• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81 Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    37,413 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Die Top 5 Stoppuhren für den Sportunterricht 2019

Stoppuhren setzen wir immer dann ein, wenn wir zeitliche Abläufe stoppen wollen: Am häufigsten wohl im Sport. Gerade im Sportunterricht und bei den Bundesjugendspielen sind Stoppuhren unverzichtbar, denn viele moderne Modelle verfügen über unzählige Funktionen: Sie messen Zwischenzeiten, zählen Runden und dokumentieren die Erfolge im jeweiligen Profil. Besonders detaillierte Auswertungsmöglichkeiten bietet eine Stoppuhr für den PC, die sich per USB an den Computer anschließen lässt. Stoppuhren mit eingebautem Drucker, die sogenannten Printer, können Ergebnisse sogar direkt vor Ort ausdrucken.

Kaufkriterien für eine Stoppuhr

Doch welche Funktionen sind bei einer Stoppuhr für den Sportunterricht wirklich wichtig? Wir sind davon überzeugt, dass ein großes Display, ein gutes Handling und eine leichte Bedienung eine gute Schul-Stoppuhr auszeichnen. Dazu noch ausreichend Speicherplätze für die Ergebnisse der Schüler und optimaler Schutz gegen Wasser, wenn ihr die Stoppuhr auch im Schwimmunterricht einsetzt. Damit ihr in unserem großen Sortiment den Überblick behaltet, haben wir euch unsere Top 5 Stoppuhren für den Sportunterricht 2019 zusammengestellt:

Stopp/Start/Clear - Diese Arten von Stoppuhren gibt es

Die Klassiker der Handstoppuhren sind Kronenstoppuhren. Sie kommen ganz ohne Batterie aus und sind immer sofort einsatzbereit. Allerdings sind die Funktionen von Kronenstoppuhren mit Start, Stopp und Nullstellen sehr eingeschränkt.

 

Sport-Thieme Stoppuhr „Alpha“ - Klein, leicht, kompakt!

Ebenso einfach in der Handhabung nur mit zusätzlicher Alarmfunktion und automatisch ist die Sport-Thieme Stoppuhr „Alpha“. Sie hat ein großes, gut zu lesendes Display und die Funktionen: Start/Stopp/Reset. Die leichte Bedienung und die schnelle Einsatzbereitschaft bietet sich optimal für den Einstieg an.

 

Sport-Thieme Stoppuhr „Start“ - Ein kleines bißchen mehr!

Wenn ihr eure Stoppuhr fürs Intervalltraining oder zum Speichern von Rundenzeiten nutzen wollt, kommt ihr mit dem Klassiker und den Basis-Stoppuhren allerdings nicht weit. Dann braucht ihr zusätzliche Features wie Countdownfunktion, Alarmfunktion, Zählen der Rundenanzahl und Rundenzeit bzw. Zwischenzeit. Wenn´s also ein bißchen mehr sein darf, empfehlen wir die Sport-Thieme Stoppuhr „Start“: Neben Start/Stop/Reset zeigt sie euch auch die Uhrzeit und das Datum an. Sie besitzt 2 Speicherplätze, da könnt ihr als Lehrer/-in eine Zwischen- oder Rundenzeit abspeichern und nachträglich ablesen. Übrigens eignet sie sich auch als Schwimm-Stopuhr: Die Stoppuhr "Start" ist wasserdicht bis 3 bar.

 

Die Sport-Thieme Stoppuhr „Countdown” - Ein echter Allrounder!

Wenn ihr eine Stoppuhr für größere Gruppen bzw. die ganze Klassen sucht, reichen 2 Speicherplätze nicht aus. Dann empfehlen wir euch die Sport-Thieme Stoppuhr „Countdown". Sie verfügt über 30 Speicherplätze: der idealen Taktgeber mit Stoppuhr, Uhr und Datumsanzeige in einem. 

 

 

Sport-Thieme Stoppuhr „Delta“ - Für euer nächstes Sportevent!

Doch auch manchmal reichen 30 Speicherplätze nicht aus. Bei Schulsportfesten, Bundesjugendspielen und großen Leichtathletik-Trainingsgruppen kommt ihr da mitunter an eure "Speicher"-Grenze. Unser Tipp ist unsere Sport-Thieme Stoppuhr „Delta“. Mit 60 Speicherplätzen geht bei dieser Schulsport-Stoppuhr keine Bestzeit verloren!

 

 

Sport-Thieme Stoppuhr „Stroke“ - Wasserdicht bis 3 bar!
Die Sport-Thieme Stoppuhr „Stroke“ hat sogar 300 Speicherplätze. Zudem ist sie bis zu 3 bar wasserdicht und mit der Funktion „Taktgeber“ der ideale Trainingsbegleiter für den Wasser- oder Rudersport. Doch was heißt eigentlich wasserdicht? Ist es das gleiche wie spritzwassergeschützt?

 

 

Stoppuhren für den Schwimmsport: Wasserdicht oder Spritzwassergeschützt? 

Der Schweiß auf der Haut, der Regenguss auf dem Sportplatz: Stoppuhren kommen des Öfteren mit Wasser in Berührung. Und gerade beim Wassersport sind wasserdichte Stoppuhren ein absolutes Muss. Doch was ist der Unterschied zwischen spritzwassergeschützt und wasserdicht? Hier zeigen wir euch den Unterschied:

  • Spritzwasser geschützt: Diese Uhren halten nur wenige Tropfen Wasser aus und sollten generell vor Wasser geschützt werden.
  • Wasserdicht 3 bar (3 ATM): Diese Uhren halten Wasserspritzern und Schweiß stand.
  • Wasserdicht 5 bar (5 ATM): Diesen Uhren können Händewaschen, Regen, Abwaschen, Duschen, Auto waschen, Skisport und Trekking nichts anhaben.
  • Wasserdicht 10 bar(10 ATM): Diese Uhr geht sogar zum Schnorcheln und Schwimmen mit ins Wasser.
  • Wasserdicht 20 bar(20 ATM): Diese Uhren begleitet euch sogar beim Tauchen.

Gut zu wissen: Steht auf einer Stoppuhr keinerlei Angabe, ist die Uhr nicht gegen Wasser geschützt

 
Alle Sport-Thieme Schulsport-Stoppuhren sowie wasserdichte Uhren bis 3, 5 oder 10 bar findet ihr bei uns im Sport-Thieme Onlineshop - Jetzt stöbern und präzise die Bestzeit stoppen!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Karin
23.09.2019

Zeichnet die Pool-mate 2 auch die Distanz und Zeit beim Schwimmen im Freiwasser (See) auf??


Jeanette Reuter-Stibbe
25.09.2019

Antwort:
Hallo Karin, nach Rücksprache mit dem Lieferanten zeichnet die Pool-Mate 2 auch die Distanz und Zeit beim Schwimmen im Freiwasser auf. Sportliche Grüße aus der Sport-Thieme Online-Redaktion.


Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr