Erste-Hilfe-Raum – schnelle Hilfe in der Not

Checkliste für die Ausstattung

Erste Hilfe Liege

Kleine Unfälle passieren täglich. Gerade in Schulen, Kindergärten, Sportbereichen und Werkstätten darf darum ein gut ausgestatteter Raum für Notfälle nicht fehlen.

 

Pflichten des Unternehmers

In den Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGR A1) sind im §25 (Erforderliche Einrichtungen und Sachmittel) folgende wichtige Inhalte festgehalten:

4.7.1 (1) Der Unternehmer hat unter Berücksichtigung der betrieblichen Verhältnisse durch Meldeeinrichtungen und organisatorische Maßnahmen dafür zu sorgen, dass unverzüglich die notwendige Hilfe herbeigerufen und an den Einsatzort geleitet werden kann.
4.7.2 (2) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass das Erste-Hilfe-Material jederzeit schnell erreichbar und leicht zugänglich in geeigneten Behältnissen, gegen schädigende Einflüsse geschützt, in ausreichender Menge bereitgehalten sowie rechtzeitig ergänzt und erneuert wird.

Die richtige Ausstattung für den Notfall

Erste-Hilfe-Räume oder vergleichbare Einrichtungen wie Sanitätsräume oder Ruheräume sind ausschließlich für die Erste Hilfe und ärztliche Erstversorgung bestimmt. Sie sollten ebenerdig, in zentraler Lage und für den Rettungsdienst leicht zu erreichen sein.

Hier kommt eine Checkliste, damit Euer Erste-Hilfe-Raum mit den wichtigsten Dingen ausgestattet ist:

 Erste Hilfe KofferWelcher Erste-Hilfe-Koffer ist der Richtige?

Erste-Hilfe-Räume sollten mit der wichtigsten, für die Erste Hilfe erforderlichen Einrichtung ausgestattet sein. Besonders wichtig ist der Erste-Hilfe-Koffer oder Verbandschrank. Sie sichern die Erstversorgung der verletzten Person. Je nach Betriebsart und Größe gibt es verschiedene Anforderungen an die Verbandskästen. Für kleinere Betriebe reicht der Sanitätskoffer nach DIN 13157, für größere Einrichtungen wird der Koffer nach DIN 13169 benötigt.

Hier die genaue Empfehlung für die einzelnen Betriebsarten:

Betriebsart Anzahl der Beschäftigen Verbandskasten
DIN 13157 DIN 13169
Schule, Verein, Fitnessstudios, Behörden und Handelsbetriebe 1 bis 50 Beschäftigte
51 bis 300 Beschäftigte
je 300 weitere Beschäftigte
1x 1x
1x
Herstellungs- und Verarbeitungsbetreibe 1 bis 20 Beschäftigte
21 bis 100 Beschäftigte
je 100 weitere Beschäftigte
1x 1x
1x
Baustellen 1 bis10 Beschäftigte
11 bis 50 Beschäftigte
je 50 weitere Beschäftigte
1x 1x
1x
Ein großer Verbandkasten nach DIN 13169 kann auch durch zwei kleine Verbandkästen nach DIN 13157 ersetzt werden.

Ist Euer Erste-Hilfe-Koffer noch vollständig?Sport Thieme Koffer

Wie schnell ist es passiert und ihr müsst Erste Hilfe leisten. Stellt Euch vor, ihr kommt in solch eine Situation und könnt den Verletzten nicht entsprechend versorgen, weil Euer Erste-Hilfe-Koffer unvollständig ist. Damit genau dies nicht passiert, ist es wichtig, den Inhalt des Erste Hilfe Sets regelmäßig auf seine Vollständigkeit zu prüfen. Aber nicht nur auf den Inhalt kommt es an: Achtet zusätzlich darauf, dass die Verbandsmaterialien des Erste-Hilfe-Koffers das Verfallsdatum nicht überschritten haben. Denn nur dann kann die sterile Erstversorgung offener Wunden gewährleistet werden.

Im Notfall auf der sicheren Seite: Denkt an eine regelmäßige Kontrolle Eurer Sanitätskoffer im Erste-Hilfe-Raum.

Im Gegensatz zum Erste Hilfe Kasten im Auto muss beim Ablauf von einzelnen Verbandsmaterialien nicht gleich ein kompletter, neuer Erste Hilfe Schrank gekauft werden. Bei uns gibt es Nachfüllpackungen, die entsprechend nach DIN 13157 oder DIN 13169, zusammengestellt sind. Ist Euer Koffer jedoch schon in die Jahre gekommen, empfehlen wir den Neukauf eines Erste-Hilfe-Koffers.

Damit eure Erste Hilfe Maßnahmen stets erfolgreich sind, haben wir die perfekte Ausstattung wie Erste Hilfe Koffer und auch ganze Erste-Hilfe-Sets für euren Erste Hilfe Raum im Sport-Thieme Onlineshop.

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.