Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Spielplatz

Federwippen – Holt euch den Zoo auf den Spielplatz

Countdown für die Spielplatz-Saison

Der Frühling steht vor der Tür und man kann sie so langsam wieder entdecken. Unter der großen Schneedecke schauen sie bereits hervor und wollen wieder bewegt werden. Wisst ihr schon, wen ich meine?

Also meine Tochter freut sich jetzt schon total auf den tierischen Wippspaß.

 

 

 

Federwippen – die Saison für die beliebten Spielplatzgeräte ist eröffnet

Welches Kind möchte nicht mal auf einem Dinosaurier reiten, im Paradies kleinen Reptilien begegnen, in Afrika auf Entdeckungsreise gehen oder mal einen Wasservogel streicheln? Seit einiger Zeit haben es sich Zebra, Pelikan, Chamäleon und Dinosaurier auf Kinderspielplätzen bequem gemacht. Sie bieten kleinen und großen Kindern ein besonderes Spielerlebnis.

Federwipper sind ein unverzichtbarer Bestandteil eines vielfältigen Spielplatzes und ein absoluter Hingucker. Die bunten Figuren laden geradezu zum Spielen ein. Mit der Federwippe Biene oder Federwippe Marienkäfer fliegen Kinder durch die Blumenwiese oder erkunden mit der Federwippe Frosch den kleinen Teich nebenan. Doch es gibt noch mehr zu entdecken. Warum erst auf einen Bauernhof fahren, um Kühe, Pferde und Fische zu sehen? Die gibt es doch auch auf dem Spielplatz. 

 

Federwippen – mehr als nur ein Spielplatzgerät

Heute schon eine Spritztour gemacht? Mit der Federwippe Motorrad über den Spielplatz cruisen oder auf der Federwippe Pferd gemütlich im Galopp einen kleinen Ausritt machen.

Wippgeräte wie diese ermuntern zu mehr Bewegung und dürfen auf keinem Abenteuer- oder Kinderspielplatz fehlen. Auf öffentlichen Spielplätzen sind die Federtiere grundsätzlich belegt, denn alle Kinder wollen gern auf ihnen wippen und schaukeln. Dabei ist die Sicherheit der Kinder stets ein wichtiger Aspekt. Unsere Federwippen sind alle TÜV-zertifiziert und entsprechen den derzeitigen Sicherheitsbestimmungen DIN EN 1176 für den Einsatz in Kindergärten und auf öffentlichen Spielplätzen.

 

Bei dieser großen Auswahl an farbenfrohen und frechen Federtieren fällt Kindern die Wahl nicht immer leicht. Ich habe euch hier mal meine Top 5 der beliebtesten Federwippen zusammengestellt:

1. Federwippe Motorrad

2. Federwippe Pferd

3. Federwippe Kuh

4. Federwippe Marienkäfer

5. Federwippe Kompass

 

Spürt das Kribbeln und den Nervenkitzel! Noch mehr Federwippen in witzigen und ansprechenden Designs findet ihr bei uns im Online-Shop.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2 Bewertungen abgegeben)

Bodentrampoline sind das Highlight auf jedem Kinderspielplatz

Ob in Kindergärten, Grundschulen oder Freizeiteinrichtungen –  ein gut ausgestatteter Spielplatz ist ein Muss! Hier können sich Kinder nach Lust und Laune austoben und ihrer Fantasie beim Spiel freien Lauf lassen. Natürlich dürfen dabei Klettergerüste, Schaukeln, Hüpfkissen, Rutschen und Wippgeräte nicht fehlen. Vor allem aber ein Spielplatzgerät steht bei den Kleinsten hoch im Kurs: Das Bodentrampolin!

 

Trampoline und öffentliche Kinderspielplätze – passt das zusammen?

Trampoline gelten offiziell als Sportgerät. Deswegen wird empfohlen, dass ihre Nutzung nur unter Aufsicht erfolgt. Auf öffentlichen Spielplätzen kann dies natürlich nicht immer gewährleistet werden.

Die Frage ist daher, ob Bodentrampoline überhaupt auf öffentliche Spielplätze gehören.

Zwar verfügen Trampoline zum Bodeneinbau nicht über die Federwirkung eines normalen Trampolins, dennoch sollten auch hier auf wichtige Aspekte wie Fallschutz und Sicherheitsbereich großen Wert gelegt werden.

 

Kinder lieben Trampolinspringen! Warum eigentlich?

Trampolinspringen übt eine hohe Faszination sowohl auf Kinder als auch auf Erwachsene aus. Das federnde Springen fördert und fordert die gesamte Körpermuskulatur, hat einen hohen Spaßfaktor und bietet gleichzeitig einen hohen Aufforderungscharakter.

So lassen sich bewegungsarme Kinder auf dem Trampolin schnell zu mehr Bewegung motivieren. Nebenbei werden spielerisch die koordinativen Fähigkeiten verbessert.

Zu beobachten ist, dass sich durch Aktivitäten auf dem Bodentrampolin Bewegungspräzision, Bewegungsfluss, Bewegungsrhythmus und Bewegungstempo deutlich verbessern.

 

Exklusiv bei Sport-Thieme: Das Bodentrampolin „Thieme Adventure-Tramp

Da öffentlich zugängliche Spielplätze i.d.R. unbeaufsichtigt sind und Eltern ihre Kinder nicht immer im Blick behalten können, haben wir zusammen mit der Firma Eurotramp das Bodentrampolin „Thieme Adventure-Tramp“ entwickelt.

Dieses Bodentrampolin entspricht der Spielplatzgerätenorm DIN EN 1176 und bedarf daher auch keiner Aufsicht.

Speziell abgestimmte Federn und eine strapazierfähige, vandalismussichere Sprungfläche aus speziellem Gurtgewebe ermöglichen ein trampolinartiges, sehr dynamisches Springen. Der Randbereich des Bodentrampolins wird durch spezielle Fallschutzplatten gesichert.
Passend für jeden Spielplatz: Das Sport-Thieme Adventuretramp ist ein sehr sicheres Trampolin, welches auf jeden öffentlich zugänglichen Kinderspielplatz gehört!

Das könnte euch auch interessieren:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.5/5 (4 Bewertungen abgegeben)

Spielplatzgeräte im Herbst – Jetzt Warten und Inspizieren

Der Herbst hält langsam aber sicher Einzug in Deutschland – und mit ihm kommt das Schmuddelwetter. Wenn Regen, Nebel, Sturm und Kälte an der Tagesordnung sind und es immer früher dunkel wird, dann ist die Spielplatzsaison endgültig vorbei.

Spielplatzfreie Zeit – Zeit für Wartungen und Reparaturen

Jetzt wird es Zeit für die jährliche Hauptinspektion von Spielplätzen, denn ohne Prüfung kann ein Spielplatz nicht einfach in die Winterpause geschickt werden. Das schreibt die DIN EN 1176 für Spielplatzgeräte vor. Diese europäische Norm legt wichtige, verbindliche Sicherheitsstandards für öffentliche Spielplätze vor. Hier sind neben technischen Vorgaben für die Spielgeräte (z.B. max. Fallhöhe, Sicherheitsabstand) auch solche Details klar definiert, die das Grundstück selbst betreffen (z.B. verbotene Pflanzen, Wasserläufe).

Spielplatzgerät Piratenturm StörtebekerDer Einsatz von zertifizierten Spielgeräten allein reicht aber noch nicht, denn auch die besten Geräte zeigen mit der Zeit Verschleißerscheinungen. Deshalb ist der Betreiber eines öffentlichen Spielplatzes gesetzlich verpflichtet sämtliche Geräte in regelmäßigen Intervallen einer fachkundigen Wartung und Inspektion zu unterziehen. Einige Wartungsarbeiten fallen dabei monatlich, andere vierteljährig und weitere nur halbjährig an, hinzu kommt die große Hauptinspektion einmal pro Jahr. Dabei werden die Spielplatzgeräte gewartet und defekte Geräte repariert oder entfernt bzw. abgesperrt bis sie im Frühjahr durch neue ersetzt werden können. Genau festgelegt ist das alles im Wartungsplan, der mit jedem Spielplatzgerät ausgeliefert wird. Je nach Umwelteinflüssen, Beanspruchung und Alter der Geräte kann jedoch auch eine häufigere Überprüfung nötig sein.

Frühzeitig an Neuanschaffungen denken

Müssen auf eurem Spielplatz Geräte ersetzt werden, solltet ihr euch jetzt schon über Alternativen zu den alten Geräten informieren. So könnt ihr in aller Ruhe überlegen und entscheiden, was es werden soll. Dann das passende Angebot abwarten, zuschlagen und bis zum Frühjahr ist alles vorbereitet.

Bodentrampoline – Ein Muss für jeden Spielplatz

Ein Spielgerät, das auf keinem Spielplatz fehlen darf ist das Bodentrampolin. Das Hüpfen auf dem langlebigen Trampolin macht allen Kindern riesen Spaß und trainiert noch dazu Muskulatur und Gleichgewichtssinn. Durch den ebenerdigen Boden ist es besonders sicher und benötigt keinen speziellen Fallschutz.

Spielplatzgerät Bodentrampolin

Unser Tipp

Das Sport-Thieme Adventure-Tramp. Es ist extrem vandalismussicher und langlebig, einfach in Transport und Montage und besonders beliebt bei Kindergärten, Schulen und auf Spielplätzen. Im Sport-Thieme Online-Shop oder im neuen Hauptkatalog findet ihr noch viele weitere Spielplatzgeräte – von Schaukeln über Federwippen, Rutschen, Seilgärten und Reckanlagen bis zum Vogelnestbaum. Natürlich unterliegen alle Spielplatzprodukte von Sport-Thieme der DIN EN 1176 und sind damit für den öffentlichen Raum zugelassen sowie TÜV geprüft und zertifiziert.

 

Leistet auch ihr euren Beitrag dazu, dass unsere Kinder sicher spielen können – Achtet auf regelmäßige und sachgerechte Wartung und Reparatur und natürlich auf den Einsatz von DIN-zertifizierten Spielplatzgeräten!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.7/5 (3 Bewertungen abgegeben)