Unsere Tipps für mehr Bewegung im Alltag

Das neue Jahr ist erst 2 Wochen alt, doch viele von uns hat der Alltag bereits eingeholt: Arbeiten, Einkaufen, Haushalt, Kinder hüten, Arztbesuche, Geburtstagsfeiern, Elternabende! Und schon haben sich die guten Vorsätze, wöchentlich 2-3 Mal Sport zu treiben, wieder in Luft aufgelöst! Dabei bräuchten wir die Bewegung doch so dringend als Ausgleich!

Bewegung Fitness Freizeit

Kleine Tricks für mehr Bewegung im Alltag

Wir haben uns mal umgehört und ein paar Fit-Tricks notiert - für einen bewegteren Alltag ohne zusätzlichen Zeitaufwand:

  1. Zähneputzen-Sport-Kombi: Statt 3 Minuten nur den Arm zu bewegen, könnt ihr die Zeit beim Zähneputzen auch für eine kleine Trainingseinheit nutzen: 10-15 Kniebeugen, Fußspitzenlaufen oder Wandsitzen! Klappt übrigens auch beim Telefonieren!
  2. Treppen machen straffe Beine: Verbannt Fahrstühle und Rolltreppen aus eurem Leben! Jede Treppenstufe ist eine Minitrainingseinheit für straffere Beine und einen wohlgeformten Po!
  3. Kräftige Mitte: Gut trainierte Bauchmuskeln und eine gesunde Beckenbodenspannung halten den Rumpf aufrechter und sorgen für eine schlanker Silhouette. Ob im Auto oder am Schreibtisch m Büro, beim Schlangestehen im Supermarkt oder abends auf dem Sofa, eure Bauchmuskeln und den Beckenboden könnt ihr immer und überall unbemerkt anspannen. Profis haben feste Rituale wie zum Beispiel den "Beckenboden-Fahrstuhl hochfahren" an jeder roten Ampel!
  4. Der Weg ist das Ziel: Wer nicht mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren kann, parkt weiter weg und geht ein paar stramme Schritte. Wer mit den Öffentlichen fährt, kann im Bus oder in der Bahn zusätzlich trainieren: Freihändig fahren fördert und fordert die Rumpfmuskulatur zusätzlich.
  5. Büro-Fitkicks: Jede Stunde aufstehen, Gliedmaßen ausschütteln und Hände 15 Sekunden lang zu Fäusten ballen und dann ausstrecken. Eine tolle Übung für die Oberkörpermuskulatur ist auch, die Hände von unten an die Schreibtischplatte zu legen und 15 Sekunden nach oben gegen die Platte zu drücken. Anschließend von oben auflegen und nach unten drücken (2-3 Wiederholungen). Pedal-Trainer "Basic"
  6. Feierabend - aber nicht für die Beine: Während ihr gemütlich nach Feierabend eure Lieblingsserie im Fernsehen schaut oder die Nachrichten des Tages auf der Mattscheibe an euch vorbeiziehen lasst, empfehlen wir ein bisschen Bewegung im Sitzen: Der Pedal-Trainer "Basic" ist ein einfacher, robuster Beintrainer, der auch für das Armtraining verwendet werden kann und sich platzsparend verstauen lässt! Ich hüpfe übrigens immer auf dem Sofa auf und ab - zumindest wenn der Krimi besonders spannend ist ;-)

Und hier noch ein paar Zahlen, die euch garantiert zum Bewegen motivieren:

  • 520 kcal für 2 Stunden Hausarbeit wie Aufräumen, Fenster putzen, Staub saugen, abwaschen
  • Garten umgraben 550 kcal/h
  • Manuelles Rasenmähen 400 kcal/h
  • Unkrautzupfen 300 kcal/h
  • Tanzen 450 kcal/h
  • 15 Minuten Rope Skipping 190 kcal
  • Strammer Spaziergang mit dem Hund inklusive Stöckchen werfen und kleinen Spurts: 400 kcal/h. Wer keinen hat, leiht sich einen!
  • Kinderspiele wie Sackhüpfen, Blindekuh, Fangen spielen: 400 kcal/h

Spielend fit werden

Bewegung tut gut und hält uns fit! Und wer noch kleine Bewegungsspiele für die Freizeit sucht, ist bei uns genau richtig: Crossboccia und Discgolf, so wird jeder Spaziergang ein sportlicher Ausflug in die Natur! Jetzt kennenlernen im Sport-Thieme Onlineshop!   Das könnte euch auch interessieren:

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.