Sport-Thieme Glossar

A B C D E F G H I JK L M N O P QR S T U V W XY Z

A
ABS-Kunststoff
Ein synthetischer Kunststoff mit hoher Oberflächenhärte. Eignet sich besonders für kratzfeste und matt glänzende Oberflächen. Weitere Eigenschaften sind eine gute Schlagfestig- und Ölbeständigkeit.
Acrylglas
Acrylglas (chem. Polymethylmethacrylat) ist ein glasähnlicher, thermoplastischer Kunststoff. Eigenschaften: witterungs- und alterungsbeständig, elastisch, schlagfest. ungiftig, splitterfrei, UV-undurchlässig und gut formbar. Verwendung: z.B. Basketballzielbretter, Spielerkabinen, Brillengläser, Abdeckungen für Blinker und Scheinwerfer, Uhrglas, Industrieverglasung.

AGR
Aktion Gesunder Rücken e.V.: Verein mit dem Ziel, Medizinisches Fachwissen (aus unterschiedlichen Fachbereichen) über Rückenleiden zusammen- zuführen, zu bündeln, zu informieren, aufzuklären und Betroffenen zu helfen.
AGR-Gütesiegel
Unabhängiges Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ der Aktion Gesunder Rücken e.V. Ein seriöses und einzigartiges Qualitätsmerkmal bei ergonomischen und orthopädischen Alltagshilfen. Ausgezeichnet werden ausschließlich Produkte, die den strengen Prüfkriterien einer unabhängigen medizinischen und therapeutischen Expertenkommission genügen.

Ahorn
Ein helles Edelholz mit feiner Maserung und glatter, feinporiger Oberfläche. Eigenschaften: Leicht zu reinigen, wasserunempfindlich, elastisch, hart, zäh, hoher Abnutzungswiderstand. Farbe: Weiß bis Gelb-Weiß, kaum Unterschied zwischen Splint und Kern. Verwendung: Möbel- und Innenausbau, Musikinstrumente, Parkett, Skateboards, Spielzeug.
Aluminium
Aluminium ist ein korrosionsbeständiges und pflegeleichtes Leichtmetall, welches für den vielfältigen Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet ist. Aufgrund der hohen Elastizität und des nur geringen Gewichts, ist es eines der am häufigsten verwendeten Gebrauchsmaterialien.

Anti-Burst-System
ABS® ist ein spezielles Sicherheitssystem. Bälle mit dem Anti-Burst-System verlieren im Falle einer äußeren Beschädigung auch bei stark federnden Übungen nur langsam Luft. Diese Bälle können unter Berücksichtigung des jeweiligen Belastungs- limits nicht platzen.

B
BAGUV
Bundesverband der Unfall-Versicherungsträger
Baumwolle
Baumwolle ist eine hautfreundliche Naturfaser. Vorteile: strapazierfähig und leicht zu pflegen.

Birkenholz
Birkenholz ist ein sehr elastisches, hellfarbiges und seidig glänzendes Holz. Durch die besonders hohe Bruchfestigkeit wird es als Werkholz hauptsächlich für den Bau von Möbeln, wie z.B. Stühlen, verwendet.
Bluetooth® SMART READY Technologie
Voraussetzung, um mit Bluetooth® SMART Geräten zu kommunizieren, ist das „Bluetooth® SMART READY“ Logo und/oder der Hinweis auf einen Bluetooth® 4.0 Baustein. Zusätzlich muss das Betriebssystem Bluetooth® SMART READY Technologie unterstützen. Das aktuelle Apple iOS, Mac OS und Windows 8 und Android 4.3 unterstützen die Bluetooth® 4.0 Technologie. Aktuelle Windows Phone 8 Versionen nicht. Durch die ständige Entwicklung der Betriebssysteme sind technische Änderungen vorbehalten.

BMI
Body-Mass-Index: Messzahl zur Bewertung des Körpergewichts. Er berechnet sich aus dem Gewicht, geteilt durch die Körpergröße im Quadrat (kg/m²).
Bobath-Therapie
Die Bobath-Therapie ist ein spezielles Behandlungskonzept für Erwachsene und Kinder mit Störungen des zentralen Nervensystems. Sie richtet sich vor allem an Patienten mit Einschränkungen der Motorik, Wahrnehmung oder des Gleichgewichts.

Brustgurt
Die Pulsmessung mit einem Brustgurt ist die exakteste Form der Pulsmessung. Die Herzfrequenz wird durch einen Sensor am Brustgurt gemessen und kabellos an den Trainingscomputer übertragen.
Buchenholz
Aufgrund der besonders hohen Festigkeit wird diese Holzart hauptsächlich für die Herstellung von harten und wiederstandsfähigen Oberflächen für z.B. Möbel, Parkettfußböden, Treppen oder für viele Alltagsgegenstände verwendet. Es lässt sich zudem leicht imprägnieren und ist so auch im Außenbereich länger haltbar.

Bügel-System
Durch beidhändiges Betätigen des Metallbügels unterhalb des Rahmenprofils können beide Sicherungen (links und rechts) gleichzeitig entriegelt werden. In Abstell- und Spielstellung rastet der Mechanismus dann automatisch ein.

C
Carbon
Carbon ist ein aus Kohlenstoff-Fasern verstärkter Kunststoff. Aufgrund des geringen Gewichts und der besonders hohen Festigkeit findet es häufig Verwendung, wenn vom Material eine hohe Belastbarkeit bei gleichzeitiger Leichtigkeit verlangt wird. Eine weitere Eigenschaft ist die gute Temperatur- und Wetterbeständigkeit.
Chiffon
Feines, durchsichtiges Gewebe. Verwendung als Chiffontücher in Bewegungsspielen, Tanz, Rhythmik, Jonglage.

Chrom
Chrom ist ein silberweißes, hartes Metall, das im Urzustand zäh, form- und schmiedbar ist. Stahlkonstruktionen erhalten durch die Erhöhung des Chromgehalts eine höhere Zugfestigkeit, sind beständiger gegen Verschleiß und weniger anfällig gegen Korrosion und Hitze.
Clamcleat
Ein System zum Spannen, Fixieren und Lösen von Seilen und Schnüren. Es ist besonders einfach in der Handhabung, bequem und zuverlässig.

Climacool®
ClimaCool® ist eine dynamische Belüftungstechnik, die den Sportler selbst bei Höchstleistungen und Hitze kühlt. Spezielle Materialien und Nahtkonstruktionen sorgen dabei für einen optimalen Feuchtigkeitstransport. Wärme und Schweiß werden aktiv vom Körper wegtransportiert.
Composite Leder
Spezielles Kunstleder-Gemisch. Zu den Eigenschaften zählen eine hohe Abriebfestigkeit und ein besonders  guter Grip. Verwendung findet Composite Kunstleder daher z.B. häufig bei der Außenhaut von Bällen.

Composite Leder
Kunstledergemisch
Core-Training
Spezielles Training der Körpermitte: Beansprucht werden hierbei die unteren Bauch-, Rücken- und Beckenmuskeln. Im Gegensatz zum klassischen Rücken- oder Bauchtraining werden die Muskeln nicht isoliert trainiert, sondern im funktionellen Zusammenspiel mit ganzen Muskelketten. Core-Training kann unter anderem Rückenschmerzen reduzieren und Fehlhaltungen ausgleichen.

Countdown
Beschreibt das Herunterzählen einer Zeitspanne bis zum Zeitpunkt Null.
Crylon
Crylon® ist eine spezielle Materialzusammen- setzung mit dem Hauptbestandteil PVC und dem Zusatz Acrylat. Dieses besonders belastbare Material ist u.a. in allen Bällen enthalten, die über das ABS Sicherheitssystem verfügen.

D
DIN
DIN-Norm: Ein vom Deutschen Institut für Normung erarbeiteter freiwilliger Standard, in dem materielle und immaterielle Gegenstände vereinheitlicht sind.
DIN_EN_1176
Die europaweit geltende EN-Norm 1176 regelt die (sicherheits-)technischen Anforderungen an Spielgeräte  bzw. deren sicherheitstechnische Prüfung, Inspektion und Wartung. Diese Sicherheitsstandards gelten u.a. auf öffentlichen Spielplätzen, in Kindergärten, Schulen und ähnlichen Einrichtungen.
 

DLV
Deutscher Leichtathletik-Verband. Bestehend aus insgesamt über 900.000 Mitglieder, die sich auf mehr als 7.600 Vereine in insgesamt zwanzig Landesverbänden verteilen.
Docking-Station
Ein Steckplatz, welcher  zwei Geräte, meistens ein mobiles und ein festes Gerät, aneinander koppelt und miteinander verbindet. So können z.B. MP3-Player mit einer Musikanlage ohne zusätzliches Kabel verbunden werden.

Douglasie
Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Douglasie wird im süddeutschen Raum kultiviert. In ihren holztechnischen Eigenschaften ist sie mit der heimischen Lärche vergleichbar, lässt aber aufgrund des größeren Durchmessers kernfreie Rundhölzer zu.
drehzahlabhängig
Die Leistung ändert sich abhängig von der Umdrehungszahl. Bei schnellerem Treten steigt die Leistung. Wird langsamer getreten, reduziert sich die Leistung.

drehzahlunabhängig
Das Bremssystem stellt den Widerstand unabhängig von der Trittfrequenz ein. Die vorgegebene Watt-Leistung bleibt immer dieselbe, egal wie schnell oder langsam gefahren wird.
DTB
Deutscher Turner-Bund: Dachverband der deutschen Turnverbände und Turnvereine. Im DTB sind unter 22 Landesturnverbänden ca. 20.500 Vereine und 5 Millionen Mitglieder organisiert.

DVV I
Das Prüfzeichen "DVV 1" / "DVV Beach 1" ist vom Deutschen Volleyball-Verband in allen Ligen oberhalb der Landesverbände vorgeschrieben. Diese Artikel sind von höchster Qualität.
DVV II
Artikel mit dem Prüfzeichen "DVV 2" / "DVV Beach 2" entsprechen den internationalen Vorgaben und sind von guter Qualität.

E
EAS
Elastic-Antishock-System
Eiche
Die Eiche hat einen sehr hohen Gerbsäuregehalt und kann direkt im Erdreich verabut werden.

Eisengarn
Ein veredeltes und mehrfach zusammengedrehtes Baumwollgarn. Es enthält tatsächlich kein Eisen - der Name bezieht sich auf die hohe Festigkeit und Strapazierfähigkeit des Materials. Eisengarn wird z.B. als Bezugstoff für Schirme und faltbare Anglerstühle genutzt.
Elasthan
Elasthan ist eine dehnbare und sehr robuste Kunstfaser. Ihre Eigenschaften sorgen für eine bequeme Passform und hohen Tragekomfort.

eloxiert
Das Eloxieren ist eine Form der Oberflächenbehandlung von Aluminium. Die oberste Schicht des Materials wird umgewandelt und versiegelt. Es entsteht eine gehärtete Schutzschicht, die das Aluminium vor Korrosion und anderen Umwelteinflüssen schützt. Vorteile: Schutzwirkung, geringer Pflegeaufwand, Möglichkeit das Material zu färben, glatte und dekorative Oberfläche. Wird u.a. zur Beschichtung von Fußballtoren verwendet.
Emaille
Emaille ist eine glasharte Schutzschicht, die auf Metalloberflächen aufgebrannt wird. Sie ist temperaturbeständig, säureresistent, schützt vor Verschmutzung und verhindert das Rosten.

EnergyPointer
Polar Trainingsfunktion: Zeit den aktuellen Haupt-Trainingseffekt auf dem Display an (z.B. Verbesserung der Fitness oder Verbesserung des Fettstoffwechsels etc.)
EN_957-1/5_Klasse_HB
Die Europäische Norm 957-1 regelt die allgemeinen sicherheitstechnischen Anforderungen und Prüf-Verfahren für stationäre Trainingsgeräte. Die Norm 957-1/5 bezieht sich auf Tretkurbel-Trainingsgeräte (Heimtrainer und Ergometer). Die Klasse HB sagt aus, dass es sich um einen hochwertigen Heimtrainer (B) für den Heimgebrauch (H) handelt.

EPP
Expandiertes Polypropylen. Ein Partikelschaumstoff auf Polypropylen-Basis, jedoch ohne Treibmittel. Daher ist das Produkt geruchlos, robust und abriebfest.
EPS
Expandierter Polystyrol Hartschaum: Luftversetzter Schaum in Form von losen Perlen oder zusammengefügt in Teilen. Bekannte Markenprodukte sind Styropor® und Neopor®. Verwendung: Dämmstoff im Hochbau, Verpackungsmaterial, Polsterung, Füllung von Sitzsäcken. Material-Vorteile: Wärmedämmung / Isolierung, hohe Druckfestigkeit, klimafreundlich, energieabsorbierend, geschlossenzellig, wasserresistent.

EXT-Technik
Es wird eine größere Schrittlänge und ein flacherer elliptischer Bewegungsablauf erreicht, was die Bewegungsausführung ergonomisch optimiert. Das bedeutet: verminderte Gelenkbelastung und effizientere Muskelbeanspruchung.
Extended-Motion-Technologie
Es wird eine größere Schrittlänge und ein flacherer elliptischer Bewegungsablauf erreicht, was die Bewegungsausführung ergonomisch optimiert. Das bedeutet: verminderte Gelenkbelastung und effizierntere Muskelbeanspruchung.

F
Faszien
Fazien sind feine, zähe Häute, die das kollagene Bindegewebsnetzwerk bilden. Mit der Stärkung der Faszien wird der Grundstein für mehr Leistung, Stabilität, Flexibilität und Wohlbefinden gelegt.
feuerverzinkt
Unter dem Feuerverzinken versteht man das Aufbringen eines Zinküberzugs, indem man ein, aus Eisen oder Stahl bestehendes, Produkt in geschmolzenes Zink eintaucht. Das Ergebnis ist eine widerstandsfähige Legierung aus Eisen und Zink und eine reine, sehr fest haftende Zinkschicht an der Oberfläche. Einsatz z.B. bei Fußballtoren, Volleyballpfosten und Basketballkörben.

Fiberglas
Synonym für Glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK): Ein hochwertiger Faser-Kunststoffverbund. Eigenschaften sind u.a. eine hohe Bruchdehnung und eine sehr elastische Energieaufnahme. Einsatz: u.a. Bootsbau, Fahrzeugbau, Spielplatzrutschen.
Fichte
Die Fichte besitzt eine hohe Elastizität und Tragfähigkeit. Durch Kesseldruckimprägnierung wird dieses Holz dauerhaft. Dem Erdkontakt wird dieses Holz durch Aufständerung mit Pfostenschuhen entzogen.

FIFA Inspected
Ein Fußball erhält dieses Label, wenn er sechs Tests besteht. Getestet werden Gewicht, Umfang, Kugelform, Rückprall, Wasseraufnahme und Druckverlust.
FIFA Quality
Dürfen Fußbälle tragen, die die 6 ersten Tests zu Gewicht, Umfang, Druckverlust, Rundheit, Wasseraufnahme und Rücksprung erfolgreich bestanden haben. FIFA Quality ersetzt das bisherige Siegel FIFA Inspected. Das Prüfverfahren ist identisch mit dem IMS /International Match Standard).

FIFA Quality Pro
Steht für höchste Qualitäts-Norm. Hierfür müssen die Fußbälle alle Tests in einem strengen Prüfverfahren durchlaufen. Zusätzlich wird er auf Größe und Formstabilität geprüft. Das Siegel FIFA Quality Pro ersetzt das bisherige Siegel FIFA Approved.
FIFA-Approved
Höchste FIFA-Bewertung für Fußbälle. Ein Ball erhält dieses  Label, wenn er sechs Tests besteht: Gewicht, Umfang, Kugelform, Rückprall, Wasseraufnahme und Druckverlust. Zudem wird der Erhalt von Form und Größe getestet, indem der Ball 2000 Mal mit 50 km/h auf eine Stahlwand geschossen wird.

Filz
Textiles Flächengebilde aus ungeordneten, nur schwer zu trennenden Fasern. Filz ist wärmend, temperaturbeständig, schallhemmend, feuchtigkeitsabweisend und nur schwer entflammbar.
Flaschenzugsystem
Spannsystem zur Spannung von Volleyballnetzen. Vorteile: Besonders leicht und sicher in der Bedienung, kein Verdrehen oder Verheddern der Seile, kommt ohne Verschleißteile aus.

Fleece
Fleece (engl. für Flausch, deutsch: Faserpelz) ist die Bezeichnung für ein textiles Produkt mit flauschiger, weicher Oberfläche, welcher meist aus Polyster hergestellt wird. Zu den Eigenschaften zählen u.a. eine hohe Wärmeisolation, eine hohe Langlebigkeit und Elastizität.
Flockdruck
Eine Form der Textilbedruckung. Sehr kurz geschnittene Fasern (ca. 1–4 mm) werden auf das zu behandelnde Material (z.B. Trikot) mit einem speziellen Kleber und einem elektrischen Feld „aufgedruckt“. Durch das elektrische Feld richten sich die einzelnen Flockfasern senkrecht auf.

Form A
Einseitige Umkleidebank ohne Rückenlehne und Garderobenleiste
Form B
Einseitige Umkleidebank mit Rückenlehne und Garderobenleiste

Form C
Zweiseitige Umkleidebank mit Rückenlehne und Garderobenleiste
Futsal
Beim Futsalspiel ist das Feld kleiner und es wird auf Handballtore gespielt. Es stehen fünf Spieler plus Torwart auf dem Feld mit bis zu sieben Auswechselspielern. Der Spielerwechsel erfolgt unbegrenzt und fliegend. Die Spielzeit beträgt 2x 20 Minuten. Der Ball ist sprungreduziert und wird nur mit einem Druck von 0,6 bis 0,7 bar gespielt.

