• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop für Sportgeräte (n-tv und DISQ 2017 & 2018)

  • Telefonberatung

    05357 181-81 Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    30.509 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Der 60 Jahre Sport-Thieme-Förderpreis 2010: Die Gewinner stehen fest!

Förderpreis

Sport-Thieme fördert Schulen, Vereine, Kindergärten usw. mit insgesamt
16.000,– Euro

Sport-Thieme hat die Gewinner des Sport-Thieme Förderpreises 2010 ermittelt.
Der Hauptpreis geht an das Kinderhospiz „KinderLeben“ in Hamburg.

Die Gewinnereinrichtung „KinderLeben“ aus Hamburg ist Deutschlands erstes Tages-Kinderhospiz.

Die Institution erhält einen Warengutschein im
Wert von 5.000 Euro. „Mit diesen Geldern können wir den betroffenen Kindern und deren Geschwistern umfangreiche bewegungstherapeutische Ansätze bieten“ sagt der leitende Psychologe Erik Meyerhof. „Die von dem Preis angeschafften Sport- und Therapiegeräte werden das Angebot des Tages-Hospiz weiter ausbauen und spezifizieren“ ergänzt Ester Peter, die Initiatorin des Kinder-Tageshospizes.

Über den zweiten Preis in Höhe von 3.000 Euro darf sich die Diesterwegschule Geringswalde freuen.

Die Grundschule erhielt im letzten Jahr die Auszeichnung „Sportlichste Schule Sachsens“. Mit dem Preis sollen Spiel- und Sportgeräte für die Pausengestaltung angeschafft werden.

Der dritte Preis im Wert von 2.000 Euro geht an das Projekt Kindersportschule Nürnberg des ATV Frankonia Nürnberg e.V.. Zudem erhalten 60 weitere Einrichtungen einen Warengutschein in Höhe von 100 Euro.

Der Sport-Thieme Förderpreis wurde im zurückliegenden Jahr anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums ins Leben gerufen.
Sportvereine, Schulen, Kindergärten oder andere Institutionen konnten vorgeschlagen werden bzw. sich selber bewerben. Wie bei der aktuellen Auflage haben sich im letzten Jahr weit über 1000 Institutionen um einen der Förderpreise beworben.
„Die Zahl der Einsendungen zeigt, dass der Bedarf an Sport- und Therapiegeräten sehr hoch ist. Oftmals reichen die zur Verfügung stehenden Mittel nicht aus um attraktive Bewegungsangebote zu schaffen“ sagt Sport-Thieme Marketingleiter Peter Ludwig. „Genau hier wollten wir mit dem Förderpreis ansetzen“ so Ludwig weiter.

60 Jahre Sport-Thieme – Historie »

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr