Bauchmuskeltraining für eine starke Mitte

Bauchmuskeltraining: Macht stark, fit und schön

Wer träumt nicht von ihm: Dem flachen, definierten und straffen Bauch. Der „Waschbrettbauch“ bei Männern und die schlanke Taille bei Frauen sind spätestens zur Strandsaison besonders gefragt. Ob mit oder ohne T-Shirt: Ein athletischer Bauch wird meist als besonders attraktiv empfunden. Doch eine starke Mitte kann weit mehr als nur Blicke ernten: Im Zusammenspiel mit der Rückenmuskulatur wirkt eine trainierte Bauchmuskulatur aktiv gegen Rückenschmerzen vor, da sie der Wirbelsäule Stabilisation und Entlastung bietet. Ein regelmäßiges Training hilft zudem bei der Fettreduktion, hält fit und bringt ein umfangreiches gesundheitliches Wohlbefinden mit sich.

SportThieme_MorningWorkout_IMG_2551_by_FabianFrost

Der Weg zur Strand-Figur

Bauchmuskeln kann man erfolgreich zuhause, im Fitnessstudio oder Sportclub trainieren. Übungen für die Bauchmuskeln sind simpel und durch jedermann auszuführen. Um zum gewünschten Sixpack zu gelangen bedarf es jedoch einem konsequenten und disziplinierten Training. Am Besten führt man 3 Mal die Woche ein Bauchmuskel-Workout durch, denn es ist wichtig, dass die Muskulatur nach dem Training mindestens 48 Stunden Erholung bekommt. Um sichtbare Ergebnisse zu erlangen, sollte man also frühzeitig mit der Übung anfangen. Wir zeigen euch, wie ihr ganz einfach und noch heute mit dem Training beginnen könnt. Denn es ist noch nicht zu spät, um im Sommer eine gute Figur abzugeben.

Crunches - Bauchmuskeltraining ganz simpel

Crunches sind wohl die einfachsten Übungen für einen straffen Bauch. Dabei liegt man mit dem Rücken auf dem Boden und hält die Knie angewinkelt. Nun wird die obere Rückenpartie, Schultern und Kopf durch die Bauchmuskulatur nach oben gehoben und wieder gesenkt. Der Rücken sollte dabei nicht wieder ganz auf den Boden gebracht werden. Die Hände werden am Kopf gehalten, der Blick geht geradeaus. Der untere Rücken bleibt die ganze Zeit fest auf dem Boden. Mit schrägen Crunches werden die seitlichen Bauchmuskeln belastet. Dabei dreht sich beim Aufrichten der Rücken jeweils zur linken oder zur Rechten Seite.

Bauchmuskeltrainer im Sortiment von Sport-Thieme:

Das Sport-Thieme® Posture Board/Sitzkreisel bietet die perfekte Hilfestellung, um Crunches im Sitzen auszuführen. Nacken und Schultern werden durch den Kreisel entlastet, gleichzeitig werden Koordination und Gleichgewicht geschult.   Bildschirmfoto 2017-02-03 um 09.18.31Wer gerne mehr Komfort bei seinen Crunches hätte, sollte es mit dem Bauchmuskeltrainer "Power Ab Roller" probieren. Er bietet nicht nur jederzeit die richtigen Trainingshaltung, sondern entlastet gleichzeitig Wirbelsäule und Gelenke. Absoluter Pluspunkt: Mit diesem Bauchtrainer wird die gesamte Bauchmuskulatur trainiert.   Bildschirmfoto 2017-02-03 um 09.18.10Eine weitere tolle Möglichkeit um die Bauchmuskeln in shape zu bringen, bietet der Perfect® Ab-Carver™. Für Übungen mit diesem Trainings-Tool kniet man sich auf eine Schaumstoffunterlage und hält sich an den beiden Griffen des Ab-Carvers fest. Nun fährt man mit den Rädern nach vorne, so dass sich der Oberkörper nach vorne neigt, anschließen kehrt man zum Ausgangspunkt zurück, so dass die Muskulatur arbeiten muss. Natürlich kann man auch nicht nur nach vorne, sondern auch nach rechts oder links rollen, um die seitliche Muskulatur zu trainieren.   Weitere Bauchmuskeltrainer findet ihr in allen Variationen im Online-Shop von Sport-Thieme.

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.