G
galvanisiert
Beim Galvanisieren wird ein Gegenstand mittels elektrochemischer Prozesse mit einem Metall beschichtet. Dabei entsteht eine rundum  gleichmäßige Anlagerung der Metallschicht. Mit diesem Verfahren werden z.B. Teile verchromt, Schmuckstücke vergoldet oder Schrauben verzinkt. Dient der Veredelung und dem Korrosionsschutz.
GFK
Glasfaserverstärkter Kunststoff: Ein hochwertiger Faser-Kunststoffverbund. Eigenschaften sind u.a. die hohe Bruchdehnung und eine sehr elatische Energieaufnahme.

Glasfaser
Eine aus Glas bestehende lange, dünne Faser. Sie wird aufgrund Ihrer hohen Elastizität genutzt, um die mechanischen Eigenschaften von Kunsstoffen zu verbessern. Eigenschaften sind u.a. eine sehr hohe Festigkeit und Steifigkeit.
GPS
Global Positioning System. Genaue Ermittlung des aktuellen Standorts/ Position.

grafischer Zielzonen-Indikator
Trainingsfunktion für Polar Herzfrequenzmesser: Eine grafische Anzeige auf dem Display. Diese unterstützt beim Laufen, in der gewünschten Intensitätszone zu bleiben.
Granulat
Ein Gemisch aus festen Partikeln des jeweiligen Materials, wie z.B. Körnern oder Kugeln. Verwendung vor allem als Füllmaterial.

Grappling
Grappling ist eine dem Ringen nahe Kampfsportart. Hauptziel beim Grappling ist es den Gegner durch Wurf- oder Hebeltechniken zu Boden und anschließend durch  Hebel-, oder Würgegriffe zur Aufgabe gebracht werden soll.
Griff-Form
Man unterscheidet zwischen geraden, konkaven, anatomischen oder konischen Griffen. Tischtennis-Schläger mit geradem Griff kann man leichter zwischen Vorhand und Rückhand wechseln und sind daher bei Defensivspielern beliebt. Konkave, anatomisch oder konische Formen liegen dagegen sicherer in der Hand und eignen sich für offensive Spieler und Einsteiger.

Gusseisen
Die Bezeichnung leitet sich vom Gießen als Verfahren der Formgebung ab. Als besondere Eigenschaften gelten die Korrosionsbeständigkeit und eine hohe Formstabilität.

H
Handgenäht
Bei einer handgenähten Naht kann ein deutlich dickerer Faden für die Naht eingesetzt werden. Dieser dickere Faden kann den Balldruck besser halten, was sich positiv auf die Nähte auswirkt.
Handpulssensoren
Einfache Methode, um während des Trainings die Herzfrequenz zu ermitteln. Gemessen wird über die Handinnenflächen. Aufgrund der Beschaffenheit der Haut an den Händen ist die Messung nicht so präzise wie mit einem Brustgurt. Diese Methode ist daher eher geeignet um Orientierungswerte zu erhalten.

HDPE
High Density Polyethylen (Hart-Polyethylen): Extrem widerstandsfähiger, thermoplastischer Kunststoff mit Temperaturbeständigkeit von -85°C bis +90°C. Material-Vorteile: hohe Bruchdehnung, Zähigkeit, gutes Gleitverhalten, geringer Verschleiß, keine Wasseraufnahme. Verwendung: Rutschen, Flaschen, Rohre, Schlitten, Surfbretter.
HeartRateLight
Spezielle Funktion bei Trainingscomputern von Kettler: Über eine "Puls-Ampel" wird der aktuelle Trainingspuls angezeigt. Die blau hinterleuchtete Anzeige wechselt auf grün, sobald der optimale Puls erreicht ist. Bei Überschreitung schaltet die Anzeige auf rot.

HeartTouch
Bei Aktivierung dieser Funktionen sind bestimmte Werte ohne Tastendruck abrufbar, z.B. gern genutz beim Training mit Handschuhen, welche das Drücken von Tasten erschweren.
Heimsport
Fitnessgerät ist nur für die private Nutzung geeignet. Für öffentliche Einrichtungen und Fitness-Studios verwenden Sie die Fitnessgeräte mit der Kennzeichnung "Professionell"

Herzfrequenz
Die Herzfrequenz (HF) oder auch Herzschlag-Frequenz ist die Anzahl der Herzschläge pro Minute. Sie ist abhängig von der Belastung, vom Alter und der körperlichen Fitness.Bei einem gesunden Menschen liegt diese Frequenz im Ruhezustand bei 50 bis 100 bpm (beats per minute).
Hybrid
Der Ball ist geklebt und genäht. Er überzeugt über einen langen Zeitraum mit optimalen Spieleigenschaften. Die Nähte liegen tiefer und sind somit bestens geschützt. Die Wasseraufnahme wird durch eine zusätzliche Verklebung der Nähte zwischen den Panels auf ein Minimum reduziert.

I
IAAF-Zertifikat
Für herausragende Produktqualität ausgestellte Zertifizierung des International Association of Athletics Federation, dem Dachverband aller nationalen Leichtathletik-Verbände.
IAAF-Zertifikat
Für herausragende Produktqualität ausgestellte Zertifizierung des International Association of Athletics Federation, dem Dachverband aller nationalen Leichtathletik-Verbände.

IMS
Das Logo "IMS International Match Standard" erhalten Fußbälle, die nach den Produktqualität-Standard-Mindestvorgaben hergestellt sind. Bei Wettspielen der FIFA oder ihrer sechs Basis-Konföderationen dürfen nur Bälle verwendet werden, die midestens das FIFA Quality oder IMS-Logo tragen.
Induktionsbremse
Verschleißfreie Wirbelstrombremse, die durch das erzeugen eines Magnetfelds den Tretwiderstand beeinflusst. Eine Induktionsbremse ermöglicht eine wattgenaue Widerstandsregelung (meist in 5-Watt-Schritten über Tastendruck regulierbar).

Induktionsbremssystem
Verschleißfreie Wirbelstrombremse, die durch das erzeugen eines Magnetfelds den Tretwiderstand beeinflusst. Eine Induktionsbremse ermöglicht eine wattgenaue Widerstandsregelung (meist in 5-Watt-Schritten über Tastendruck regulierbar).
Integrale Netzbefestigung
Im Torprofil ist eine Schiene mit ausgestanzten Haken integriert. Das Netz wird direkt in die Schiene eingehängt. Vorteile: Keine Verlorengehen oder Abbrechen von Netzhaken, schnelles Ein- und Aushängen des Netzes, Netz sitzt besonders fest und sicher, absolut gleichmäßiger Abstand der Einhängepunkte, Schonung des Netzes, optisch ansprechend.

IPN-Test
Ein vom Institut für Prävention und Nachsorge entwickelter Ausdauertest, der als Standard im Gesundheits- und Fitnessbereich gilt. Anhand individueller Angaben (Alter, Geschlecht, Gewicht, Trainingshäufigkeit, Ruheherzfrequenz) wird die aerob erreichte Leistung in Watt pro Kilogramm Körpergewicht gemessen. Auf Grundlage dieser Daten wird die Trainingsherzfrequenz für das Training festgelegt.
ITTF

Die International Table Tennis Federation (ITTF) ist Dachverband aller nationalen Sportverbände für Tischtennis. Zu den Aufgaben der ITTF gehören unter anderem die Überwachung des Regelwerks und die Suche nach technischen Verbesserungen.

IWM
Intelligent Weight Management ist ein spezielles Trainingssystem von Reebok. Für einen höchst möglichen Kalorienverbrauch werden Dauer und Intensität des Trainings per Funk-Digitalwaage und IWM-Software ermittelt. Anhand Ihres Gewichts kann jede Trainingseinheit optimal auf das Tagesziel abgestimmt werden.

K
Kevlar
Kevlar® ist eine eine widerstandfähige und sehr elastische, organische Kunstfaser. Verwendung findet sie vor allem bei der Herstellung von z.B. Seilen, Folien, Matten und Sicherheitstextilien. Die Faser ist Hitzebeständig und bruchresistent.
Kiefer
Die Kiefer ist aufgrund ihres relativ hohen Harzgehaltes gut in Wechselbereichen von Naß und Trocken sehr dauerhaft. Durch Kesseldruckimprägnierung und Nutzung von Pfostenschuhen wird die Lebensdauer der Kiefer maximiert.

Knopfzelle
Eine Knopfzelle ist eine flache, runde Batterie mit einer Spannung zwischen 1,35 und 3,6 Volt. Sie wird in Geräten eingesetzt, die einen geringen Strombedarf haben, z.B. Stoppuhren
Koordinationstraining
Trainingsform mit dem Ziel, das Zusammenwirken von zentralem Nervensystem und Skelettmuskulatur innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes zu verbessern.

Kork
Elastisches Material aus der Rinde der Korkeiche. Aufgrund der extremen Haltbarkeit und der geringen Wärmeleitfähigkeit ist Kork ein besonders guter Bau- und Dämmstoff. Kork ist außerdem wasserunempfindlich und abriebfest.

L
Längsrippenriemen
Geräuscharmes, wartungsfreies Antriebssystem. Ein Längsrippenriemen besitzt Rippen (Erhöhungen), die in Längsrichtung verlaufen. Die Scheibe, auf der der Riemen läuft, weist entsprechend viele Rillen (Vertiefungen) auf. Durch das Ineinandergreifen von Rippen und Rillen wird die Antriebskraft besser verteilt und der Riemen kann nicht so leicht verrutschen.
Lärche
Durch einen sehr hohen Harzgehalt kann Lärche ohne Erdkontakt unbehandelt verarbeitet werden.

Latex
Gebräuchliche Bezeichnung für Gummi. Latex ist der Milchsaft des Kautschukbaums und ein Bestandteil von Gummi. Er wird nach dem Trocknen als Kautschuk bezeichnet.
LCD-Display
Flüssigkeitskristallbildschirm (Liquid Crystal Display): Die Anzeige erfolgt durch Flüssigkristalle, die die Schwingungsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung vorliegt.

LED-Digitalanzeige
Die Segmente der Anzeigetafeln bilden die LEDs (Leuchtdioden), welche beim Tastendruck des Bedienungspults automatisch aktiviert und deaktiviert werden. Das Signal vom Bedienpult erhält die Anzeigetafel über einen digitalen Eingang.
Linksschuss
Ausrichtung des Fußes bei Hockey- oder Floorball-Schlägern. Die linke Hand greift zum Fuß. Die Biegung des Schlägers zeigt nach rechts.

Lithiumbatterie
Batterie (auch Primärzelle), bei der das aktive Material der negativen Elektrode aus Lithium besteht. Batterien sind im Gegensatz zu Akkumulatoren (Akkus) grundsätzlich nicht wieder aufladbar. Vorteile gegenüber anderen Batterien: geringe Selbstentladung und daher lange Lagerfähigkeit, Lagerung und Betrieb in einem weiten Temperaturbereich.
Lux
Lux (lx) ist eine Einheit, die für die Angabe der Beleuchtungsstärke verwendet wird. Der Name leitet sich von der lateinischen Bezeichnung Lux für Licht ab.

M
Magnetbremssystem
System, bei dem die Schwungscheibe durch einen Dauermagneten gebremst wird. Über ein Stellrad wird der Magnet an die Schwungmasse angenähert oder entfernt. Dadurch erhöht oder verringert sich der Widerstand. Dieses System arbeitet ohne direkten Kontakt zur Schwungmasse und ist daher absolut verschleißfrei.
Maismehl
Nebenprodukt, das bei der Verarbeitung von Maiskörnern entsteht. Ideal für die Verwendung  als Füllmaterial z.B. für Knetbälle geeignet, da es ein natürliches, nicht giftiges, puderartiges Material ist.

