Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Kettler

Kettler® Ergometer RE7 ist Testsieger

Kettler quadratisch65 Jahre und 2 Top-Produkte

Das Jubiläumsjahr 2015 startet bestens für die Firma Kettler®: Im Ergometer-Test der Stiftung Warentest (Test 01/2015) haben sowohl das Kettler® Sitz- Ergometer E 3 als auch das Kettler® Ergometer RE 7 grandios abgeschnitten. Quasi ein Doppelsieg!

 

Ergometer: Therapeutische Cardio-Trainingsgeräte

Kettler® Ergometer "E 3"

Ergometer sind äußerst beliebte Trainingsgeräte für Zuhause, im Fitnessstudio und auch in der Reha. Im Gegensatz zu  Heimtrainern bieten Ergo­meter die Möglichkeit, eine genau definierte Belastung einzustellen. Bei den beiden Kettler-Ergometern waren neben einer hervorragenden Anzeigengenauigkeit gute Trainingseigenschaften und ein großer Sitzkomfort ausschlaggebend für das tolle Testergebnis!

 

Note 2,0 für das Ergometer E 3

Das Kettler Ergometer E3 ist ein optimales Einstiegsgerät für den Heimsportbereich. Dieses moderne Sportgerät sieht nicht nur stylisch aus, sondern besticht durch seine genaue Leistungs­anzeige und variantenreichen Trainingsfunktionen. Zudem bietet das Sitz-Ergometer mit extra tiefem Einstieg und einer Belastbarkeit von 150 kg auch übergewichtigen Personen einen hohen Trainingskomfort.

 

Kettler® Sitz-Ergometer "RE 7"

 

Der Testsieger mit der Note 1,8

Das Kettler Sitz-Ergometer RE 7 hat eine besonders komfortable, neigungsverstellbare Rückenlehne, einen ergonomischen Sitz und einen tiefen Einstieg und ist darum das optimale Trainingsgerät bei Personen mit Rückenproblemen und für ältere Menschen. Insgesamt 48 Trainingsprogramme sorgen für Abwechslung und motivieren zu regelmäßigen Workouts.

 

 

Beide Sieger-Typen und viele andere Kettler-Sportgeräte für euer Home-Gym findet ihr im Sport-Thieme Onlineshop –  Schaut doch mal rein!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.6/5 (5 Bewertungen abgegeben)

Happy Birthday Kettcar: Das beliebte Kinderfahrzeug wird 50!

136-5245-1Ein besonderes Jubiläum feiert dieses Jahr die Firma Kettler. Ihr Erfolgsprodukt, die Marke „Kettcar“, ist 50 Jahre alt geworden. Bis heute erfreut sich das Anfang der 60er Jahre erfundene Kinderfahrzeug nach wie vor großer Beliebtheit.

Vier Räder, zwei Pedale, ein Sitz und Kettenantrieb: So gut wie jeder kennt das kultige Tret-Fahrzeug für Kinder, von dem weltweit mittlerweile über 15 Millionen Exemplare verkauft wurden. Als Firmengründer Heinz Kettler 1962 das erste Kettcar auf den Markt brachte, hatte wohl noch niemand mit solch einer Erfolgsgeschichte gerechnet. Vor allem nicht damit, dass der Markenname (übrigens eine Kreation aus den Worten „Kettler“ und dem englischen Begriff  „Car“ für Auto) einmal als gängiges Synonym für eine ganze Produktkategorie steht.

 

Vom Ur-Kettcar zum stylischen, sportlichen Mini-Rennwagen

Anders als die heutigen Modelle, war das erste Kettcar natürlich etwas spartanischer in der Ausstattung, noch nicht ganz so komfortabel und wurde zudem mit Pedalstangen angetrieben. Luxuriöser wurde es schließlich mit einer Fahrradkette und gepolsterten Sitzen. Die Grundkonstruktion hat sich bis heute jedoch kaum verändert.

So wurde der kleine Pedal-Flitzer über ein halbes Jahrhundert immer weiterentwickelt und erfreute Familien vieler Generationen mit unterschiedlichen Ausführungen und Designs.

 

Zwei Jubiläumsmodelle zum runden Geburtstag

Kettcar „Sao Paulo“ und Kettcar „Imola Air“ – so heißen die beiden exklusiven Sondermodelle, die Kettler zum 50-jährigen Jubiläum auf den Markt gebracht hat. Ob im dunklen, sportlichen Look mit gelben Felgen oder im kultig roten Retro-Design mit original Kettcar-Schriftzug: Wie auch schon bei vielen Vorgängermodellen trifft moderne Ausstattung auf Altbewährtes und lässt Kinderherzen höher schlagen!

Die Auflage der Jubiläums-Kettcars ist übrigens limitiert. Also jetzt schnell bei uns im Shop bestellen und das gewünschte Modell sichern!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3 Bewertungen abgegeben)