• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    43.190 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Teqball: Tischfußball mal anders!

Technik, Konzentration und Ausdauer: ein Mix aus allem ist bei der neuen Trendsportart gefragt. Die Rede ist von "Teqball", einer Mischung aus Fußball und Tischtennis. Auch Fußballstars wie Neymar, Ronaldiho oder auch Neuer kennen sie schon. Doch Teqball ist keineswegs nur etwas für echte Profis. Ihr fragt euch wie die Sportart funktioniert? Das lest ihr hier im Blog!

Teqball - die Erfolgsgeschichte


Die Gründer Gabor Borsányi, Gyuri Gattyán und Viktor Huszár haben es mit Ihrer Erfindung „Teqball“ bereits  zu Weltmeisterschaften geschafft. Die erste Weltmeisterschaft im Teqball wurde 2017 in Budapest mit mehr als 20 teilnehmenden Nationen ausgetragen. Aber auch etliche Fußballvereine haben einen Teqballtisch zu Trainingszwecken bereits auf ihrem Vereinsgelände stehen. Zudem hat die Marke "Teqball" schon einige Preise wie den ISPO Award oder den Red Dot Design Award gewonnen.

Die Teqball-Regeln auf einen Blick

Ein Tisch, ein Gegner und ein Ball - mehr braucht es nicht, um sich in der Trendsportart auszuprobieren. Ziel ist es den Ball mit maximal 3 Berührungen, auf die gegnerische Mannschaft zu bringen. Gespielt wird mit Fuß, Kopf, Brust oder Knie. Dabei dürft ihr weder Gegner noch Platte berühren. Berührungen an Arm und Hand sind verboten und der Ball darf nicht zweimal hintereinander vom selben Körperteil berührt werden. Ansonsten gilt: Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Wir stellen euch heute unsere drei Teqball Spieltische vor - vom Einstiegsmodell bis hin zum echten Alleskönner - für jeden ist etwas dabei:

 

Teqball Spieltisch "Teq Lite" - das Einstiegsmodell 

Ihr seid euch noch nicht  sicher ob die Sportart etwas für euch ist und wollt euch erst ausprobieren? Kein Problem! Dafür bieten wir euch den erschwinglichen Teqball Spieltisch Teq-Lite an , welcher durch seine leichte Ausführung hervorragend für alle Anfänger geeignet ist. Kleiner Tipp: Falls mal kein Gegner in Sicht ist , könnt Ihr durch die Klappfunktion auch wunderbar Einzeltraining durchführen.

 

 

Teqball Spieltisch "Teq One" - der Robuste 

Ihr seid auf der Suche nach einer stabilen Ausführung des Teqball Spieltisches, da der Tisch draußen auf eurem Schulhof oder Vereinsgelände aufgebaut werden soll? Dann ist der Teqball Spieltisch "Teq One" für euch perfekt geeignet. Seine robuste Bauweise sorgt für eine stabilen Stand und es kommt noch viel besser: Der Tisch lässt sich am Boden befestigen, somit wird ein fester Stand und Chancengleichheit im Spiel garantiert. 

 

Teqball Spieltisch "Teq Smart" - der Alleskönner

Für alle geeignet die, die volle Teqsport Bandbreite ausprobieren wollen. Die Firma "Teqball" hat nämlich neben Teqball noch für 4 andere neue Sportarten gesorgt, welche Ihr mit dem Teqball Spieltisch "Teq Smart" sofort ausprobieren könnt: Teqvolley, Tegpong, Teqis und Qatch. Auch hier ist es durch die Klappfunktion möglich, eine Spielfeldseite in eine Rückprallwand zu verwandeln und  Einzeltraining durchzuführen.

Multifunktionaler Einsatz - 4 weitere Sportarten:

Für Teqvolley benötigt ihr insgesamt vier Spieler und einen Volleyball. Der Ball wird hier hin und hergespielt und darf hier wie beim Teqball dreimal pro Seite berührt werden (1 oder 2 mal ist auch erlaubt.) Mit dem Unterschied: Hier wird natürlich wie beim Volleyball mit den Händen gespielt.

Teqpong - geeignet für alle Tischtennisliebhaber. Zwei Schläger, ein Tischtennisball und schon kann es los gehen. Wie beim Tischtennis wird der Ball hin und her gespielt, doch durch die Krümmung des Tisches steht Ihr hier nochmal vor einer ganz anderen Herausforderung.

Teqis beschreibt den Mix aus Tischtennis und Tennis. Ihr benötigt einen Satz Strandtennisschläger und einen Softball/Schwammball. Anschließend wird der Ball wie gewohnt auf die andere Seite gespielt.

Zuletzt noch die Sportart "Qatch" - alle Handballfans aufgepasst: Zwei Spieler stehen sich am Ende der Tischplatte gegenüber und der Ball wird hin und her geworfen. Der Ball muss einmal auf der gegnerischen Seite aufkommen und innerhalb von 3 Sekunden zurückgespielt werden. 

 

Falls euch noch das passende Equipment zum Tisch fehlt: Fußbälle der Größe 5, welche sich hervorragend zum Teqball spielen eignen, findet ihr bei uns im Shop! 

 

Das könnte euch auch interessieren:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr