Mit Wasserspielmodulen erfolgreich die Freibadsaison eröffnen


Wibit RutscheObwohl die Freibadsaison normalerweise schon Anfang Mai begonnen hat, war bisher wohl nur den wenigsten nach Freiluftschwimmen zu mute. Nach einem langen, grauen und herbstartigen Frühling soll das Wetter jetzt aber endlich besser werden. Meine Meinung dazu: Das wird auch langsam Zeit! Ich freu mich schon auf viele Sonnenstunden im Garten und im Freibad.

Saisonvorbereitung – so oder so

Während Hobbyschwimmer und Sonnenanbeter die Saisonvorbereitung mit der Auswahl der passenden Bademoden-Trends zelebrieren, bringen die Freibadbetreiber ihre Anlagen auf Vordermann. Nach einem ordentlichen Frühjahrsputz, letzten Checks und Reparaturen heißt es jetzt auf den Besucheransturm hoffen – Der bleibt jedoch für kleine Bäder häufig auch bei hochsommerlichen Temperaturen aus.

Airkraft aufblasbare Rutsche

Was macht ein Freibad attraktiv?

Die beste Möglichkeit Badegäste ins Schwimmbad zu locken, ist ihnen ordentlich was für den Eintrittspreis zu bieten. Schwimmen, Planschen und Sonnen gibt’s am Baggersee um die Ecke oft kostenlos. Eine gepflegte Außenanlage, saubere sanitäre Einrichtungen, eine schöne Liegewiese und ein kleiner Kiosk sind die Must-Haves für jedes Freibad. Auch Beachvolleyball-Anlagen, Beachsoccer-Plätze und Basketballkörbe werden von vielen Gästen vorausgesetzt. Richtig punkten kann man mit tollen Aktionen und außergewöhnlichen Angeboten.

Tolles Wetter + Badespaß-Module = Volle Schwimmbäder

Wibit AquArena

Ein absolutes Highlight und der Publikumsmagnet schlecht hin für jedes Bad ist ein aufblasbares Wasserspielmodul. Die schwimmenden Spielgeräte machen Kinder zu Wasserratten - und auch das ein oder andere „große Kind“ kann da nicht widerstehen. Von schwimmenden Tempeln, Tieren, Wassertrampolinen, Wippen, Inseln oder Wasserrutschen bis hin zu ganzen Sportstadien auf dem Wasser – Eventmodule gibt es in sämtlichen Formen, Farben und Größen. Die hochwertigen Wasserspielmodule aus deutscher Produktion stellen ein nachhaltiges Investment dar und garantieren jahrelangen Spaß für eure Gäste.

Mein Tipp für die Anschaffung: Die meisten Module lassen sich farblich frei nach Kundenwunsch gestalten und mit Sponsorenlogos bedrucken. So können ortsansässige Unternehmen im Gegenzug für Zuschüsse die Module als Werbefläche nutzen. Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf als Nutzergruppe – beispielsweise können sich Hallen- und Freibad einer Stadt die Module saisonal bedingt teilen oder mehrere Bäder einer Kommune legen zusammen.

Zahlreiche Wasserspielmodule von Aquaglide findet ihr im Eventmodule-Shop von Sport-Thieme.

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.