• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    39695 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Nachhaltigkeit? Ja, natürlich!

Den Klimawandel zu stoppen ist eine der globalen Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Um messbare Erfolge zu erzielen ist gemeinsames Handeln erforderlich. Für Sport-Thieme als Familienunternehmen ist es eine Herzensangelegenheit, unseren Beitrag hierfür zu leisten. Darum haben wir das internationale Klimaschutz-Versprechen The Climate Pledge unterzeichnet.

Sport-Thieme unterzeichnet The Climate Pledge

Amazon und Global Optimism sind die Initiatoren dieses Abkommens. Mehr als 300 Unternehmen und Organisationen weltweit haben sich committet, bis 2040 in ihrem gesamten Unternehmen klimaneutral zu werden.  Die Zusammenarbeit zeichnet sich durch 3 Aktionsbereiche aus:    

  • Eine regelmäßige Messung und Berichterstattung der direkt und indirekt erzeugten Treibhausgasemissionen
  • Die Umsetzung von Strategien zur CO2-Reduzierung im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen durch geschäftliche Veränderungen und Innovationen, einschließlich Effizienzverbesserungen, den Einsatz erneuerbarer Energien, den reduzierten Einsatz von Rohstoffen sowie genereller Strategien zur Vermeidung von CO2-Emissionen. 
  • Die Neutralisierung aller verbleibenden Emissionen durch zusätzliche, quantifizierbare, reale, dauerhafte und sozial nützliche Kompensationen, um bis Ende 2040 den CO2-Ausstoß auf Netto-null zu senken. 

  

Aus diesem Anlass haben wir ein Interview mit Wolfram geführt. Er ist Abteilungsleiter unserer Abteilung CSR (Corporate-Social-Responsiblity).

 

Redaktion: "Wolfram, wie hat Sport-Thieme seine Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit definiert?"

Wolfram: "Die nachhaltige Ausrichtung von Sport-Thieme hat einen hohen Stellenwert und ist daher bereits in unserer Unternehmensvision definiert. Um so schnell wie möglich die größten Effekte zu erzielen gehen wir nach diesem Schema vor: Nachhaltigkeit messen – Nachhaltigkeitsziele setzen – Maßnahmen ableiten und umsetzen.

So haben wir zunächst in 2021 unseren CO2-Fußabdruck ermittelt, Ziele definiert und einige Quick-Wins umgesetzt. Mit dem speziell für die nachhaltige Transformation eingesetzten Team streben wir die spürbare Reduzierung aller von uns direkt oder indirekt verursachten umweltschädlichen Emissionen in allen Unternehmensbereichen an."

  

Redaktion: "Was genau heißt das?"

Wolfram: "Unser Ziel: bis zum Jahr 2040 zu 100 % klimaneutral arbeiten! Dazu gehört die Umstellung auf emissionsfreie Fahrzeuge, die eigene Ökostrom-Erzeugung und -Speicherung, der klimaneutrale Versand sowie die Einführung eines breiten Sortiments an nachhaltigen Produkten. In enger Kooperation mit unseren Lieferanten werden wir den nachhaltigen Ansatz intensivieren und verbindlich festschreiben mit dem Ziel, dass auch unsere Lieferanten möglichst klimaneutral produzieren. So können wir erreichen, dass wir Zug um Zug mit jeder von uns oder unseren Lieferanten umgesetzten Maßnahme immer weniger Emissionen verursachen.

Natürlich bemüht sich bei Sport-Thieme auch jeder einzelne, umweltverträglich und nachhaltig zu arbeiten und auch zu leben. Konkret heißt das: Bei Dienstreisen nutzen wir verstärkt die Bahn anstelle der Firmenfahrzeuge - für kurze Strecken stehen uns Mitarbeitern auch Betriebsfahrräder zur Verfügung. Auf unserem Firmenparkplatz befinden sich 2 E-Ladestationen. Auch arbeiten wir seit vielen Jahren mit Ökostrom - zu 100 % aus europäischer Wasserkraft. Im Standort Grasleben steht ein Blockheizkraftwerk mit Anschluss an die örtliche Biogasanlage sowie eine Photovoltaikanlage."

  

Redaktion: "Wie werden die Produkte nachhaltiger?"

Wolfram: "Dazu muss ich etwas ausholen. Ein komplett nachhaltiges Produkt ist ein Produkt, das vollständig ressourcenneutral hergestellt ist und am Ende der Nutzungsdauer alle Bestandteile im Rahmen einer Kreislaufwirtschaft weiterverwertet werden. Ihr könnt euch vorstellen, dass eine solche Umstellung alles andere als einfach ist, zumal vom Rohstofflieferanten über den Hersteller bis zum Transporteur und Entsorger viele Akteure eingebunden sind und im Moment noch längst nicht alle Rohstoffe in den richtigen Qualitäten als Sekundärrohstoffe verfügbar sind.

Bei einigen Rohstoffen wie Aluminium ist weitgehend sortenreines, recyceltes Material verfügbar. Wir verhandeln daher z. B. mit unseren Torlieferanten, komplett auf recyceltes Material umzustellen, damit wir künftig nachhaltigere Alu-Tore anbieten können."

 

Redaktion: "Wo stehen wir mit Blick auf die CO2-Emissionen aktuell?"

Wolfram: "18.254 t CO2 sind durch uns im Geschäftsjahr 2020/2021 freigesetzt worden. 1.906 t davon durch interne und 16.348 t durch vorgelagerte Prozesse unserer Lieferanten. Dank unserer zertifizierten Klimaschutz-Projekte haben wir in 2021 freiwillig 2.000 t bzw. annähernd 11 % kompensiert. Ziel ist jetzt, die Emissionen jährlich schrittweise zu reduzieren, damit wir innerhalb der nächsten 20 Jahre tatsächlich klimaneutral aufgestellt sein werden."

 

Redaktion: "Vielen Dank, Wolfram!" 

  

Ihr seid auf der Suche nach Nachhaltigkeitsideen für eure Firma? Oder wollt ihr einfach noch mehr über unser Tun erfahren? Dann lest unseren Nachhaltigkeitsbericht oder klickt hier >> Nachhaltigkeit bei Sport-Thieme.

 

Das könnte euch auch interessieren:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.