Reivo-Band: Wir haben den Test gemacht!

Immer mittwochs treffen wir Azubis von Sport-Thieme uns zum Azubi-Sport. Diese Woche stand ganz im Zeichen der Gymnastikbänder. So haben wir u.a. die Vielfältigkeit der Reivo-Elastikbänder getestet.

Einige Azubis waren zunächst skeptisch. Doch was man so alles mit einem Reivo-Band machen kann, dass erzähle ich euch jetzt mal.

 

Das Multitalent unter den Elastikbändern!

Das Reivo-Band ist ein weiches und sehr dehnbares Band, das es in unterschiedlichen Längen und Ausführungen gibt. Aber warum? Das stellte sich im Training schnell heraus. Die kürzeren Reivo-Bänder „Medi“, „Kurz“ oder „Ski“ sind ideal als Trainingsband für Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer oder für variable Zielfeldeinteilung bei allen Toren. Die längeren Bänder „Lang“, „Plus“ und „Super“ haben wir einfach als „Netzersatz“ eingesetzt. Außerdem sind sie ideal für Gruppen- oder Ballspiele, in der Leichtathletik oder als praktisches Hilfsmittel im Fußball- oder Handballtraining. Durch das Klettverschlusssystem ist eine schnelle Montage garantiert und wir mussten nicht allzu viel von der kostbaren Zeit unserer Sportstunde für den Aufbau opfern.

 

 

Mit diesem Band nehmt Ihr spielend jede Hürde

Das Reivo-Band ist in Schulen und Vereinen sehr beliebt. Aber auch in der Rehabilitation oder Therapie kommen die Fitnessbänder gern zum Einsatz. Das Material (80% PolyesterPolyester ist eine sehr pflegeleichte Kunstfaser. Schnell trocknend und besonders reißfest. , 20% Elastan) ist nicht nur angenehm weich, sondern auch 100% dehnbar. Wow, das konnten wir alle nicht glauben und traten den Beweis an. Leider sind die Bilder nicht so toll geworden und deshalb haben meine Kolleginnen Daniela und Melanie nochmal den Test im Büro gemacht. Hier der Beweis.

 

 

Mein Tip für euch!

Speziell für Personen mit größerem Bauchumfang gibt es den Reivo-Bauchgurt. Dieser ist individuell einstellbar und erhöht den Tragekomfort, ohne einzuengen. Ihr könnt ihn schnell und einfach an allen Reivo-Bändern befestigen.

 

10 Vorteile der Reivo-Bänder auf einen Blick:

  1. Schnelles und einfaches Befestigen an Ständern, Torpfosten, um Hüfte, Arme, Beine!
  2. 100% dehnbar!
  3. Das „Klettverschlusssystem“ an beiden Enden hält absolut fest!
  4. Gut sichtbare Leuchtfarbe (Rot-Gelb-Rot)
  5. Sehr sicher! Kein Metall oder Hartplastik am Band!
  6. Problemloses Verbinden und Lösen mehrerer Bänder (auch endlos) ohne Knoten
  7. Jede Strecke ist überbrückbar (z.B. Großturnhalle längs)
  8. Wetterfest, waschbar und lichtecht!
  9. Idealer „Netz-Ersatz“ für alle Spiele – auch im Wasser!
  10. Ideales Trainingsband für Leichtathletik, Schwimmen und Rehabilitation!

Und wen das noch nicht überzeugt hat, dem raten wir: Schaut euch dieses Video an! Hier gibt es viele tolle Ideen für das Training mit dem original Reivo-Band:

Unser Fazit zu dem Reivo-Band

Aus einer anfänglichen Skepsis haben uns die Reivo-Bänder durch ihre Vielseitigkeit einfach überzeugt. Jeder kann das Reivo-Band für seinen Sport einsetzten – auch ihr!

 

Eure Christina Schmidt im Auftrag aller Sport-Thieme Azubis

 

Das richtige Gymnastikband für euer Fitnesstraining findet ihr hier:

 

 

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.