Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Nass-Markierwagen oder Trocken-Markierwagen? Das ist hier die Frage!

Achtung, Achtung: Die Sportplatz-Saison geht wieder los!

Damit das Spielfeld oder die Sportanlage in vollem Glanz erstrahlt und der Fußball-Platz oder z.B. Wurflinien beim Speerwurf gut zu sehen sind, müssen die Linien auf dem Rasen mit dem Markierwagen markiert werden.

Jeder weiß, dass gerade Fußballplätze im Frühjahr und Sommer häufig und sehr intensiv beansprucht werden. Regner sorgen dafür, dass der Rasen sprießt und nach einem rasanten Spiel wieder grünt. Damit das Spielfeld schnell wieder einsatzbereit ist, ist die Markierung des Platzes besonders wichtig. Hier stellt sich oft die Frage: Trocken-Markierwagen oder Nass-Markierwagen? Ich habe für euch den Check gemacht.

 

Nass-Markierwagen vs. Trocken-Markierwagen

Die Auswahl ist riesig und die Wahl fällt schwer. Dabei kann es ganz einfach sein. Stell dir hierzu einfach mal folgenden Fragen:

• Für welchen Zweck willst du den Markierwagen nutzen?

• Soll die Breite der aufzutragenden Markierungen variabel sein?

• Wie lange soll die Markierung auf dem Platz zu sehen sein?

• Möchte ich eine Markierung mit Kreide oder Farbe?

• Wer bedient den Markierwagen? Wenige oder mehrere Personen?

• Wie viele Plätze werden markiert?

Wenn du diese Fragen beantworten kannst, dann findest du das Objekt deiner Begierde ganz leicht.

 

Hier die Besonderheiten der Markierwagen auf einen Blick

Besonderheiten des Nass-Markierwagen:

• Ideal, wenn nur 1-2 Personen den Wagen benutzenNass-Markierwagen "Champ"

• Perfekt zur Markierung von vielen Plätzen

• Einsatz von umweltschonender, ökologischer, flüssiger Nass-Markierfarbe

• Linien sind auch noch nach Tagen gut sichtbar

• Die Markierfarbe muss vor dem Gebrauch mit Wasser gemischt werden.

• Nach dem Markieren muss das restliche Farb-Wassergemisch abgelassen und der Behälter gereinigt werden, da sonst die Schläuche und Düsen verstopfen können.

 

Besonderheiten des Trocken-Markierwagen:

Trocken-Markierungswagen "Soccer"• Ideal, wenn mehr als 2 Personen, den Wagen zur Markierung benötigen

• Perfekt zur Markierung von wenigen Plätze

• Streugut, i.d.R. Sportplatzkreide, wird in trockenem Zustand auf den Rasen aufgebracht

• Keine spezielle Reinigung nach dem Markieren nötig

• Im Herbst/Winter muss das Streugut aus dem Behälter entfernt werden, da es sonst verklebt und nicht mehr verstreut werden kann.

 

Produkt-Tipps

Jetzt weißt du zwar welcher Typ von Markierwagen für dich in Frage kommt aber du bist noch ratlos, welches Modell das richtige ist? Unser Tipp für alle, die auf Nass-Markierung setzen, ist der Sport-Thieme Markierungswagen „Champ“. Für den Einsatz von Streugut empfehlen wir den Trocken-Markierungswagen „Soccer“. Bei beiden Modellen lässt sich die Breite der Markierungen von 50-120 mm verstellen. Damit könnt ihr die Markierungswagen vielseitig einsetzen, egal ob ihr für ein Fußballspiel oder für den Wettkampf im Kugelstoßen „abkreidet“.

 

Das könnte euch auch interessieren:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (9 Bewertungen abgegeben)