• Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • 05357 181-81 Telefonberatung

  • Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • 44103 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Schwimmen: Die neusten Trends

Plantschen oder Schwimmen, das kühle Nass bereitet Kindern, Erwachsenen, Freizeitschwimmern und Vereinssportlern gleichermaßen Freude. Darum zeigen wir euch heute die neusten Trends im Schwimmsport:

  1. "Duo Protect" Schwimmflügel
  2. Aquadrums 
  3. Backstroke Starthilfe
  4. Freelap Leistungsdiagnostik
  5. Meermaiding

 

"Duo Protect" - Der sichere Trend für Kids

Die neuen Bema Schwimmflügel "Duo Protect" sind eine ganz sichere Sache beim Schwimmen lernen In der Schwimmschule oder beim Vereinsschwimmen! Ein Kombination aus Schaumstoffkern und zusätzlicher Luftkammer mit Sicherheitsventil bieten Schwimmanfängern von 3-6 Jahren die größtmögliche Sicherheit beim Schwimmen. Und alle Schwimmlehrer und plantsch-freudigen Eltern behalten ein sicheres Gefühl, auch wenn die Kammer beschädigt wird!

 

 

2. Trommel-Wirbel für Aqua-Fitness-Fans

Für Kids ein Spaß für Erwachsene echte Anstrengung! Mit den Aqua-Drumsticks aus hochwertigem Kunststoff könnt ihr kräftig auf die Wasseroberfläche trommeln oder sie mit Kraft kreisend durchs Wasser ziehen. So könnt ihr eure Teilnehmer in den Aqua-Fitness-Kursen körperlich fordern und geistig fördern!

 

 

3. Starthilfe für Profi-Schwimmer

Die Finis Backstroke Start Wedge ist eine neue Starthilfe fürs Rückenschwimmen. Seine bewegliche Edelstahlplatte mit Gummioberfläche könnt ihr mit 2 Bändern direkt am Startblock befestigen. Dabei ist ganz gleich an welchem Startblock, denn ihr könnt 5 unterschiedliche Höhen einstellen. Die Querleiste dient dem Schwimmer beim Abstoßen: Kein Abrutschen mehr und viel mehr Schwung bei gleichbleibender Kraftanstrengung - Ein tolles Gerät für Training und Wettkampf!

 

4. Freelap Leistungsdiagnostik

Mit dem Freelap Set "Swimming-Basic" gibt es jetzt ein komfortables, voll automatisches Zeitnahmesystem fürs Wasser. Im 25 m oder im 50 m Becken könnt ihr damit haargenau die Zeiten der Schwimmenden messen. Dazu legen die Sportler den Schwimmgurt an und ziehen die Weste über den Gurt. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Tasche für den Bluetooth-Transponder. Den pfeilförmigen Transmitter stellt ihr mit der Pfeilspitze in Richtung Wasser auf einem Startblock oder auf den Boden am Beckenrand. Und dann geht es los! In der kostenlosen MyFreelap-App erhaltet ihr dann anschließend eine Übersicht der geschwommen Zeiten und könnt diese nach dem Training gemeinsam mit euren Schwimmern und Schwimmerinnen auswerten. 

 

5. Meermaiding 

Wusstet ihr eigentlich, dass es eine Deutsche Meisterschaft im Meerjungfrauenschwimmen gibt? Schnelle Nixen und Wassermänner tretenin den Altersklassen von 8 -100 Jahren. Jeder Teilnehmer muss mindestens das Seepferdchen-Abzeichen haben und je nach Altersklasse eine Distanz von 50 oder 100 m zurückgelegen. 

Die Flosse für kleine Meerjungfrauen: Die Finis Monoflosse Meerjungfrauen für Kinder und Finis Meerjungfrauen Monoflosse "Meermaid Dream Fin" sind die idealen Flossen, um das Meermaiding zu erlernen und Delfins-Kicks zu auszuführen. Das tolle Design und die leuchtenden Farben haben einen tollen Aufforderungscharakter. 

Wer es nicht ganz so verspielt und bunt mag, für den ist die schlichte Finis Monoflosse genau das Richtige. Es gibt sie in zwei Größen: "The Wave" für Kinder von Größe 32 bis 39 und "Rapid" für Erwachsene von Größe 40-44.  Hier seht ihr sie im Einsatz:

 

 

Schwimmflossen, Schwimmtrainingsgeräte und noch viel mehr Trends findet ihr in unserem Sport-Thieme Swim-Shop. Jetzt entdecken!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.
Wir feiern 75 Jahre: Jetzt zum Newsletter anmelden und am Jubiläums-Gewinnspiel teilnehmen.