Aquarider – von Sportwissenschaftlern entwickelt

Aquarider® 500

Von Sport-Thieme empfohlen

Schwimmt ihr noch oder radelt ihr schon?

Das Aqua Fitness-Konzept „Aqua Cycling“ verlagert das herkömmliche Indoor Cycling aus dem Fitnessstudio ins Schwimmbecken. Das Einsatzspektrum des stationären Fahrrads reicht von Jung bis Alt, vom sportlich Untrainierten bis hin zum Profisportler. Der Aquarider ist ein Must-have für alle, die ein gelenkschonendes, effektives Ganzkörpertraining erleben wollen.

Der Erfolgsgarant für das Wasser

Im Gegensatz zu Übungen an Land sorgt die Wirkung des Wassers für ein intensives Training für Herz und Kreislauf. Neben der Stärkung von Kraft, Koordination und Ausdauer ist die Massagewirkung ein weiterer Vorteil: Durch das Treten der Pedale wird das Wasser rund um den Körper in Bewegung gesetzt.

Mehr positive Auswrikungen auf euren Körper

Eure Schenkel und Gesäß werden massiert und die Durchblutung von Muskulatur, Bindegewebe und Haut gefördert. Zusätzlich erhöht sich die Effektivität der Bewegungen und das Lymphsystem wird positiv beeinflusst. Ob Cardio, Fitness, Ausdauer, Physio, Reha, Gewichtsreduktion und vieles mehr: Mit diesem Unterwasser-Fahrrad trainiert ihr besonders vielseitig.

Aquarider® 500Einfache Handhabung

Der Aquarider ist mit einer Anpassungsmöglichkeit an die Wassertiefe ausgestattet. Mit dieser könnt ihr die Höhe des Aqua-Bikes einstellen. Dadurch ist der Einsatz in Schwimmbecken von ca. 1,15 m bis 1,60 m Wassertiefe möglich. Stellt den Aquarider so ein, dass sich die Wasserkante bei aufrechter Körperhaltung etwa auf Höhe des Bauchnabels befindet. Unser Tipp: Ist euer Schwimmbecken zu tief, haben wir die modulare Aqua-Plattform für euch. Diese Podeste eignen sich perfekt für alle Geräte der Aqua Fitness!

Für ein individuelles Fitness-Training

Durch rote Bremsplatten in der Mitte der Tretachse stellt ganz einfach den Tretwiderstand in 5 Stufen ein. Wichtig: Die Platten sollten immer synchron verschoben werden, um eine gleichmäßige, runde Belastungsempfindung zu garantieren. Verschiebt ihr die Platte nach außen, erhöht sich der Widerstand pro Bohrung um 50 Watt.

Unser Fazit:

Das Radfahren im Wasser ist leicht zu lernen und ihr benötigt keinerlei Vorkenntnisse. Sogar nach Sportverletzungen und Operationen könnt ihr den Aquarider ideal zum Aufbautraining einsetzen. Profitiert von der wissenschaftlich erprobten Technik des Aquariders im neuen Design.

Ob Aqua-Jogging, Aqua-Cycling, Aqua-Pilates oder Aqua-Boxing: Hauptsache Wasser! Entdeckt die ganze Vielfalt der Aquafitness im Sport-Thieme Onlineshop!

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.