Easytone Step: Der neue Stepper von Reebok

Der Reebok Easytone Step ist die Neuheit im Bereich Fitness und Aerobic: Ein Stepper mit zwei Luftkissen an der Unterseite, die sich individuell einstellen lassen. Und wer bei Easytone an Schuhe von Reebok denkt, liegt richtig. Denn die Technologie des Fitnessgeräts ist an das weltweit beliebte Schuhmodell angelehnt.

Reebok verspricht durch die zwei aufblasbaren Luftkissen eine höhere Herausforderung im Gegensatz zu gewöhnlichen Steppern. So können je nach Trainingsziel die Kissen unabhängig voneinander mit Luft gefüllt werden. Der Easytone Step ist beidseitig nutzbar: Stehend auf dem Board sind alle varianten des Step-Trainings möglich. Umgedreht ermöglicht er ein effektives und abwechslungsreiches Fitnesstraining.

 

 Der Easytone Step ist Balance-Trainer und Stepper in einem

Der Luftaustausch wird über ein Ventil zwischen den beiden Kissen gesteuert.  Für das Gleichgewichts-Training bleibt es geschlossen, beide Luftkissen haben die gleiche Füllung. Für ein kombiniertes Training von Step und Balance wird das Ventil geöffnet. Die Luft fließt von einem zum anderen Kissen hin und her.

Sind die Kissen stark mit Luft gefüllt, entsteht eine hohe Instabilität und die Intensität des Trainings steigt. Nimmt man etwas Luft heraus, entsteht eine größere Auflagefläche, man steht stabiler auf den Kissen und die Intensität der Übungen wird geringer.

 

 

Reebok Easytone Step Trainings-Video

 

Ob zum effektiven Balance-, Stabilitäts- oder Coretraining, für ein Ganzkörper-Workout oder zur Kräftigung der Beinmuskulatur und zum Bizeps- und Trizepstraining - Die Trainingsmöglichkeiten sind vielfältig!

Bei uns im Shop: Übungen für den Easytone Step.

 

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Lena
25.02.2017

Hallo, die Malmsten Schwedenbrille ist einfach ein Klassiker und ist wahrscheinlich bei jedem Profischwimmer ein ständiger Begleiter. Sobald man sich an das Gefühl gewöhnt hat, dass die Hartplastikschalen direkt in den Augenhöhlen sitzen, ist die Schwedenbrille sehr bequem. Außerdem kann man sich beim Startsprung auf den Halt der Brille verlassen. Für meine Schwester, die noch eher eine Schwimmanfängerin ist, haben wir unter http://www.welche-schwimmbrille.de/ die Cressi Flash Schwimmbrille gefunden. Die verfügt im Gegensatz zur Schwedenbrille über einen Silikonrand und ist für Anfänger dadurch bequemer. Sportliche Grüße Lena


Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.