Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Gesunder Rücken – Togu® Rückentrainer im Test

Ballkissen „Dynair“ gegen Backswing TrainerTogu® Backswing Trainer

Ich behaupte mal: Rückenschmerzen kennt jeder von Euch! Zumindest wurde in meinem Bekanntenkreis und in meinem Arbeitsumfeld jeder Mensch über 25 bis dato mindestens einmal von dem Volksleiden Nummer 1 gequält. Dabei muß es ja nicht immer gleich ein Hexenschuß oder ein Bandscheibenvorfall sein – auch Verspannungen und Fehlbelastungen sind mitunter sehr schmerzhaft.

Riesige Auswahl: Leiden und Lindern

Da Schmerzen und Ursachen äußerst unterschiedlich sind, ist die Auswahl an Rückentrainer enorm. Sie reicht von Rudergeräten und Trainingsbänken mit speziellen Bauch-Rücken oder Schulter-Rücken Stationen bis hin zu Rückenmassage-Geräten und luftgefüllten Balancetrainern.

Training, ganz nebenbei

Für unseren Produkt-Test haben wir 2 kleine, handliche Geräte für Zuhause ausgesucht, die Euch helfen können, Eure Rückenmuskulatur effizient, aber ganz sanft und möglichst ohne großen Zeitaufwand zu trainieren.

Komfort, Handhabung und Vielseitigkeit

Meine Kollegin Inken Grabenhorst und ich haben uns das Ballkissen „Dynair“ von Togu® und den Togu® Backswing Trainer geschnappt und auf Handhabung, Komfort und Vielseitigkeit getestet!

Die beiden Kandidaten

Togu® Ballkissen "Dynair"

Testgerät 1: Togu® Ballkissen „Dynair“

Das bekannte Sitzkissen mit der angenehm samtig-glatten Oberfläche ist luftgefüllt und ideal für das gezielte Rückentraining in der Fitness, Gymnastik und Therapie.

Testgerät Nummer 2: Togu® Backswing TrainerTogu® Backswing Trainer

Das aus robustem Ruton gefertigte Trainingsgerät verbindet ein luftgefülltes Kissen mit einer stabilen „Bodenplatte“ und ist ideal für Fitness, Therapie und Leistungssport.

Handhabung:

Hier gewinnt das Dynair! Mit einem Durchmesser von 33 cm und einer Höhe von nur 7 cm ist es klein, handlich und leicht. Nach dem Training verschwindet es im Schrank, unterm Sofa oder bleibt auf dem Stuhl am Esstisch liegen – für ein rückengerechtes, bewegtes Sitzen. Der Backswing Trainer ist mit den Maßen 40×29 cm etwas „klobiger“ und durch seine Platte auch schwerer – da muss die Lücke unter dem Sofa schon etwas größer sein!

Komfort:

Die Oberflächenstruktur beider Rückentrainer fühlt sich gut an und ist angenehm an der Haut. Je nach Körpergröße ist das Ballkissen mit den 30 cm ein wenig begrenzt. Glücklicherweise ist die Größe beim Dynair ja von 33 – 80 cm wählbar. Der Backswing Trainer ist in jedem Fall lang genug, mitunter vielleicht aber ein wenig schmall, so dass man die Kante der Platte spürt… Wir bevorzugen auch hier das Ballkissen!

Vielseitigkeit:

Stich! Beide Rückentrainer von Togu® sind in Rückenlage, auf dem Bauch und in Seitenlage sowie im Stand und im Kniestand einsetzbar. Mit beiden Geräten ist ein effektives Training von Gleichgewicht, Koordination und Stabilität garantiert.

 

Belastbarkeit:

Punkt für das Ballkissen! Beide sind extrem belastbar doch: Das Backswing trägt 150 kg und das Ballkissen sogar 200 kg!

Luftdruck  & Zubehör:

Hier zählt die Togu-Spitzenqualität: Bei beiden Kandidaten ist der Luftdruck regulierbar und bei beiden liegt ein Übungsposter mit vielen (auch therapeutischen) Übungen bei.

 

Testsieger und Fazit

Wir haben uns entschieden! Unser Favorit ist das Togu® Ballkissen „Dynair“: Vielseitiger, bequemer, belastbarer und preiswerter! Und obendrein geprüft und empfohlen von dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V. (www.agr-ev.de): Ein echter Testsieger!!!

Noch mehr tolle Rückentrainer für das Studio und Zuhause findet ihr bei uns im Sport-Thieme Onlineshop: Schaut doch mal rein!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (4 Bewertungen abgegeben)

Mein Name ist Jeanette Reuter-Stibbe. Ich bin seit 2005 Mitarbeiterin bei Sport-Thieme und arbeite seit Juni 2014 im Content-Team. Google+