• Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • 05357 181-81 Telefonberatung

  • Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • 45065 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Freelap: Das perfekte Zeitnahmesystem für den Schulsport

Auf die Plätze, fertig, los! Die individuelle Leistung analysieren und die einzelnen Schüler vergleichen ist ein wesentlicher Bestandteil des Schulsports. Mit "Freelap“ gibt es jetzt ein komfortables voll automatisches Zeitnahmesystem, mit dem ihr die Zeiten haargenau messen könnt - mit Abstand! Ob für die Leichtathletik auf dem Sportplatz oder beim Hallentraining: Freelap unterstützt euch perfekt dabei!

Was ist Freelap und wie funktioniert es?

Die Freelap-Technologie basiert auf der Emission und Erfassung von elektromagnetischen Feldern. Ihr benötigt hierfür einen Sender und einen Transponder. Den Transponder bringt der Läufer an seinem Hosenbund an. Der Sender wird auf eurer Bahn platziert. Es muss immer sowohl ein Startsender als auch ein Zielsender vorhanden sein. Sobald der Läufer an den Sendern vorbeiläuft, werden elektromagnetische Felder ausgesendet und die Leistungen per Bluetooth an die kostenlose MyFreelap-App übertragen und dort gespeichert. Optional könnt ihr zusätzlich Rundensender einsetzen. 

Leichter Einsatz von „Freelap“ auch im Teamsport

Ob Team oder Einzeltraining: Beides ist mit diesem Zeitnahmesystem zur Leistungsdiagnostik möglich. Einzelsportler können ganz ohne Hilfe ihre individuelle Zeit aufnehmen und so Leistungsfortschritte analysieren. Jeder Transponder hat seine eigene ID, dadurch ist auch die Zeitmessung mehrerer Athleten gleichzeitig möglich. So habt ihr die Möglichkeit die Laufzeiten zu vergleichen. Die Bedienung von Freelap ist denkbar einfach: Innerhalb weniger Sekunden habt ihr das Set aufgebaut. Es ist keine Synchronisation notwendig, da alle Sender mit allen Empfängern kompatibel sind. Also Sender anschalten, Transmitter an dem gewünschten Ort platzieren und lossprinten!

Und hier präsentieren wir euch die einzelnen Bestandteile von Freelap: 

Transponder "FxChip BLE"

Der Freelap Bluetooth Transponder „FxChip BLE“ ist Teil eures Freelap-Systems. Ihr bringt diesen einfach an eurem Hosenbund an und anschließend verbindet sich der Transponder automatisch mit den von euch platzierten Transmittern auf der Laufstrecke. Die Bedienung ist super einfach – nicht einmal Ein- und Ausschalten müsst ihr euren Transponder: Wenn ihr euch bewegt schaltet er sich an, bei einer Inaktivität von 10 Minuten schaltet er sich wieder aus. 

Transmitter “Tx Touch Pro”

Der Freelap Transmitter “Tx Touch Pro“ ist euer Starlinien-Sender. Ihr haltet den Knopf gedrückt, bis die LED anfängt zu blinken. Anschließend nehmt ihr, wenn ihr bereit seid, den Daumen vom Knopf und die Zeitmessung beginnt. Kleiner Tipp: Falls ihr in einer Gruppe lauft, stellt die Startsender 1,5 m voneinander weg, damit der Transponder auch alle Zeiten genau messen kann.

Transmitter „TX Junior Pro”

Der Streckensender, der alles kann: Den Freelap Transmitter „Tx Junior Pro“ könnt ihr als Start-, Runden- oder Zielsender einstellen. Dafür drückt ihr den Einschaltknopf und gebt dann entweder „Start“, „Lap“ oder „Finish“ ein. Wie den „TX Touch Pro“ positioniert ihr den „TX Junior Pro“ auf eurer Bahn. Insgesamt könnt ihr eure Zeiten mithilfe von 11 Sendern auf einer Strecke positionieren.

Natürlich gibt es das alles zusammen auch im praktischen Freelap-Set: Mit dem "Track und Field" Basic Set habt ihr alles zusammen, was ihr für die perfekte Zeitmessung braucht.

 

Und hier könnt ihr euch anschauen, wie Freelap funktioniert:

 

 

Das Zeitnahmesystem „Freelap“ eignet sich natürlich auch für den Vereinssport und den Individualsport. Ihr könnt also auch eure privaten Trainingszeiten damit messen. Ob auf dem Schulgelände, im Leichtathletik-Training oder im Park – das transportable, leichte Set könnt ihr sogar mit in die Ferien nehmen.

Eine Investition, die sich lohnt: Jetzt Freelap als idealen Zeitmesser für Schule und Verein kaufen - hier bei Sport-Thieme!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Thomas
08.04.2024

Sehr geehrte Damen und Herren. Folgendes Problem haben wir mit unserem Freelap T&F System. Nachdem der E-Starter die Zeitmessung aktiviert hat wird beim durchlaufen des Tx Junior eine Zeit angezeigt. Stellt man sich dann mit dem Transporter neben den TX Junior wird aller 3-4 Sekunden eine neu Zeit angezeigt ohne das sich der Transporter bewegt hat. Der TX Junior ist auf Finish gestellt. Nach meinem Verständnis dürfte die Zeitmessung mit dem durchlaufen des Ziel beendet sein und eine neue Messung erst bei erneutem Auslösen des E-Starters oder TX Touch erfolgen. haben wir hier ein Einstellungsproblem oder ein technisches? Bei fliegenden Läufen funktioniert das System ohne Probleme.


Jeanette Stibbe
10.04.2024

Antwort:
Hallo Thomas, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir haben Ihre Anfrage an unser Kundenservice-Team weitergeleitet. Die Kolleg:innen werden sich zeitnah bei Ihnen melden. Herzliche Grüße aus der Sport-Thieme Online-Redaktion


Thomas
22.02.2024

Kann ich bei Freelap mehrere Tablet oder Handy für die App benutzen. Jeder Trainer sein eigenes Programm mit seien Sportlern einrichten?


Jeanette Stibbe
29.02.2024

Antwort:
Hallo Thomas, nach Rücksprache mit dem Lieferanten können wir mitteilen, dass das möglich ist. Sie werden das Training der anderen Trainer in der Live-Sitzung sehen, können aber immer noch ein anderes, eigenes Training Faust starten. Herzliche Grüße aus der Sport-Thieme Online-Redaktion


Maco
21.06.2021

Hallo, habe bei euch ein free lap system gekauft. Wie muss ich das System einstellen, wenn die Läufer 600 m rennen? Junior pro Start Junior pro Lab Junior pro finish Wo müssen die Junior pro Stationen positioniert sein? Mit freundlichen Grüßen Maco Gerloff


Jeanette Stibbe
25.06.2021

Antwort:
Hallo Maco! Vielen Dank für Ihre Anfrage. Hier kommen die gewünschten Informationen aus unserem Produktmanagement: IHR TX JUNIOR PRO Der Tx Junior Pro ist der vielseitige Sender des Freelap-Systems. Er kann schnell als Start-, Runden- oder Zielsender eingestellt werden. So können Sie mit ihm sowohl Ihre Rundenzeiten als auch Ihre Zwischenzeiten abrufen. Er sendet ein Magnetfeld aus, das von Ihrem FxChip oder FxChip BLE-Transponder während seiner Passierung erkannt wird. Damit das Freelap-System funktioniert, müssen Sie einen Sender mit dem Code "Finish" auf Ihrer Strecke haben. Der Tx Junior Pro ist ein vielseitiger Sender, so dass Sie mehrere Tx Junior Pro auf Ihrer Strecke verwenden können (als Start-, Runden- oder Ziel-Sender eingestellt). Sie können ihn auch in Kombination mit anderen Freelap-Sendern verwenden (z.B.: können Sie den Tx Touch Pro Sender als Start-Sender verwenden). Der Abstand zwischen den Sendern muss mindestens 10 m betragen, mit einer Mindestabstandszeit von 0,7 Sekunden. PLATZIEREN SIE IHREN TX JUNIOR PRO AUF IHRER STRECKE • Stellen Sie den Tx Junior Pro auf den Boden. • Der Sender hat ein Erfassungsfeld von 1,5 m, sodass er wie folgt platziert werden muss: • am Rand der Bahn, weniger als 1,5 m von der Laufbahn des Athleten entfernt (sodass der Transponder des Athleten das Erfassungsfeld durchquert). • 80cm nach/hinter der gewünschten Distanz (weil der Transponder das Magnetfeld 80cm vor der tatsächlichen Position des Senders erkennt). • Die Sender vom Tx Junior Pro müssen mindestens 10m voneinander entfernt sein (zwischen ihnen oder mit anderen Sendern). Weitere Infos und die Anleitungen finden Sie auch hier: https://pimage.sport-thieme.de/pdf/Anleitung_Freelap_Transmitter_Tx_Junior_Pro_2953700_DE.pdf Mit sportlichen Grüßen Ihre Sport-Thieme Online-Redaktion


Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.
Neuheiten, Inspiration und exklusive Rabatte:
Zum Newsletter anmelden und 10€ Gutschein sichern!

Diesen Newsletter möchte ich erhalten: