Unternehmens-Blog von Sport-Thieme

zum Shop »

Fotoarbeiten: Ein Tag am Set bei Sport-Thieme

Mein Kollege Felix ist ein wenig verzweifelt, als er erfährt, dass das Fotoschooting kurzfristig vorverlegt werden muß, damit die Bilder noch in dem neuen Sport-Thieme Katalog abgedruckt werden können. Nach einem langen Seufzer spricht er seine Sorgen laut aus: bis Donnerstag braucht er 2-3 Kindermodels im Kindergartenalter und ein Erwachsenenmodel – heute ist aber schon Montag!

Fotoshooting

Es ist Montag – Das Alter stimmt

Obwohl ich nicht im Geringsten über Model-Maße verfüge, stimmt bei mir wenigstens eine Zahl: das Alter 😉

Auch meine Söhne biete ich ihm an, in der Hoffnung, dass sie sich dann auch tatsächlich fotografieren lassen! Felix nimmt dankend an und bestellt uns und den Neffen und die Nichte eines weiteren hilfsbereiten Arbeitskollegen für Donnerstag früh in das hauseigene Sport-Thieme Fotostudio! Es ist ein freundlicher, ruhiger Raum mit weißen Wänden und viel Licht…

 

 

Planung eines Shootings

Die Fotoarbeiten werden in der Regel bei neuen Sport-Thieme Produkten von den Produktmanagern im Haus in Auftrag gegeben. Diese geben auch vor, was genau auf dem Bild zu sehen sein soll. Also, ob es eine reine Abbildung des Produktes sein soll, oder ob das Produkt in der Anwendung gezeigt werden soll. Dazu noch die Anzahl der Modelle und das Alter sowie der Ort, des Ablichtens. In unserem Fall hieß der Auftrag:  SNOEZELEN®-Möbel mit 2 -3 Kindern ab 5 Jahre und einem Erwachsenen im Fotostudio.

Organisation von Location und Termin184-1640-1

Sobald Felix die Eckdaten hat, vereinbart er die Termine mit dem Wunsch-Ort wie z.B. Sportplatz, Turnhalle, Fitnessstudio oder Fotostudio sowie mit dem Fotografen und den Models. Danach bestellt er die zu fotografierenden Produkte in unserem Lager und sorgt dafür, dass sie termingerecht zur ausgewählten Location gebracht werden.

 

Es ist Donnerstag- der Tag des Shootings

Als wir dort Donnerstag Vormittag um kurz vor 10 eintreffen, ist Felix bereits an der Arbeit und bereitet das Set vor. Wir begrüßen uns alle und stellen uns einander vor und nach einem kurzen „Briefing“ von Felix geht es los!

Witze, Grimassen und Stories für nur ein kleines Lächeln

Obwohl die Erwachsenen vor Ort alles geben und sich regelrecht zum Kasper machen, zieren sich die Kleinen anfangs noch etwas! Die Möbel werden gerückt und geschoben und wir Models nach Anweisung des Fotografen darauf drapiert: Sitzen, liegen, knien, hocken, lachen, lesen, kitzeln, kitzeln lassen – es ist alles dabei!

Wie lange noch?

Nach einer halben Stunde kommt das erste Mal die Frage vor der ich mich so sehr gefürchtet habe: „Wie lange noch????“ – Wie soll es anders sein, von meinem Filius! Ein paar mehr Bilder, ein paar mehr Positionen und auf einmal bricht das Eis…. „Kann ich bitte, bitte noch mal?“

Nach knapp einer Stunde sind die Fotoarbeiten dann vorbei. Die beauftragten Bilder sind zur Zufriedenheit aller aufgenommen!

Tauchringe als Lohn

Natürlich werden wir auch für unsere Mühen belohnt! In den kurzen Pausen zwischen den Aufnahmen, wälzen alle Kinder einen Katalog und suchen nach dem besten „Arbeitslohn“. Meine Söhne suchen sich jeder einen Tauchring aus und die anderen Beiden liebäugeln je mit einer Taucherbrille! Da sie so lieb gelächelt und die Faxen der Erwachsenen ertragen haben, haben sie sich ihre „Belohnung“ wirklich redlich verdient!

Uns Vieren hat das Shooting viel Spaß gemacht und wenn Felix das nächste Mal in die Bredouile gerät, helfen wir ihm gerne wieder 🙂

Die super bequemen Snoezelen®-Möbel, die Tauchringe und Tauchbrillen sowie viele tolle Sportgeräte für den Schulsport und Vereinssport erhaltet ihr in unserem Sport-Thieme Online Shop – Jetzt stöbern!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (8 Bewertungen abgegeben)

Mein Name ist Jeanette Reuter-Stibbe. Ich bin seit 2005 Mitarbeiterin bei Sport-Thieme und arbeite seit Juni 2014 im Content-Team. Google+