• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017 & 2018 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81 Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    31.336 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Fröhliche Weihnachten 2016

Bildschirmfoto 2016-12-20 um 09.18.03

Wir wünschen unseren Kunden frohe Weihnachten und fröhliche Festtage!

Es ist mal wieder so weit, Weihnachten ist gekommen. Nach Tagen der Vorbereitungen und Vorfreude können wir endlich loslassen und genießen. Unser Logistikleiter der Weihnachtsabteilung Santa Claus hat nun auch die allerletzten Weihnachtsgeschenke verteilt und wir möchten die Gelegenheit nutzen unseren Kunden und Lesern frohe Weihnachten und fröhliche Festtage im Kreis ihrer Liebsten zu wünschen. Mögen eure Weihnachtstage von Harmonie und Freude gesegnet sein!

Der Baum - für Standhaftigkeit und innere Ruhe

Die Zeit vor Weihnachten wird meist von Trubel und Emsigkeit beherrscht; Heiligabend ist dann noch von großer Aufregung geprägt. Umso wichtiger ist es sich während der Festtage immer wieder einige Minuten der Stille zu gönnen und einfach zu sich selbst zu kommen. Dazu möchten wir euch eine kurze Yogaübung vorstellen, die euch selbst im Festtags-Hochbetrieb Standhaftigkeit, Balance und innere Ruhe schenkt:

  1. Stellt euch für den Baum (auch Vrksasana genannt) auf eine Yogamatte oder einen Teppich. Die Füße stehen hüftbreit und parallel zueinander. Atmet entspannt ein und aus.
  2. Nehmt den rechten Fuß hoch und stellt ihn auf die Innenseite eures linken Oberschenkels. Die Hüfte ist dabei geöffnet, der Oberschenkel im 90°Winkel nach außen gedreht.
  3. Faltet eure Hände vor der Brust zusammen, der Blick geht geradeaus. Um die Balance zu halten, ist es am einfachsten, sich auf einen bestimmten Punkt vor sich im Raum zu konzentrieren.
  4. Diese Stellung könnt ihr einige Sekunden oder auch Minuten halten, solange es euch angenehm ist. Atmet dabei bewusst ein und aus.
  5. Nehmt dann euren rechten Fuß wieder auf den Boden, macht eine kleine Pause und dann das Ganze noch mal mit dem linken Fuß. Falls es euch schwer fällt das Gleichgewicht zu halten, nehmt den Fuß erst mal nur an die Wade.

Sobald beide Seiten geschafft sind, sollte euch nichts mehr aus der Ruhe bringen. Auf zum Fest und weiterfeiern!

Tolle Artikel rund ums Yoga findet ihr auch im Sport-Thieme Online-Shop.

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

hans peter
27.10.2018

diese seite ist katasrophal


Jeanette Reuter-Stibbe
30.10.2018

Antwort:
Hallo Hans Peter, vielen Dank für Ihren Kommentar. Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge nehmen wir jederzeit gerne an. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören, was genau an dieser Seite katastrophal ist. Sportliche Grüße Ihre Online-Redaktion


Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr