Azubi-Veranstaltung in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-ZellerfeldKennenlernen und Neues lernen

Wie schon im Jahr zuvor gab es auch dieses Jahr wieder eine Azubi-Veranstaltung mit ordentlich Programm rund um die Themen Teambildung und Moderationstraining.

Zusammen mit Hermann Grams stellten sich die Sport-Thieme Azubis verschiedenen Herausforderungen und Aufgaben, um das vorhandene Wissen zu erweitern. Stattgefunden hat das Ganze vom 26. - 27. August in der Bildungsstätte der Sportjugend Niedersachsen in Clausthal-Zellerfeld.

 

Es wurde sportlich: Teamwork war angesagtTeam-Aufgaben

In der anliegenden Turnhalle hat sich unsere Azubi-Truppe Aufgaben stellen müssen, die uns besondere Teamfähigkeiten abverlangt haben. Dabei hat Hermann Grams nicht nur die Theorie vermittelt, sondern auch ein großes Paket an Praxis mitgeliefert. Eine Aufgabe bestand unter anderem darin, eine Kugel von einem Ende der Sporthalle bis hin zum anderen Ende zu transportieren und das mit lediglich zwei Rinnen sowie zwei Rohren. Dabei bestand die Gruppe aus sechs bis acht Mitgliedern, wodurch bestimmte Absprachen getroffen werden mussten. Dies war anfangs noch etwas holperig, wurde dann mit der Zeit aber immer routinierter.

Zwischendurch hat Herr Grams bestimmte Fragestellungen zum Thema Team auf Flipcharts festgehalten und in der Halle verteilt, die anschließend von uns ausgefüllt, ergänzt und diskutiert wurden. Zum Schluss gab es noch eine kurze Auswertung des Gelernten.

„Noch 120 Meter!“ - Geocaching

Am Ende des Tages gab es noch ein nettes Abendprogramm – Das Geocaching: Bei dieser Art von Schnitzeljagd geht es darum mithilfe eines GPSGlobal Positioning System. Genaue Ermittlung des aktuellen Standorts/ Position. -Empfängers bestimmte Verstecke, die sogenannten „Caches“, anhand festgelegter Koordinaten aufzuspüren. Da war es nicht ungewöhnlich, dass man sich ab und zu durch dichtes Geäst geschlagen hat oder auch mal vom Kurs abgekommen ist. Im Großen und Ganzen fand die Aktion aber Anklang und bereitete uns allen jede Menge Spaß. Im Anschluss saßen wir noch etwas in der Gruppe zusammen und haben uns unterhalten – so hatten die Azubis aus dem ersten Lehrjahr die Möglichkeit die Mitazubis aus dem zweiten und dritten Jahr besser kennenzulernen.

Maßnahmenplan, Flipchart, Priorisierung... – Das Moderationstraining

Vom Frühstück gestärkt versammelten sich die Auszubildenden am nächsten Morgen zusammen mit Hermann Grams in einem Besprechungsraum. Dieses Mal drehte sich alles rund um das Thema Moderationstraining. Dabei wurden vor Allem das Schriftbild und die Visualisierung von Informationen sowie bestimmten Sachverhalten trainiert.

Moderation und Präsentation

Nach einer ausführlichen Erläuterung eines Moderationsablaufes durften wir selbst Hand anlegen: In Gruppen die jeweils aus drei oder vier Personen bestanden, wurden Moderationen zu unterschiedlichen Themengebieten vorbereitet und anschließend mit der gesamten Gruppe durchgeführt. Dabei war es besonders wichtig stets neutral zu bleiben und die Beteiligten angemessen einzubinden. Im Anschluss daran gab es eine kurze Auswertung um eventuelle Verbesserungsvorschläge einbringen zu können.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die zwei Tage sehr informativ, praxisbezogen und vor allem spaßig waren. Die nächste Veranstaltung kann kommen!

 

Autorenbild KevinWer schreibt denn hier als Gastautor?

Ich heiße Kevin und habe im August 2013
meine Ausbildung bei Sport-Thieme begonnen.
Mein Ziel: Mediengestalter für Digital- und
Printmedien, Schwerpunkt Webdesign

 

 

 

 

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.