzt den Topf in den Ball. Ist die Öffnung zu klein, trennt eine Seitennaht ein kleines Stückchen weiter auf, bis der Topf hinein passt. 

4. Damit der Übertopf seine runde Ballform behält, füllt seitlich noch etwas Granulat ein und stopft ordentlich nach.

5. Näht nun die Nähte mit Nadel und Faden wieder zusammen.  

6. Pflanze einsetzen und fertig ist euer sportlicher Übertopf!

 

Sportlich-Schick...

Von selbstgebasteltem zum einfachen Umfunktionieren der Geräte sind eurer Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Die neugewonnen Möbelstücke sind oft nicht nur funktional, sondern auch absolute Eye-Catcher, bei denen euer Besuch gleich zwei mal hinschaut! In unserem Blog-Beitrag "Altes Turngerät - neues Möbelstück" findet ihr noch zwei weitere Ideen für das Upcycling von ausgedienten Sportgeräten. 

 

...und auch praktisch!

Doch nicht jeder ist handwerklich begabt oder hat Zeit und Lust, selbst kreativ zu werden. Auch für die unter euch, auf die genau das zutrifft, haben wir eine Lösung parat. Im Sport-Thieme Online Shop findet ihr beispielsweise die Turnkasten-Truhe "Store", die nicht nur gut aussieht, sondern auch praktisch ist. Schaut doch mal vorbei!

 

Und wenn ihr einen Schwung neue Bälle braucht, dann jetzt bestellen: Im November ist wieder Etatschluss!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.