Makrolon
Ein transparenter Kunststoff, der zur Gruppe der synthetischen Polymere gehört. Makrolon zeichnet sich durch eine hohe Schlagzähigkeit aus und bietet eine gute Kratz- und Abriebfestigkeit. Es ist elastisch, nahezu unzerbrechlich und beständig gegenüber Wasser, vielen Mineralsäuren, sowie Ölen und Fetten.
Mixed Martial Arts
Mixed Martial Arts, auch MMA ist eine Vollkontakt-Wettkampf-Sportart. Sowohl Tritt- und Schlagtechniken aus dem Bereich Boxen, Kickboxen oder Muay Thai, als auch Ring- und Bodenkampftechniken finden hier ihren Einsatz.

MMA
MMA, auch Mixed Martial Arts ist eine Vollkontakt-Wettkampf-Sportart.  Sowohl Tritt- und Schlagtechniken aus dem Bereich Boxen, Kickboxen oder Muay Thai, als auch Ring- und Bodenkampftechniken finden hier ihren Einsatz.
MP3
MP3 (MPEG-1 Audio Layer3) ist ein digitales, komprimiertes Audioformat. Es wird von fast allen Geräten und Programmen unterstützt, die Musikdateien abspielen können.

MPG
Medizinproduktegesetz. Enthält die technischen, medizinischen und informativen Anforderungen für das Inverkehrbringen von Medizinprodukten (durch Herstellung oder Einfuhr) im Europäischen Wirtschaftsraum. Geräte mit dem Zusatz MPG dürfen in Krankenhäusern und Kliniken genutzt werden darf.
Multiplex
Multiplex-Platten sind Furnier-Sperrholzplatten aus mindestens 5 Furnierlagen gleicher Dicke. Die Lagen sind quer zueinander verleimt, d.h. die Richtung ihrer Maserung ist von Schicht zu Schicht um 90° gedreht. Dadurch sind die Platten extrem formstabil und halten sehr hohen Belastungen stand. Verwendung: z. B. Sprungkästen, Theken, Bühnenbau, Werkbänke, Treppenbau

N
Nadelvlies
Ein Faserflor aus einer oder mehreren Lagen von Stapel-Fasern, verfestigt mit Nadeln (z.B. Kronennadeln). Wird als Oberfläche fest mit einem Kern verklebt, daher keine Faltenbildung. Eigenschaften: Hautsympathisch, trittsicher, fügt keine Verbrennungen zu. Verwendung: Bodenbelag, Kfz-Innenraum, Oberfläche auf Niedersprungmatten.
Neopolen
Ist ein expandierter Polypropylen-Schaumstoff mit vorwiegend geschlossenen Schaumstoffzellen. Das Material besitzt ein gutes Rückstellvermögen nach Belastung jeder Art und wird aufgrund des niedrigen Gewichtes z.B. als Kern für Leichtturnmatte verwendet.

Neopren
Markenname für einen Chloropren-Kautschuk. Es ist besonders wärmeisolierend. Verwendung findet dieser Stoff z.B. bei der Herstellung von Schwimmanzügen und beim Automobilbau.
NTB
Niedersächsischer Turner-Bund. Der NTB ist mit rund 755.000 Mitgliedern größter Sportfachverband im Landessportbund und größter Landesfachverband im Deutschen Turner-Bund.

Nylon
Nylon ist der Markenname für eine spezielle Polyamid Faser. Je nach Verarbeitung unterscheidet man verschiedene Arten von Nylongewebe. Material-Vorteile: Sehr reißfest, elastisch, leicht, scheuerfest, wasserabweisend. Verwendung: z.B. Kompressionsbekleidung, Regenponchos, Zelte

O
Ohrclip
Ermittlung der Herzfrequenz durch einen am Ohrläppchen angebrachten Sensor. Diese Messmethode ist nicht so genau wie die Messung über Handpulssensoren oder mit einem Brust-gurt und eignet sich daher eher, um ungefähre Richtwerte zu erhalten.
OwnCal
Trainingsfunktion für Polar Herzfrequenzmesser: Ermittelt die Anzahl der verbrauchten Kilokalorien, einer Trainingseinheit.

OwnCode
Polar Trainingsfunktion. Eine codierte Übertragung der Herzfrequenz zwischen Herzfrequenzgeber und Pulsuhr. Die Codierung verringert Störungen durch andere Trainingscomputer. Wichtige Funktion z.B. beim Training mit anderen Teilnehmern.
OwnIndex
Polar Trainingsfunktion: Der Fitness Test mit OwnIndex ermittelt exakt und in nur fünf Minuten den Trainingszustand und die Trainingsentwicklung.

OwnZone
Polar Trainingsfunktion: Ermittelt vor jedem Training den aktuellen physiologischen Zustand und passt die Herzfrequenz-Zielzonen an, sodass eine Verbesserung der aeroben Fitness erreicht wird.

P
Parabene
Konservierungsmittel mit antimikrobieller und fungizider Wirkung
PEFC
PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist ein transparentes und unabhängiges System zur Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und damit eine weltweiter "Wald-TÜV".

Pitch
Mit der Pitchfunktion verändert man z.B. an einer Musikanlage die Drehzahl der CD. Dadurch wird die Musik entweder langsamer und tiefer abgespielt, oder schneller und höher.
Pitchfunktion
Mit der Pitchfunktion verändert man z.B. an einer Musikanlage die Drehzahl der CD. Dadurch wird die Musik entweder langsamer und tiefer abgespielt, oder schneller und höher.

Playback-Funktion
Eine Funktion bei Tischtennis-Tischen, die das Alleintraining ermöglicht. Dafür wird eine Plattenhälfte des Tischs hochgeklappt. Der Trainierende spielt den Ball gegen die Fläche, von der er dann wieder „zurückgespielt“ wird. 
Plexiglas
Makenname für Acrylglas (chem. Polymethylmethacrylat). Ein glasähnlicher, thermoplastischer Kunststoff. Eigenschaften: alterungs- und witterungsbeständig, splitterfrei, ungiftig, elastisch, schlagfest, UV-undurchlässig und gut formbar. Verwendung: z.B. Spielerkabinen, Basketballzielbretter, Brillengläser, Abdeckungen für Scheinwerfer und Blinker, Uhrglas, Industrieverglasung.

Polyacryl
Polyacryl ist eine pflegeleichte, wollähnliche Faser. Sie ist wärmend, formbeständig und schnell trocknend sowie Licht- und Wetterbeständig. Sie wird aufgrund der geringen Wasseraufnahme z.B. für Trainingsanzüge verwendet.
Polyamid
Polyamid (kurz PA) ist ein Sammelbegriff für verschiedene thermoplastische Kunststoffe. Material-Vorteile: Sehr reißfest, leicht, elastisch, knitterfrei und scheuerfest. PA wird z.B. zur Herstellung von Kletterseilen, Sprungtüchern für Trampoline und Trainingsanzügen eingesetzt. Am bekanntesten ist das Polyamid „Nylon“ , das für Strumpfhosen genutzt wird.

Polyester
Polyester ist eine sehr pflegeleichte Kunstfaser. Schnell trocknend und besonders reißfest.
Polymat
Mikrozelluläres Material mit hoher Festigkeit und Elastizität

Polypropylen
Polypropylen (kurz PP) ist ein thermoplastischer Kunststoff. Material-Vorteile: hohe Festigkeit, geringes Gewicht, geruchlos und hautverträglich. PP wird z.B. zur Herstellung von Tornetzen, Schwimmleinen, Gurten und Seilen verwendet.
Professionell
Fitnessgerät ist für öffentliche Einrichtungen und Fitness-Studios geeignet. Für die privaten Nutzung verwenden Sie die Fitnessgeräte mit der Kennzeichnung "Heimsport"

Propriozeption
Tiefensensibilität und Eigenwahrnehmung bestimmter Reize (Lage-, Kraft-, Bewegungssinn) aus dem Körperinneren. Die propriozeptive Wahrnehmung erfolgt über die Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehen.
Propriozeptions-Training
Beim Proprozeptionstraining wird eine gezielte Störung des Gleichgewichts herbeigeführt, die der Körper reflektorisch ausgleichen muss.

Prüfsiegel
Grafische oder schriftliche Markierungen an Produkten, Maschinen und Fahrzeugen, die die Einhaltung bestimmter Sicherheits- oder Qualitätskriterien anzeigen.
Prüfzeichen
Grafische oder schriftliche Markierungen an Produkten, Maschinen und Fahrzeugen, die die Einhaltung bestimmter Sicherheits- oder Qualitätskriterien anzeigen.

Pullbuoy
Pullbuoy - was phonetisch leicht als „Schwimmbad-Junge“ missinterpretiert werden könnte, heißt korrekt übersetzt „Zugboje“. Und genauso funktioniert dieses Hilfsmittel auch:  Zwischen die Beine geklemmt, verbessert es die Wasserlage und trainiert den Armzug. Anfänger halten den Pullbuoy im Schritt, Profis zwischen den Knöcheln.

R
Rechtsschuss
Ausrichtung des Fußes bei Hockey- oder Floorball-Schlägern. Die rechte Hand greift zum Fuß. Die Biegung des Schlägers zeigt nach links.
Rechtsschuss
Ausrichtung des Fußes bei Hockey- oder Floorball-Schlägern. Die rechte Hand greift zum Fuß. Die Biegung des Schlägers zeigt nach links.

Regupol
Elastischer Verbundwerkstoff, bestehend aus Granulaten oder Fasern. Der Name setzt sich zusammen aus den Begriffen Recycling, Gummi und Polyurethan. Es besitzt elastische, schalldämmende und rutschhemmende Eigenschaften und findet z.B. als Bodenbelag in Fitness-Studios oder als Kunststofflaufbahn für Leichtathletik Verwendung.
Riverboard
Spezielles Surfbrett fürs Riversurfen (Flusssurfen) auf natürlichen Fließgewässern oder künstlichen Wellen in Wasserbecken. Sind bei gleichem Auftrieb kürzer und breiter als normale Longboard Surfbretter und wendig wie Shortboards.

Robinie
Durch den hohen Gerbsäuregehalt ist die Robinie extrem witterungsbeständig und kann ohne Pfostenschuhe direkt eingegraben oder einbetoniert werden. Eine Behandlung des Holzes erfolgt in der Regel nur mit einer umweltverträglichen Lasur, teilweise auf Naturbasis. Robinie wird häufig in ihrer natürlich gewachsenen Form verarbeitet. Dadurch entstehen natürliche, organische Formen der Spielplaötzgeräte.
Running Index
Polar Trainingsfunktion: Ermittelt anhand der Herzfrequenz und Laufgeschwindigkeit automatisch nach jedem Lauf die Laufeffizienz (Laufleistung).

Ruton
Ein besonders strapazierfähiges und langlebiges Material. Es ist hoch elastisch, antistatisch, hat eine griffige Oberfläche und eine sehr gute Prellfähigkeit.

S
Sanitized
Spezielle Hygiene-Funktion, die Materialien gegen UV-Strahlung, Regen, Schimmelbildung oder andere Aggressoren zuverlässig und dauerhaft schützt.
Satin
Ein Gewebe mit stark glänzender Oberseite und matter Unterseite. Je nach Faserart und Garn kann Satin leicht oder schwer, matt- oder hochglänzend, fließend oder steif sein.

Schnappverschluss-System
Die Schnappverschlüsse dienen zur Verriegelung der Standbeine in der Abstell- und Spielposition. Durch Anheben des Metallhakens werden die Sicherungen entriegelt und die Standbeine können aus- bzw. eingeklappt werden. Durch krätiges Drücken des Metallstiftes der Querstütze rastet die Verriegelung  hörbar ein.
Schwungmasse
Bei den meisten Ergometern und Crosstrainern wird mittels der Beinmuskulatur eine Schwungmasse in Bewegung gebracht. Je größer diese Schwungmasse ist, desto  ruhiger, runder und gleichmäßiger ist die Bewegung der Beine beim Workout.

Semi-Professionell
Ideale Fitnessgeräte für Vereine, Hotels und Privatkunden mit gehobenem Anspruch.
Sicherheitsgewinde
Besonders sichere Fixierung von Hantelscheiben auf Kurz- oder Langhantelstangen. Nach Aufstecken der Gewichte wird der Verschluss über ein Gewinde direkt auf die Stange aufgedreht.

Sisal
Besonders zugfeste und zähe Naturfaser mit hoher Steifigkeit. Die Sisal-Faser wird aufgrund seiner robusten Eigenschaften vor allem zur Produktion von Tauen, Seilen, Kordeln und groben Garnen verwendet.
SMS (Smart Manual System)
Komfortables Sicherungssystem mit einhändiger Bedienung. Die Zugstange unter der Spieloberfläche entriegelt beide Sicherungen (links und rechts) gleichzeitig. In Abstell- und Spielstellung rastet der Mechanismus dann automatisch ein.

Snoezelen
Therapie-Konzept bei dem in einem besonders ansprechend gestalteten Raum über Licht-, Klang- und Tonelemente, Aromen und Musik entspannende und aktivierende Sinnesempfindungen ausgelöst werden sollen. Das Wort Snoezelen setzt sich aus den niederländischen Begriffen „snuffelen“ (schnüffeln, schnuppern) und „doezelen“ (dösen, schlummern) zusammen.
spiel gut
Ein Prädikat für Kinderspielzeuge vom „Arbeitsausschuß Kinderspiel und Spielzeug e.V.“. Die von der Industrie unabhängigen Experten (u. a. Eltern, Pädagogen, Ärzte, Psychologen) testen und bewerten die Spielzeuge. Ausgezeichnete Geräte sind funktionell, gesundheitlich und ökologisch unbedenklich und bieten einen hohen Spielwert.

Split
Zwischenzeit. Bezeichnet die Zeitdauer einer Strecke vom Start bis zu einem bestimmten Punkt. Dient zur Zeitkontrolle bei Sportarten, wie Laufen oder Schwimmen.
Stoppnetz-Rechner

T
Tastensperre
Eine Funktion am Trainingscomputer, bei der die Tasten gegen unerwünschte Berührung geschützt werden, z.B. bei Lauftraining, Schwimmtraining, usw.
Teleskoprohr-System
Ein Teleskoprohr besteht aus mehreren, sich zylindrisch verjüngenden und parallel in sich geführten Röhren, welche linear bis zu einem Anschlag auf eine maximale Auszugslänge herausgezogen und wieder ineinander platzsparend zurückgeschoben werden können.

Thermoplast
Kunststoff, der sich in einem bestimmten Temperaturbereich beliebig oft thermoplastisch verformen lässt. Die am häufigsten verwendeten Thermomplaste sind z.B. Poleyethylen und Polypropylen.
TPU
Thermoplastisches Polyurethan: Ein Kunststoff, der sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit, einer extremen Witterungsbeständigkeit sowie einer guten Elastizität auszeichnet.

TrainingLoad
Polar Trainingsfunktion: Zeigt auf polarpersonaltrainer.com die gesamte Trainingsbelastung an und informiert über den Erholungszustand.
Trainingsnutzen
Polar Trainingsfunktion: Zeigt nach verschiedenen Trainingseinheiten den Trainingsnutzen an und gibt mit detailliertem Feedback einen genauen und schnellen Überblick über die letzte Trainingseinheit.

Trigger-Point
Trigger-Points sind spezielle Muskelverhärtungen, die durch dauerhafte Überbelastung, Fehlhaltungen oder durch mangelnde Regenerationszeit entstehen können. Diese Muskelpunkte sind oft die Ursache für Schmerzen und Verspannungen. Trigger-Points lassen sich ertasten. Die Behandlung erfolgt durch Druck, meist mit einem schmalen, harten Gegenstand auf die verhärtete Stelle.
Trittfrequenz
Anzahl der Kurbelumdrehungen pro Zeiteinheit. Eine gegebene Geschwindigkeit wird entweder bei niedriger Trittfrequenz mit hohem Krafteinsatz oder bei hoher Frequenz mit entsprechend weniger Kraft erreicht.

Tyvek
Tyvek ist ein papiervliesartiges Textil. Vorteile gegenüber Papier: strapazierfähiger, reißfester und wetterfest

V
Vestibularmotorik
Prozess der koordinativen Fähigkeiten zur willkürlichen (bewusst) und unwillkürlichen (Reflexe) Bewegungsausführung.
Viewfit
Trainingssoftware, welche die Trainingsdaten vom Horizon Fitness-Cardiogerät auf Android- oder iOS-Geräte überträgt. Das Fitnessgerät kann sogar mit den Lieblings-Fitness-Apps und dem sozialen Netzwerk verbunden werden. Mit Viewfit sind Fitness-, Gesundheitsdaten, Ziele und Erfolge verfolgbar.

W
Wirbelstrombremse
Verschleißfreies Bremssystem, das durch das erzeugen eines Magnetfelds den Tretwiderstand beeinflusst. Das System ermöglicht eine wattgenaue Widerstandsregelung (meist in 5-Watt-Schritten über Tastendruck regulierbar).

Y
Yamamoto
Spezielles Neopren-Material der japanischen Firma Yamamoto. Die besonders ebenmäßige Dichte sorgt für optimale Wärmedämmung und einen erhöhten Auftrieb. Weitere Vorteile sind der hohe Tragekomfort und  die Langlebigkeit des Materials.

Z
Zeitlupen-Effekt
Eigenschaft von Soft- oder Weichschaumbällen. Durch die verlangsamte Geschwindigkeit beim Werfen und Schießen eignen sich diese Bälle ideal zur Ballgewöhnung,  als Anfänger-Trainingsball oder für den EInsatz in der Therapie und im Behindertensport.
ZoneOptimizer
Polar Trainingsfunktion: Passt die persönlichen Herzfrequenz-Zonen basierend auf dem aktuellen Trainingszustand für jede einzelne Trainingseinheit an. So wird sichergestellt, dass immer in der richtigen Intensität trainiert wird.

Zytel
Ein extrem wiederstandsfähiger und glasfaser-verstärkter Nylon-Verbundwerkstoff.