Die neue Generation Tischtennisbälle: Plastik statt Zelluloid

Tischtennis

Eine lange Tradition geht zu Ende! Nach fast 90 Jahren haben Tischtennisbälle aus Zelluloid ausgedient und werden durch Tischtennisbälle aus Plastik ersetzt. Der Grund ist ebenso simpel wie erschreckend: Der Rohstoff Zelluloid steht nur noch im begrenztem Umfang zur Verfügung.

Kleine, leichte Gefahr

Zudem ist Zelluloid ein leicht entflammbares Material und Zelluloid-Tischtennisbälle gelten beim Transport als Gefahrengut. Der Transport ist also teuer und schwierig. Und obwohl alles für den Plastikball spricht, tut sich die Tischtenniswelt schwer mit der Umstellung auf die neuen Bälle aus Plastik. Vielleicht liegt es an der verlustreichen Umstellung von 2001, als alle Vereine sofort auf die 40 mm großen Bälle umstellten und die 38 mm Bälle weit unter Wert verrammscht werden mussten?! Vielleicht liegt es auch an den Schwierigkeiten, die bei der Herstellung der ersten Plastikbälle auftraten?!

Joola Tischtennisball FlipPlastik-Pflicht ab 1. Juli 2019

Wie auch immer, Fakt ist: Zur Saison 2019/2020 ist der Einsatz von Plastik-Tischtennisbällen in allen Ligen und Wettbewerben Pflicht! Darum unser Tipp - Geht mit der Zeit! Braucht euren Vorrat an Zelluloid-Tischtennisbällen in den kommenden Monaten auf und stockt dann sofort an Plastikbällen auf. Namhafte Hersteller wie Cornilleau und Joola fertigen bereits die neue Generation an Tischtennisbällen mit herkömmlicher Naht und auch ohne Naht.

Die Neuen von Joola

Wie zum Beispiel die hochwertigen Trainingsbälle Joola® Tischtennisball "Flip" oder die Wettkampfbälle Joola® Tischtennisball "Flash". Beide sind aus hochwertigem Kunststoff und ganz ohne Zelluloid gearbeitet! Der Vorteil der nahtlosen Oberfläche liegt auf der Hand: Der Ball ist gleichmäßig rund und ohne die Schwachstelle besonders langlebig. Warum noch warten? Tischtennisbälle aus Plastik gibt es jetzt schon bei uns im Sport-Thieme Onlineshop - Jetzt kennenlernen!      

 

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.