Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Sprossenwand

Krafttraining an der Sprossenwand

An einer Sprossenwand hat bestimmt jeder von euch schon geturnt. Wahrscheinlich das letzte Mal im Sportunterricht in der Schule. In Schulen und Vereinen werden die Sprossenwände hauptsächlich zum Klettern und Turnen oder zum Einhängen von Turnbänken genutzt. Eine Sprossenwand ist jedoch weitaus vielseitiger. Wie Ihr die Sprossenwand für ein effektives, flexibles Krafttraining nutzen könnt, erfahrt ihr hier.

 

Die Sprossenwand als Kraftstation

Mit Hilfe des Sport-Thieme Klimmzugbügels „Premium“ lässt sich eure Sprossenwand mit wenigen Handgriffen zum vielseitigen Fitnessgerät umwandeln. Euch wird ein Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht ermöglicht, das fast jeden Muskel eures Körpers beansprucht.

Der Klimmzugbügel wird ganz einfach mit seinen Haken und Auflegern in die Sprossenwand eingehängt und fixiert. Dank des Softgummiüberzugs werden die Holzsprossen dabei natürlich geschont. Höhe und Abstand zur Sprossenwand sind von euch beliebig anpassbar. So können eine Vielzahl von Übungen, mit verschiedenen Intensitäten durchgeführt werden. Klimmzug-, Dehn- und Streckübungen für Bauch und Oberkörper sind dabei nur einige Beispiele.

 

Beispielübungen zum Krafttraining an der Sprossenwand

Wie das Krafttraining mit dem Klimmzugbügel in Aktion aussieht, könnt ihr euch in unserem neuen Video ansehen:

 

Verwandelt eure Sprossenwand in eure eigene Kraftstation und sichert euch jetzt den Sport-Thieme Klimmzugbügel „Premium“ hier!

 

IMG_0375

 

Wer schreibt denn hier als Gastautor?

Ich heiße Jonas Lutz
und bin Auszubildender im 3. Lehrjahr.
Mein Ziel: Kaufmann im Groß- und Außenhandel

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3 Bewertungen abgegeben)