Klettern und Bouldern - Kennt ihr den Unterschied?

15 Klettern, Margot Zeitvogel-Schönthier

Klettersportarten mit Nervenkitzel

Schon immer wollten die Menschen hoch hinaus. Erst kürzlich wurde der 150. Jahrestag der Erstbesteigung des Matterhorns im Juli 1865 gedacht und mit vielen Feierlichkeiten in und um Zermatt begangen. Doch was früher als Lebensaufgabe galt, ist heutzutage eine aufregende Freizeitbeschäftigung oder eine spannende Sportart. Was dabei zählt ist meist körperliche Fitness und Nervenkitzel.

Kennt ihr den Unterschied?

Dafür braucht ihr inzwischen nicht mal mehr in die Berge zu fahren, denn in jeder größeren Stadt findet ihr inzwischen eine Kletterhalle mit unterschiedlichen Kletterwänden. Und selbst bei Stadtfesten und Sportevents können kindliche und erwachsene Gipfelstürmer sich auf mobilen Klettertürmen oder an Boulderwänden ausprobieren. Aber ist Klettern und Bouldern das Gleiche? Die Antwort lautet: Nein!

 

Was ist Bouldern?

Bouldern ist der ideale Einstieg in die Welt des Kletterns. Bei dieser Form des Kletterns klettert ihr ohne Sicherung quer an der Wand entlang. Die maximale Tritthöhe an der Kletterwand liegt bei knapp 2 m. Grundtechniken des Kletterns könnt ihr beim horizontalen Klettern angstfrei üben und verbessern. Auch im Schulsport gewinnt das Bouldern als alternatives Kraft- und Koordinationstraining mehr und mehr an Bedeutung.

klettern03

Was ist Klettern?

Beim Klettern hingegen zählt die Höhe. Hier steigt ihr an speziellen Kletterwänden nach oben, bis ihr das Ende der Kletterwand erreicht habt. Aufgrund der größeren Kletterhöhen als beim Bouldern wird beim Top-Rope- und Vorstiegsklettern immer eine Seilsicherung eingesetzt.

 

Was ist „Therapeutisches Klettern“?

Eine relativ neue Therapieform ist das therapeutische Klettern. Sie wird hauptsächlich in der Kinderheilkunde oder nach Schulunfällen und Schlaganfällen verwendet. Schwerpunkt liegt vorrangig bei den vielen verschiedenen therapeutischen und rehabilitativen Ansätzen. So verbessern viele Übungen des Therapeutischen Kletterns gleichermaßen Gleichgewicht, Fein- und Grobmotorik, Koordination, Kraft und Ausdauer. Zusätzlich stärkt ihr das Selbstbewusstsein, das Vertrauen, das Verantwortungsbewusstsein und die Selbsteinschätzung.

 

Revision und Wartung von Kletter- und BoulderwändenKletterwand

Nicht nur Sportgeräte sollten regelmäßig gewartet werden, sondern auch Kletteranlagen und das dazugehörige Equipment. Die häufige Benutzung tragen zur weiteren Abnutzung der Anlagen bei.

Kletterwände sollten daher jährlich einer genauen Prüfung unterzogen werden. Bei einer solchen Untersuchung werden u.a. die Kletterwand selbst, Befestigungspunkte, Seilumlenkungen und Sicherungspunkte, aber auch das Equipment zur Sicherung wie Seile, Gurte und Karabiner untersucht.

Boulderanlagen sind dagegen wartungsarm und die Kosten für eine Überprüfung wesentlich geringer. Bei der Wartung entfallen aufwendige Zugtests und Prüfungen der Unterkonstruktion. Daher ist der Wartungsaufwand ist im Vergleich zu Kletterwänden immens verringert.

 

Jährliche Inspektion und großer Sicherheits-Check gem. EN 12572 (Norm für künstliche Kletteranlagen)

  • Großer Sicherheits-Check
  • Überprüfung der Verschraubungen
  • Gebäudeanbindung
  • Unterkonstruktion
  • Sicherheits-Check Vorstieg- und Top-Rope-Sicherungen
  • Zwischensicherungen
  • Kletterwandoberfläche
  • Kletter-Equipment (Gurte, Karabiner, Sicherungsachter, etc.)
  • Seile
  • Klettergriffe

Emo-Klettern

Individuelle Kletter- und Boulderwände von Sport-Thieme

In unserem Online-Shop findet ihr die perfekte Ausrüstung für Funsport & Klettern: Freistehende Kletterwände, manuell in der Neigung verstellbare Wände, vollelektronische Therapiewände für das Therapeutische Klettern und sogar individuelle Lösungen für Eure speziellen Anwendungsgebiete. Trainiert mit Eurem kompletten Körpergewicht und verbessert Eure koordinativen, konditionellen und mentalen Fähigkeiten beim Klettern mit den Kletterwänden von Sport-Thieme.

 

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.