Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Gerätelandschaften

Die Mini-Turnhalle – Kleine Sportgeräte ganz groß

Wertvolle Zeit sparen vom ersten Schultag an

Schon morgen ist in Niedersachen die schöne Ferienzeit wieder vorbei und ein neues Schuljahr beginnt. Zeit für alle Sportlehrer und -lehrerinnen sich auf die kommenden Unterrichtseinheiten vorzubereiten und Zeit für uns, euch kleine Alltagshilfen vorzustellen, die die Vorbereitungszeit verkürzen! Mini-Turnhalle

Visualisieren im Sportunterricht

Sport ist sicherlich eines der beliebtesten Fächer in der Schule – ich zumindest hab mich immer auf den Sportunterricht gefreut. Am besten waren die Sportstunden in der Grundschule: Auf Turnbänken balancieren, über Turnkästen hüpfen oder Sprossenwände hochkraxeln, um sich dann auf eine Weichbodenmatte plumpsen zu lassen. Mit abwechslungsreichen Gerätelandschaften können schon die ganz Kleinen verschiedene Bewegungen spielerisch üben.

Aufbauen gehört dazu

Damit der Parcours eifrig ausprobiert werden konnte, musste natürlich erst einmal aufgebaut werden. Genau das ist allerdings mit vielen Kindern, die alle helfen wollen, manchmal gar nicht so einfach. Was soll wohin? Wie viele Matten brauchen wir? Wie soll das Ganze aussehen, wenns fertig ist?

Mini-Geräte für Maxi-Sportler

Die Mini-Turnhalle hilft euch beim Erklären und den Kindern beim Visualisieren. Wir haben es für euch ausgepackt: Die Mini-Turnhalle und das Turnhallen-Erweiterungsset werden jeweils in einer kleinen Holzkiste mit Schiebedeckel geliefert. In den Boxen sind die Miniatur-Turngeräte ordentlich gestapelt und sortiert. Mein erster Eindruck von den winzigen Sportgeräten: Wie niedlich! Irgendwie erinnern sie an das Zubehör für eine Modelleisenbahn 😉

 

Wozu genau braucht man eigentlich Mini-Sportgeräte?

Mit den kleinen Modellen von Sprossenwand, Weichbodenmatte, Barren und Co. könnt ihr gemeinsam mit den Schülern überlegen, wie ein spaßiger Turnpfad aussehen soll. Jeder kann mitmachen und darf ein Miniatur-Gerät aufstellen. Wenn das Modell fertig ist, wissen alle wo die Geräte stehen sollen und z.B. auch mit wie vielen Matten die einzelnen Stationen abgesichert werden müssen. Wenn die Schüler nicht mehr ganz sicher sind, reicht ein Blick auf das Modell und der Aufbau kann weitergehen. Das erspart euch komplizierte Erklärungen und Nachfragen.

Gerätelandschaft im Büro

 

Aber Vorsicht: Kein Spielzeug

Die Geräte wirken realistisch mit vielen kleinen Details. Natürlich sind die Turnböcke nicht mit Leder bezogen, aber die mehrteiligen Turnkästen lassen sich tatsächlich auseinandernehmen und beliebig zusammensetzen. Auch andere Geräte lassen sich untereinander kombinieren, z.B. kann eine Turnbank in eine Sprossenwand eingehängt werden. Insgesamt ist alles fein verarbeitet und sehr filigran. Es handelt sich hier eindeutig nicht um Spielzeuge, sondern um Unterrichtsmaterialien. Die Kinder sollten drauf hingewiesen werden, dass die Mini-Geräte sehr vorsichtig behandelt werden müssen. Wird sich daran gehalten, ist das Set unserer Meinung nach eine tolle Hilfe für alle Sportlehrer und Trainer.

 

Diese tolle Mini-Turnhalle, das Erweiterungsset sowie viele andere Lehrmittel für einen spannenden Sportunterricht bekommt ihr bei uns im Sport-Thieme Onlineshop – Jetzt bestellen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.4/5 (12 Bewertungen abgegeben)