• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    50.351 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

5 Top Geräte für das Outdoor-Functional-Training

Die Temperaturen steigen, die Sonne zeigt sich mehrere Stunden am Tag: Perfekte Bedingungen für eine Trainingseinheit draußen. Denn bei der Outdoor-Fitness habt sowohl ihr als Trainer als auch eure Sportler den Frischluft-Bonus. Die sauerstoffreiche Frischluft erfreut jede Zelle des Körpers und ganz besonders die Lungen. Zudem versorgt die Extraportion Sonnenlicht euch mit Vitamin D - das sorgt für starke Knochen, kurbelt die Durchblutung an und stärkt eure Abwehrkräfte. 

 

Was ist Outdoor Functional Training?

Unser Tipp: Holt für die Trainierenden das Beste aus dem Outdoortraining raus und macht daraus ein Outdoor-Functional-Training. Hinter dem Functional-Training steckt ein ganzheitliches Trainingskonzept: Hierbei steht nicht der klassische Muskelaufbau im Vordergrund, sondern die natürlichen Bewegungsabläufe. Der gesamte Körper wird stabilisiert und für intensive sportliche Belastungen fit gemacht. Körperkoordination und Schnelligkeit werden verbessert und Muskeln, Bänder und Gelenke gestärkt. 

Für wen eignet sich Functional-Training?

Functional-Training ist für jeden, der seine Körperwahrnehmung schulen, seine Fitness verbessern oder seine Leistung in bestimmten Sportarten steigern will. Dank funktionellem Training kann sich jeder Athlet in seiner Sportart verbessern. Die Leistungen in Bereichen wie Fortbewegung, Stabilisation, Rotation, Springen, Heben, Geschwindigkeit, Schlagen und Werfen können gesteigert werden. Voraussetzung für das Functional-Training ist eine gewisse Muskelspannung und ein Gefühl für den eigenen Körper in Bewegung.

 

Und hier die Top 5 Sportgeräte für das Outdoor-Functional-Training beim Personal Training und in der Groupfitness:

 

Outdoor-Slingtrainer

Sie sind die Klassiker des Outdoor-Trainings, weil sie so handlich sind und zahlreiche Übungen ermöglichen: Outdoor Slingtrainer! Die Firma TRX hat sie perfektioniert, denn mit ihrem einzigartigen System, könnt ihr die TRX Suspension Trainer mit wenigen Handgriffen an jedem Baum befestigen - ein Türanker für den Türrahmen ist im Lieferumfang auch enthalten, falls ihr mal nicht raus könnt. Übrigens: Über 300 verschiedene Übungen und fertige Workouts findet ihr in der TRX App. Das sorgt für viel Abwechslung. Alle TRX Schlingentrainer findet ihr hier >> TRX Suspension Trainer.

 

Slam Ball

Ein Slamball ist das Must Have für das Functional- und Cross-Training. Denn dieser mit Sand oder Stahldsandmischung gefüllte Ball erweitert euer Fitness-Workout optimal. In unterschiedlichen Gewichtsstufen erhältlich könnt ihr je nach Fitnesslevel Ausdauer, Kraft und Kraftausdauer optimal trainieren. Das besondere am Sport-Thieme Slamball: Die griffige Oberfläche sorgt für optimalen Grip, das nachgebende Material sorgt dafür, dass der Ball auf dem Boden nicht wegrollt. Das Training mit dem Slam-Ball ist besonders anspruchsvoll, da jeder Ball ein sehr hohes Eigengewicht hat, was durch die Füllung im Inneren zudem sehr instabil wird. Ob Überkopf Slam, seitlicher Slam oder werfen, der Ball wird bei jedem Übungsdurchgang mit voller Kraft auf den Boden oder gegen die Wand geworfen - das geht auch perfekt draußen! 

 

Step Boxen

Während Stepbretter und AerobicStepper Schön-Wetter-Geräte sind, die es nur bei Trockenheit ins Freie schaffen, sind die Turnbar Step Boxen echte Allwetter-Trainingsgeräte für den Verbleib im Freien. Aus hochwertigem 10 mm starken Edelstahl hergestellt, trotzen sie Wind und Wetter. Ihre rutschfeste Oberfläche ist speziell behandelt und gewährleistet optimale Griffigkeit und größtmögliche Sicherheit während der Workouts. Ihr könnt sie zum Steppen nutzen und zum Jumpen - in 3 Größen erhältlich, bieten sie euch eine große Übungsvielfalt beim funktionellen Training. Dank ihres hohen Eigengewichts stehen die Boxen auch ohne Verankerung fest. Wenn sie über längere Zeit auf öffentlichen Trainingsplätzen stehen bleiben, solltet ihr sie auf Fundamenten verschrauben und in entsprechenden Fallschutzboden integrieren.

 

Turnringe

Turnringe könnt ihr bequem an Ästen von Bäumen, Holzbalken von Carports, Metallträgern von Balkonen, Klimmzugstangen oder Schaukelgerüsten befestigt. Wichtig ist nur, dass die Befestigung eine Traglast von etwa 300 kg hat. Achtet für das Outdoortraining auf wetterfeste Ringe wie bei unseren Sport-Thieme Outdoor-Turnringe "Crosstraining". Nur dann habt ihr perfekten Gripp bei eurem Freilufttraining im Park oder im Garten. Welche Anfänger-Übungen ihr mit den Ringen machen könnt, seht ihr hier in unserem Sport-Thieme Youtube Video:

 

 

Gewichtswesten

Keine Lust Geräte mitzuschleppen, um in der Öffentlichkeit zu Turnen, aber immer bereit für eine kleine Jogging-Runde im Park? Dann steigert doch die Trainingsintensität ganz einfach mit einer Gewichtsweste. Bis zu 10 kg zusätzliche Belastung könnt ihr euch "aufladen", um Beine und Rumpfmuskeln so noch ein wenig mehr zu fordern. Und um das Lauftraining zum Functional-Training auszubauen, nutzt die Parkbänke auf eurer Laufroute für ein paar Kraftübungen und die Treppe unterwegs für ein paar Sprünge! Outdoor-Functional-Training kann so einfach sein! 

  

Entdeckt jetzt gleich alle Geräte für das Outdoor-Functional-Training wie Schlingentrainer, Medizinbälle, Fitnessbänder und mehr im Sport-Thieme Online-Shop!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.