Trockenübungen auf der Schwimmbank

Schwimmtrainingsbank "Trainer Pro": Die Revolution von Vasa

Das Training der schwimmspezifischen Muskulatur Vasa® Schwimmtrainingsbank "Trainer Pro"gestaltet sich ausserhalb des Wassers gar nicht so einfach, aber es ist doch möglich: Mit der Vasa® Schwimmtrainingsbank "Trainer Pro"! Dabei verspricht die amerikanischen Firma Vasa ein effektives Landtraining für Schwimmer mit weitestgehend identischen Zugbewegungen wie im Wasser. So ist die Schwimmtrainingsbank nicht nur die ideale Ergänzung für euer Schwimmtraining, sondern könnte für manchen Sportler sogar eine echte Alternative zum Training im Becken sein. Vorrausgesetzt, sie hält was sie verspricht. In den folgenden 5 Kriterien haben wir sie uns mal angeschaut:

1. Aufbau

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was zum Aufbau des Gerätes notwendig ist: Eine sehr ausführliche Aufbauanleitung inklusive Schrauben und den passenden Schraubenschlüsseln. Zusätzliches Werkzeug ist nicht erforderlich. So steht die Schwimmtrainingsbank nach 20 bis 30 Minuten Aufbauzeit fest auf dem Boden und ist dabei sehr stabil.

2. Nutzwert

Die ersten Züge auf dem „Trainer Pro“ offenbaren dessen Stärke: Es werden genau die Muskelgruppen angesprochen, die für einen effektiven Vortrieb notwendig sind. Der Nutzwert entspricht also dem Produktversprechen des Herstellers. Zudem macht das Training auch richtig Spaß, weil die Bewegung dem Zugmuster beim Schwimmen sehr ähnlich ist. Somit ist ein hoher Transfer in die Schwimmleistung zu erwarten – und das erhöht die Motivation.

Vasa® Schwimmtrainingsbank "Trainer Pro"3. Qualität

Der Rollholm ist aus Edelstahl gefertigt und damit gegen Rost gewappnet. Zugseilbefestigungen, Umlenkrollen und andere Bauteile sind ebenfalls hochwertig und lassen eine, dem Listenpreis von 1.579,00 Euro entsprechend hohe Nutzungsdauer erwarten. Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass Vasa-Schwimmtrainingsbänke in manchen Vereinen schon seit Jahrzehnten ohne Defekt in Gebrauch sind. Die Qualitätswertung endet somit eindeutig positiv.

4. Platzbedarf

Mit einem Platzbedarf von 250 x 80 cm benötigt der „Trainer Pro“ nicht sonderlich viel Platz. Dank der schlanken Konstruktion lässt sich die Schwimmtrainingsbank auch in etwas engeren Räumen gut aufstellen. Für die Lagerung bei Nichtnutzung kann die Bank hochgekippt werden.

5. Gesamteindruck

Der Vasa Trainer Pro hält was er verspricht. Kein Übungsgerät im vergleichbaren Preisbereich lässt solch ein schwimm-nahes Training zu. Gerade für Schwimmer oder Triathleten, die aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen nicht zu der gewünschten Trainingshäufigkeit im Wasser kommen, kann die Schwimmtrainingsbank mehr als eine sinnvolle Alternative sein. Das Training der schwimmspezifischen Muskulatur ist schließlich eine wichtige Voraussetzung für einen effektiven Antrieb. Diese Sportler könnten sich also durch das Trockentraining die ein oder andere Trainingseinheit im Wasser einsparen und dennoch ihre Schwimmleistung deutlich steigern.  

 
Und wer beim Schwimmtraining lieber doch nass werden möchte, der findet neben der Schwimmtrainingsbank auch noch viele andere Trainingshilfen fürs Techniktraining bei uns im Sport-Thieme Onlineshop.   » Den ausführlichen Testbericht lest ihr auf swim.de

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.