Wisst ihr wie das funktioniert - Slackline ohne Baum?

3 unabhängige BefestigungsmöglichkeitenSlackline ohne Baum

Bei Wikipedia steht zu dem Thema Slackline folgende Definition: Slacken (Slacklinen, Slacklining) ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert, das zwischen 2 Befestigungspunkten gespannt ist.

Slacklining: Lieber klassisch oder Unabhängig?

Der Klassiker ist, die Slackline zwischen zwei Bäumen anzubringen. Was macht man jedoch wenn die Slackline im Garten ohne Baum oder an anderen Orten ohne Baumbestand wie einem Park oder einer Turnhalle aufgehängt werden soll?

Darf man dort etwa nicht Slaklinen? Ganz im Gegenteil! Wir stellen Euch heute 3 Arten der "Slackline Befestigung ohne Baum" vor.

 

Slackline ohne Baum

 

Befestigungsmöglichkeit Nummer 1: Immer an der Wand lang

Selten haben die Räume in Kindergärten, Sportvereinen oder Kletterhallen Bäume, aber immer verfügen sie über Wände! Es lohnt sich für Euch, nach einem freien Plätzchen zu suchen: Unser Slackline-Set "Wandfix" beinhaltet 2 Wandverankerungen und eine Slackline. Für das Slacklinen mit Kindern empfehlen wir die Ausführung "Kids" mit einer 10 m langen Slackline. Für die Großen Profis die Ausführung "Air" mit einer 25 m langen Slackline.

 

 

Slackline ohne BaumBefestigungsmöglichkeit Nummer 2: Slackline Frames

Ob aus Holz oder Metall, für das kurze Balanciervergnügen oder die Ewigkeit: Für jeden von Euch gibt es einen passenden Slackline Frame. Für die Turnhalle und das "Slackline lernen" im Schulsport eignet sich besonders ein Slackline-Hallenständer - er ist schnell und einfach auf- und abzubauen!

Frames für Draußen

Eine permanente Slackline-Verankerungsmöglichkeit für den Außenbereich sind die Slackline Bodenanker aus verzinktem Eisen. Für die ganz Flexiblen unter Euch empfehlen wir die Gibbon® A-Frame. Einfach die Bodenschrauben fest eindrehen, Slackline befestigen und vorspannen, A-Frames positionieren und zwischen Boden und Band klemmen.

Slackline ohne Baum

 

Befestigungsmöglichkeit Nummer 3: All Inclusive

Ganz ohne jegliche Verankerung ist das "All Inclusive"-Paket wie zum Beispiel das Slackline-Gestell „Slackrack“ von Gibbon® . Die solide Stahlkonstruktion mit original Gibbon-Slackline bietet einen äußerst sicheren Stand und dank der geringen Aufspannhöhe eignet sie sich sogar für Slackline Tricks im eigenen Wohnzimmer.

All Inclusive bei Platzmangel

Apropos Wohnzimmer: Wenn ihr Platznot befürchtet, empfehlen wir das Slackline-Gestell „Slackboard“. Durch den einzigartigen Faltmechanismus ist das Gestell im Handumdrehen aufgebaut und auch wieder weggeräumt.

 

Stellt Euer Balance-Talent ab sofort überall unter Beweis und verwandelt jeden Raum in einen Slackline-Park - Auch ohne Baum! Mit unserer großen Auswahl an Slackline-Zubehör gelingt Euch das spielend! Sogar für Schwimmbadbetreiber haben wir eine tolle Lösung!

Das könnte euch auch interessieren:

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.