• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    43.187 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

EMS-Training – Sport unter Strom

Schlank, definiert und durchtrainiert - Das wäre jeder von uns gerne!  Möglichkeiten schlank und fit zu werden, gibt es viele: Kraftsport, Ausdauersport, Gymnastik, Yoga, Pilates und auch das neue EMS-Training zum Beispiel. EMS-Training bedeutet ,,Elektrostimulationstraining“ und wird zunehmend beliebter. Es soll euren Studiogängern helfen, den Muskelaufbau zu verstärken und die Pfunde purzeln zu lassen. Doch wie funktioniert das und was ist es genau?

Stromimpulse von außen

Bei körperlicher Anstrengung leiten unsere Nerven elektrische Impulse vom Gehirn an unsere Muskeln weiter. Daraufhin ziehen sich die Muskeln zusammen. Das EMS Training unterstützt und verstärkt diese Impulse durch Elektroden, die auf den zu behandelnden Körperstellen aufgebracht werden. Sobald ihr euch bewegt, senden die Elektroden Stromimpulse von außen nach innen zu den Muskeln. Deren natürliche Kontraktion wird effizient gestärkt und trainiert – Wenn ihr regelmäßig trainiert, könnt ihr  dem flachen Bauch so sogar ein gutes Stück näher kommen.

EMS kann mehr 

Doch die neue Generation von Muskelstimulationsgeräten kann noch mehr. EMS-Geräte könnt ihr in den Bereichen Fitness, Regeneration und Rehabilitation einsetzen. Wir zeigen euch, wie genau.

Fitness: Die leichten Stromschlägen der Muskelstimulationsgeräte stimulieren eure Muskeln während des aktiven Trainings. So fordert ihr eure Muskel heraus und intensiviert das Training von Schnellkraft, Kraft und Sprungkraft. 

Regeneration: Wenn ihr viel trainiert oder verletzt seid, steht sachte Stimulation auf dem Trainingsplan. Viele EMS-Geräte verfügt über zusätzliche Rehabilitationsprogramme. Dabei fördern sie die Durchblutung der betroffenen Körperteile und können die Schmerzbehandlung und Muskelentspannung unterstützen.

Rehabilitation: Auch in der Rehabilitation bietet der Einsatz von Muskelstimulationsgeräten beim Muskelaufbau bei Atrophie eine zusätzliche Therapiemöglichkeit. Achtet für den Einsatz unbedingt darauf, dass die Geräte nach den Standards für Medizinprodukte zertifiziert sind. 

 

Ihr wollt beim Sport ,,unter Strom“ stehen? Dann schau gleich mal nach in unserem Sport-Thieme Online-Shop - hier findet ihr Muskelstimulationsgeräte und viele andere Massagegeräte für Sportler!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr