• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    50.340 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Spielplatzgeräte

Der große Spielplatzgeräte-Shop

Entdecken Sie Spielplatzgeräte nach DIN EN 1176 für Ihre Freiflächen, von Einzelspielgerät bis zum kompletten Spielgeräte Park: Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Einrichtung von Außenspielflächen und öffentlichen Spielplätzen. Jetzt Spielplatzgeräte kaufen oder kostenlose Beratung sichern.

Montagebedingungen für Spielplatzgeräte »
Filter
Filter

Spielplatzgeräte für Schulen, Kindergärten & Freizeiteinrichtungen

Spielplätze sind beliebte Treffpunkte für Eltern und Kinder. Hier können die Kleinen ihre motorischen Fähigkeiten verbessern, klettern, herumtoben und fantasievolle Rollenspiele entwickeln. Im gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern stärken sie ihre soziale Kompetenz. Abwechslungsreiche Spielplatz Spielgeräte sorgen dafür, dass es den Kleinen nie langweilig wird. Auch Hotels und Gaststätten, Freizeiteinrichtungen und Autobahn-Raststätten werten mit modern ausgestatteten Spielplätzen ihre Attraktivität auf. 

1. Wie sicher sind die Spielplatzgeräte?
2. Welchen Fallschutz brauche ich für sicheres Spielen?

3. Wie werden die Spielplatzgeräte montiert?
4. Wie werden die Spielplatzgeräte geliefert?
5. Holz, Metall oder Recycling-Kunststoff? Die besten Materialien im Überblick
6. Besonderheit: Spielplatzgeräte für Mehrgenerationsspielplätze


1. Wie sicher sind die Spielplatzgeräte?

Die einwandfreie Sicherheit unserer Spielplatzgeräte hat für uns allerhöchste Priorität. In der DIN EN 1176 sind die sicherheitstechnischen Anforderungen und Prüfverfahren für Spielplatzgeräte für öffentliche Plätze niedergelegt. Als "öffentlicher Platz" gelten Spielplätze in Schulen, Kindergärten, Parkanlagen sowie allen anderen Orten, die nicht gegen eine unbefugte Nutzung ständig gesichert sind und sich nicht auf privaten Grundstücken befinden. Unsere Spielplatz Spielgeräte unterliegen dieser Norm und sind TÜV geprüft und zertifiziert. Wir empfehlen zusätzlich nach Spielgeräte Montage die Gesamtheit aus Gerät und Sicherheitsbereich prüfen zu lassen. 



2. Welchen Fallschutz brauche ich für sicheres Spielen?

Im Spielplatzgeräte-Shop von Sport-Thieme erhalten Sie hochwertige Spielelemente wie Klettertürme, Schaukeln, Rutschen, Karussells, Federwippen, Trampoline und vieles mehr - direkt aus dem Fachhandel für Spielplatzgeräte. Sie alle haben eine durch die Norm DIN EN 1176/77 festgelegten Fallraum. Dieser muss mit einem an die freie Fallhöhe angepassten Fallschutz ausgestattet sein. Sie wurden von Markenherstellern entwickelt und entsprechen den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.  


1. Fallraum: Der sogenannte Fallraum ist der Bereich um ein Spielplatzgerät herum, der frei sein muss von anderen Gegenständen. Die Größe und die Ausmaße dieses Bereiches richten sich nach der Bauart sowie den Abmaßen des platzierten Spielplatzgerätes. Grundsätzlich kann man sagen, je höher ein Gerät ist, desto größer ist der Fallraum und die Art des Untergrundes im Fallraum. Überschneidungen von Fallräumen mehrerer Geräte sind nur in Ausnahmen zulässig und sollten vermieden werden. Bei einer Gerätehöhe von unter 1,5 m muss zu jeder Seite ein hindernisfreier Raum von jeweils 1,5 m vorhanden sein. Gemessen wird der Fallraum von den jeweils äußersten Geräteteilen. Ab einer Fallhöhe von 1,5 m verlängert sich die Aufprallfläche nach folgender Formel:

Länge der Aufprallfläche (m) = 2/3 der Fallhöhe + 0,5 m


Beispiel: Der Fallraum für ein 2 m hohes Klettergerüst ist demnach 1,88 m. Dieser Bereich muss in alle Richtungen frei von Gegenständen, sowie mit entsprechendem Fallschutzmaterial gefüllt sein.

2. Fallhöhe: Dieses Maß gibt die maximale Fallhöhe an, die möglich ist, wenn ein Nutzer von einem Bauteil des Spielplatzgerätes herunterfällt. Dabei ist die Fallhöhe in vielen Fällen nicht der höchste Punkt eines Spielplatzgerätes, sondern häufig die Strecke zwischen zwei Ebenen, die ein Nutzer ungebremst zurücklegen kann.

Bei statischen Geräten ist diese Entfernung einfach zu messen, bei Schaukeln gibt eine Formel die freie Fallhöhe an:
Abstand des Schaukelsitzes zum Drehpunkt x 0,5 + Abstand des Schaukelsitzes zum Boden

Beispiel: 2,00 m x 0,5 = 1,00 + 40 cm = 1,40 Meter freie Fallhöhe

3. Fallschutz: Der jeweilige Fallraum eines Spielplatzgerätes muss mit einem entsprechenden Fallschutzmaterial, wie Rasen, Rindenmulch, Sand, Kies oder Fallschutzplatten gefüllt sein. Die Art und Güte dieses Materials richtet sich nach der freien Fallhöhe:

Fallhöhe

mögliche Materialien

Schichtdicke

bis 60 cm

Beton/Stein

 

 

Bitumgebundene Böden

 

bis 100 cm

Oberboden

 

bis 150 cm

Rasen

dicht gewachsen

150-200 cm

Holzschnitzel

30 cm

Rindenmulch

30 cm

Sand 0,2-2 mm gewaschen

30 cm

Rundkornkies 2-8 mm gewaschen

30 cm

Fallschutzplatten

je nach CIG Wert

200-300 cm

Holzschnitzel

40 cm

 

Rindenmulch

40 cm

 

Sand 0,2-2 mm gewaschen

40 cm

 

Rundkornkies 2-8 mm gewaschen

40 cm

 

Fallschutzplatten

 je nach CIG Wert



Bitte beachten Sie: Sämtliche Sockel, Stützen und Befestigungsbauteile müssen ebenfalls mit entsprechendem Fallschutzmaterial bedeckt sein. Die Schichtdicke beträgt hier mindestens 20 cm, wenn das Fundament abgeschrägt ist oder das Fundament durch Bauteile wirksam abgedeckt ist.

Normale Fundamente müssen mit mindestens 40 cm Schichtdicke abgedeckt werden.


3. Wie werden die Spielplatzgeräte montiert?

Allen Spielplatzgeräten liegen ausführliche Anleitungen und Fundamentpläne bei. Bei einer Montage nach Anleitung bleibt die Zertifizierung erhalten. Eine TÜV-Abnahme nach Montage ist nicht notwendig. 

Für große und aufwändige Spielplatzgeräte empfehlen wir die Montage durch einen erfahrenen Dienstleister. Besonders geeignet sind in der Regel Garten- und Landschaftsbauunternehmen. 

Um die Montagekosten zu minimieren, empfehlen wir bestimmte Vorarbeiten, wie das Ausheben der Fundamente und das Auskoffern des Fallraumes, in Eigenleistung zu erbringen. 

Für alle unsere Produkte bieten wir Ihnen eine Montage durch Fachkräfte an. Lassen Sie sich individuell beraten unter 05357 -181 81.


4. Wie werden die Spielplatzgeräte geliefert?

Die Anlieferung unserer Spielplatzgeräte erfolgt in der Regel durch eine von Sport-Thieme beauftragte Spedition. Den Liefertermin legen wir für Sie so genau wie möglich fest. So können Sie problemlos die für die Entladung notwendigen Vorkehrungen treffen. Sinnvoll ist hier ein Stapler oder ausreichend Abladepesonal. Die genaue Planung erfolgt für Sie individuell. 


5. Holz, Metall oder Recycling-Kunststoff? Die besten Materialien im Überblick

Die grundlegende Frage, welches Material das Beste für neuen Spielplatz ist, muss man sich vor Anschaffung neuer Spielplatzgeräte stellen. Entscheidungsrelevant sind hier die Verwendung, der Standort sowie die Belastung der Spielplatzgeräte. 

Spielplatzgeräte aus Holz: Die angebotenen Holzarten erfüllen für jede Verwendung die Anforderungen. Holz ist auf naturnahen Spielplätzen sehr beliebt. Besonders für Kinder ist der Umgang mit Holz sehr angenehm. 


Spielplatzgeräte aus Metall: Metall ist als Werkstoff höchst robust und schützt vor Vandalismus.

Spielplatzgeräte aus Recycling-Kunsstoff: Recycling-Material ist langlebig und wartungsarm. Darüberhinaus schon es Ressourcen. 



6. Spielplatzgeräte für Mehrgenerationen-Spielplätze

Ein neuer Trend sind Spielplätze für Erwachsene, die mit modernen Outdoor-Fitnessgeräten ausgestattet sind. Viele Outdoor-Spielplatzgeräte ähneln Fitnessgeräten in Sportstudios. Sie ermöglichen ein gelenkschonendes Herz-Kreislauf-Training, fördern den Gleichgewichtssinn und kräftigen die Muskeln. Das Schöne daran: Auf einem solchen Mehrgenerationen-Spielplatz treffen sich Jung und Alt zum gemeinsamen, unterhaltsamen Freizeitsport. Gerne unterstützen wir Sie mit fachkundiger Beratung, wenn Sie einen Senioren-Spielplatz einrichten möchten und passende Spielplatzgeräte suchen.


Ob Klassiker wie Schaukeln und Rutschen, Bewegungsspielgeräte wie Karussell und Federwippe oder Kletterspielgeräte wie Balancierbalken und Kletterkombinationen: Mit unseren Spielplatzgeräten für Kindergärten, Schulen, öffentliche Plätze und Mehrgenerationsspielplätze verwandeln Sie jede Fläche zum aktiven Spiel- und Bewegungsraum. Spielplatzgeräte für draußen kaufen Sie im Spielplatzshop von Sport-Thieme.  



 

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.