Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Blobbing

Blobbing – Erst abheben, dann abtauchen

Blobbing mit dem Wibit FlipperBlobbing-Rezept für Spaß und Action im Wasser

Blobbing ist der coole Sommer-Trend für alle, die Action mit Abkühlung verbinden wollen. Wie’s funktioniert? Mit der richtigen Ausrüstung und Location eigentlich ganz einfach: Man nehme ein Luftkissenkatapult, eine Anhöhe zum Herunterspringen und viel Wasser. Eine Person, der Blobber, sitzt auf dem Ende des Katapults, das zur Becken-/See-Mitte ausgerichtet ist, der Jumper springt aus möglichst großer Höhe auf das andere Ende. Die Luft wird schlagartig verdrängt, wandert auf die andere Seite und bläht das Kissen blitzschnell unter dem Blobber auf. Der wird dadurch in die Luft und in Richtung Wasser katapultiert. Das Ziel beim Blobbing? Den Blobber so hoch wie möglich fliegen lassen – dabei können auch Kunststücke wie Salti und Schrauben eingebaut werden.

Blobben könnt ihr überall dort, wo ausreichend tiefe und große Wasserflächen zur Verfügung stehen, also sowohl im See als auch im Schwimmbad.

Blobbing mobil

Bei uns im Shop findet ihr die Wibit Wasserkatapulte „Flip“ und „Flipper“ für adrenalingeladene Höhenflüge ins kühle Nass. In Kombination mit anderen Wibi-Geräten wie dem Wassertrampolin ist Blobbing auch dort möglich, wo es keinen Sprungturm oder andere, feste Absprungstellen für den Jumper gibt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (4 Bewertungen abgegeben)