• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017 & 2018 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81 Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    31.877 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Zirkeltraining: 5 Tipps für ein effektives Kreistraining

Immer öfter werden aus Platzgründen Klassen beim Sportunterricht zusammengelegt. Die Konsequenz: Mit 30 Kindern oder mehr ist eine Turnhalle sehr schnell voll und die Warteschlangen an den Stationen sind lang. Doch das muss nicht sein - Zirkeltraining ist dann eine gute Wahl!

Damals wie heute

Die Grundidee des Zirkeltrainings reicht weit zurück: Bereits 1952 entwickelten die Engländer Morgan und Adamson ein aus 24 genau festgelegten Übungen bestehendes Kreistraining. Wenn auch die einstigen Regeln des "Circuit Trainings" inzwischen gelockert sind, so sind noch einige Übungen in vielen Zirkeln von heute vorhanden, wie beispielsweise Klimmzüge, Liegestütz oder Strecksprünge. Mit einem durchdachten Zirkeltraining könnt ihr nämlich viele Ziele verwirklichen: Neben Kraft und Ausdauer könnt ihr nach Belieben auch Übungen für die Rumpfmuskulatur, wie Bauchmuskeln und Rückenstecker, aber auch Übungen für das Gleichgewicht, die Koordination oder die Beweglichkeit einbauen.

Gewusst wie: 5 Tipps für euer Zirkeltraining

Dank aktueller Fitnesstrends wie Tabata-Training oder Cross-Training wird Zirkeltraining auch bei der Jugend immer beliebter. Mit diesen 5 Tipps gelingt das Zirkeltraining mit einer großen Gruppe garantiert:

  1. Übungen auswählen, bei denen vier Kinder zeitgleich an einer Station trainieren können. Dann reichen bei einer Gruppe von 30 Kindern schon 8 Stationen aus.
  2. Bietet bei den Stationen unterschiedliche Übungsvarianten, wie z. B. „normale“ Liegestütze und Liegestütze auf den Knien oder mit den Händen auf einer Bank.
  3. Gebt die Zeitintervalle vor. Eine CD mit Musik, bei der die Intervalle durch einen Musik-Stille-Ablauf vorgegeben sind, erleichtert die Durchführung und ermöglicht es euch, Hilfestellungen zu geben oder Korrekturen zu machen.
  4. Besprecht die Übungen bevor es losgeht! Und noch besser: Macht sie den Schülern vor!
  5. Druckt eine Abbildung der Übung mit genauen Bewegungsanweisungen aus und legt sie an die jeweilige Station.

Und wenn euch das passende Equipment für das Zirkeltraining noch fehlt, schaut unbedingt in unseren Sport-Thieme Onlineshop. Hier findet ihr neben dem Sport-Thieme Fitness-Zirkel auch informative Bücher über ein effektives Zirkeltraining - Jetzt entdecken!

 

 

 

 

 

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr