Internationale Exkursion 2014 der Ostfalia Hochschule

International Excursion 2014 – Merhabar aus Istanbul! Wir, das Team der internationalen Exkursion des Studiengangs Sportmanagement der Ostfalia Hochschule, sind wieder unterwegs. Letztes Jahr haben wir aus Schottland berichtet, dieses Jahr folgen unsere Reiseberichte aus der türkische Millionenmetropole Istanbul.

[caption id="attachment_19678" align="aligncenter" width="494"]Die Teilnehmer der internationalen Exkursion am Hamburger Flughafen. Die Teilnehmer der internationalen Exkursion am Hamburger Flughafen.[/caption]

 

Samstag, den 01. November 2014 – Abflug aus Hamburg

1.Tag: Die Reise unserer internationalen Exkursion startete am Hamburger Flughafen gegen Nachmittag.

Schon am Terminal 1 vom Hamburg Airport begrüßten uns Kobe Bryant und Lionel Messi auf den zahlreichen Plakaten der Fluggesellschaft Turkish Airlines. Nach erfolgreicher Gepäckabgabe, dem Check In und der Passkontrolle durften alle 19 Studierenden und unsere zwei Dozenten die Reise nach Istanbul antreten.

Nach drei Stunden Flug plus einer Stunde Zeitverschiebung erreichten wir unseren Zielflughafen Istanbul-Atatürk.

Herzlich Willkommen im Großstadttrubel

Sehr schnell steckte uns der Trubel der Großstadt an und so waren alle Reisenden froh, als der Transferbus seinen Weg durch die engen und viel befahrenen Straßen gefunden hatte und uns am Sirkeci Park Hotel im gleichnamigen Stadtteil wohlbehalten absetzte. Nachdem die Betten bezogen waren, wurde der Abend bei türkischen Chaitee und leckeren Böreks gebührend abgeschlossen.

 

 

Sonntag, den 03.November 2014 - Istanbul kennenlernen

2.Tag: Mit noch etwas schlaf in den Augen und Müdigkeit in den Knochen wurde das erste türkische Frühstück im Hotel eingenommen. Der einheimische Café und die regionale Speisen führten nicht bei allen Studierenden zu Glücksgefühlen am Morgen.

[caption id="attachment_19682" align="alignright" width="300"]Das komplette Team der internationalen Exkursion kurz bevor es auf die Fähre geht. Das komplette Team der internationalen Exkursion kurz bevor es auf die Fähre geht.[/caption]

Gestärkt ging es per Tram zu der ortsansässigen Anlegestelle , sodass wir die Fähre zu den Prinzeninseln besteigen konnten.

Vorher wurde noch die Vodafone Arena des Clubs Beskitas Istanbul im Vorbeigehen betrachtet und wir mussten uns doch stark über den momentanen Stand der Bausituation wundern.

Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad

Bei der folgenden 1,5 stündigen Fahrt konnte das massive Ausmaß der 15 Millionen Metropole entdeckt werden.

Doch genug geruht, wurde auf der Insel mithilfe des Rades die Schönheit der Istanbuler Inseln sportlich genossen werden, bevor der Tag bei geselligen Gesprächen auf der Fähre und einigen tollen Schnappschüssen abgeschlossen wurde.

 

Viele Grüße aus Istanbul! Es grüßen Euch Eure Gastautoren der internationalen Exkursion 2014 der Ostfalia Hochschule!

 

Das könnte Euch auch interessieren:

 

Tags:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.