• Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • 05357 181-81 Telefonberatung

  • Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • 44502 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Tischtennisbälle

Tischtennisbälle vom Fachmann kaufen

Tischtennisbälle gehören neben Tischtennisplatten und TT-Schlägern zur Grundausstattung im Tischtennis. Ob in der Freizeit, Schule oder Verein: Tischtennis ist bei allen Altersklassen beliebt. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Tischtennisbällen für Einsteiger und Fortgeschrittene, aber auch turniergerechte Wettkampf-Tischtennisbälle aus Plastik von namhaften Herstellern wie Joola, Donic oder Schildkröt.
Filter
Kategorie
Sportmarken
Einsatzbereich
Material
Preis
Produkttyp
Schließen
Filter
Kategorie
Sportmarken
Einsatzbereich
Material
Preis
Produkttyp
Schließen

Tischtennisbälle für Einsteiger und Fortgeschrittene

Tischtennisbälle gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Qualitätsstufen. Je nachdem, für welche Spielklasse und welchen Einsatz Sie Tischtennisbälle kaufen wollen, empfehlen sich unterschiedliche Ausführungen. Ein klassischer Tischtennisball hat einen ø von 40 mm, besteht aus Zelluloid und ist innen hohl. Für den Wettkampfsport sind sowohl Bälle in Matt-Weiß als auch in Matt-Orange zugelassen. Früher wurden Tischtennis-Bälle in 3 Qualitätsstufen eingeteilt und mit 1 bis 3 Sternen klassifiziert. Ein "3 Sterne Tischtennisball" steht dabei für die beste Qualität, wie sie für Turniere und Ligaspiele eingesetzt wird. Ein "1 Sterne Tischtennisball" wird häufig von Anfängern und Einsteigern verwendet. Heute unterscheidet man in der Regel nur noch zwischen Wettkampfbällen und den etwas preiswerteren Trainingsbällen.


Tischtennisbälle für das Training

Für das Tischtennistraining mit Kindern oder für den Einsatz in der Ballmaschine werden immer größere Ballmengen benötigt. Bei Sport-Thieme erhalten Sie daher günstige Tischtennisbälle im praktischen Großkarton. Für den Einsteigerbereich sind auch bunte, etwas größere Tischtennis-Bälle empfehlenswert. Solche Methodik-Bälle haben den Vorteil, dass Anfänger sie besser sehen und den Spin besser einschätzen können. Durch den größeren Durchmesser fliegen diese Tischtennis-Bälle außerdem langsamer. Auch für das Tischtennisspiel im Outdoor-Bereich wurde gedacht. Die speziellen Outdoor-Tischtennisbälle haben ein ca. 30 % höheres Gewicht und der Tischtennisball hält selbst bei Wind seine Flugbahn.


Umstellung von Tischtennis-Bällen aus Zelluloid auf Plastikbälle

Seit März 2012 wurde von der ITTF der Beschluss gefasst, dass Tischtennisbälle aus Zelluloid bei internationalen Turnieren ab dem 1. Juli 2014 durch einen neuen Ball aus Kunststoff ersetzt werden müssen. Grund hierfür ist, dass der Rohstoff Zelluloid nur noch in begrenztem Umfang zur Verfügung steht. Zudem sind Tischtennis-Bälle aus Zelluloid leicht brennbar und werden daher für den Transport als Gefahrgut eingestuft. Inzwischen hat sich der Spitzensport an das neue Material gewöhnt und auch die Hersteller stellen nach und nach auf Plastikbälle um. Außerdem führen die rundum identische Wandstärke und gleichmäßige Härte der Kunststoff-Bälle zu weniger Verschleiß. Besonders bei Treffern an der Tischkante hat sich das Material als beständiger und haltbarer erwiesen.
Christian Liebs

Experten-Tipp

Christian Liebs, Tischtennisspieler beim TSV Grasleben und Leiter der Personalabteilung bei Sport-Thieme:

In Sachen Härte, Rundheit und Spieleigenschaften erfüllt der Sport-Thieme Tischtennis-Trainingsball aus europäischer Produktion alle Ansprüche eines Wettkampfballes!
Neuheiten, Inspiration und exklusive Rabatte:
Zum Newsletter anmelden und 10€ Gutschein sichern!

Diesen Newsletter möchte ich erhalten: