Filter

Tischtennisbälle

Tischtennisbälle vom Fachmann kaufen

Tischtennisbälle gehören neben Tischtennisplatten und TT-Schlägern zur Grundausstattung im Tischtennis. Ob in der Freizeit, Schule oder Verein, Tischtennis ist bei allen Altersklassen beliebt. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Tischtennisbällen für Einsteiger und Fortgeschrittene, aber auch turniergerechte Wettkampf-Tischtennisbälle von namenhaften Herstellern, wie Joola oder Schildkröt. Stöbern Sie jetzt durch unseren Online-Shop.

Bewertungen

Double-Circle Tischtennisbälle
Double-Circle Tischtennisbälle

schrieb:

Alles top
Wie beschrieben, alles prima. Die Bälle halten sich bei regelmäßiger Nutzung super.

  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 23 Juli 2015
Gekauft am: 17 April 2015

Tischtennis-Bälle für Einsteiger und Fortgeschrittene
Tischtennis-Bälle gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Qualitätsstufen. Je nachdem, für welche Spielklasse und welchen Einsatz Sie Tischtennis-Bälle kaufen wollen, empfehlen sich unterschiedliche Ausführungen. Ein klassischer Tischtennisball hat einen Durchmesser von 40 mm, besteht aus Zelluloid und ist innen hohl. Für den Wettkampfsport sind sowohl Bälle in Matt-Weiß als auch in Matt-Orange zugelassen. Früher wurden Tischtennis-Bälle in drei Qualitätsstufen eingeteilt und mit ein bis drei Sternchen klassifiziert. Drei Sterne stehen dabei für die beste Qualität. Heute unterscheidet man in der Regel nur noch zwischen Wettkampfbällen und den etwas preiswerteren Trainingsbällen.

Tischtennisbälle fürs Training
Für das Tischtennistraining mit Kindern oder für den Einsatz in der Ballmaschine werden immer größere Ballmengen benötigt. Bei Sport-Thieme erhalten sie daher günstige Tischtennisbälle im praktischen Balleimer. Für den Einsteigerbereich sind auch bunte, etwas größere Tischtennis-Bälle empfehlenswert. Solche Methodik-Bälle haben den Vorteil, dass Anfänger sie besser sehen und den Spin besser einschätzen können. Durch den größeren Durchmesser fliegen diese Tischtennis-Bälle außerdem langsamer. Auch für das Tischtennisspiel im Outdoor-Bereich wurde gedacht. Die speziellen Outdoor-Tischtennisbälle haben ein 30% höheres Gewicht und halten selbst bei Wind ihre Flugbahn.

Umstellung von Tischtennis-Bällen aus Zelluloid auf Plastikbälle
Seit März 2012 wurde von der ITTF der Beschluss gefasst, dass Tischtennisbälle aus Zelluloid bei internationalen Turnieren ab dem 1. Juli 2014 durch einen neuen Ball aus Kunststoff ersetzt werden müssen. Grund hierfür ist, dass der Rohstoff Zelluloid nur noch in begrenztem Umfang zur Verfügung steht. Zudem sind Tischtennis-Bälle aus Zelluloid leicht brennbar und werden daher für den Transport als Gefahrgut eingestuft. Inzwischen hat sich der Spitzensport an das neue Material gewöhnt und auch die Hersteller stellen nach und nach auf Plastikbälle um.