Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Wearables: Heute schon gemessen?

Puls – Schritte – Kalorien

Die Welt ist im Mess-Fieber! Neuste Umfragen haben ergeben, dass inzwischen jeder 10. US-Amerikaner ein sogenanntes Wearable trägt! Und auch hierzulande steigt die Zahl der Deutschen, die per Aktivity-Tracker ihre tägliche Aktivität aufzeichnen, stetig.

Activity-Tracker

Wer die Wahl hat…

Die Hersteller haben längst reagiert und offerieren eine große Zahl an Geräten: Fitnessarmbänder, Pulsuhren, Activity Tracker, Herzfrequenzmesser, digitale Schrittzähler. Dabei hat jede Sportuhr ihre Besonderheit: Beim Oregon Scientific® Ssmart Dynamo 2+ PE 289 reicht schon ein kurzer Fingerdruck auf das Display zur ECG-genauen Herzschlag-Messung. Die Polar® Sportuhr „RS300X“ hingegen misst die aerobe Fitness im Ruhezustand und ist mit dem Polar GPS-Sensor G1 kombinierbar: Zur Standortanalyse im freien Gelände.

Einer für AllesPolar® Herzfrequenzmesser "M400 HR"

Noch mehr kann der Polar® Herzfrequenzmesser „M400 HR“. Diese Pulsuhr ist ein schlanker und leichter Trainingscomputer mit integriertem Activity-Tracker, GPS und passendem Bluetooth Brustgurt, der mit der Uhr aber auch mit Eurem Smartphone kommunizieren kann – mehr geht fast nicht!

Körperliche Datenflut

Bei einer 24h-Aufzeichnung wird gemessen, was das Zeug hält: Schritte, Distanz, verbrannte Kalorien, Fitnessniveau, Schlaf- und Aktivitätsverhalten. Doch was macht man dann mit den ganzen Daten?

Verständliche Statistik dank Fitnessapp

Darum solltet ihr unbedingt darauf achten, dass neben der Optik, dem guten Tragekomfort und der exakten Messung auch die dazugehörige Fitness App zu Euch paßt. Diese wertet die aufgezeichneten Daten aus und stellt sie für Euch verständlich dar! Erst dann versteht ihr, wie aktiv oder eben wenig aktiv ihr wirklich ward 😉

Finis® Pulsmesser "Aquapulse"Kompatibler Standard

Die Verbindung zum Smartphone ist bereits Standard. Aber: Prüft vorm Kauf eines Gerätes, inwiefern Auswertungsapp, Smartphone und Bluetooth kompatibel sind. Nur wenn die Daten vom Tracker übermittelt werden können, könnt ihr die zurückgelegte Strecke mit Anderen aus der Laufgruppe teilen oder Eure persönlichen Daten einfach und schnell mit den Zeiten Eurer Freunden vergleichen – Für eine extra Portion Motivation!

Der Tracker fürs Wasser

Bei den momentanen, sommerlichen Temperaturen haben wir hier noch einen tollen Tipp für Euch: Den Finis® Pulsmesser „Aquapulse“. Während ihr schwimmt, flüstert Euch dieser Pulsmesser Eure aktuelle Herzfrequenz ins Ohr. Dazu wird er direkt an Brillenband und Ohrläppchen befestigt. Mit einem Infrarot-Sensor wird der kapillare Blutfluss überwacht und die Information direkt über die Knochenleistungs-Technologie ins Innenohr übertragen. Ganz ohne Kopfhörer und Brustgurt. Ein Muss für jeden Sport-Schwimmer!

Messt auch mit!

Ihr habt noch keine Wearables? Dann schaut Euch unbedingt bei uns im Shop um: Hier gibt es Activity-Tracker fürs Wasser und an Land, Pulsuhren als Armband oder Clip für den Hosenbund, zur Messung täglicher und auch nächtlicher Aktivität…  damit die Welt sich messen kann!

 

Activity-Tracker

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2 Bewertungen abgegeben)

Mein Name ist Jeanette Reuter-Stibbe. Ich bin seit 2005 Mitarbeiterin bei Sport-Thieme und arbeite seit Juni 2014 im Content-Team. Google+