• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    47.156 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Aufwärmspiele für den Sportunterricht

Jeder von euch kennt es: Bevor mit dem Sportunterricht begonnen werden kann, heißt es erst einmal "Aufwärmen". Gemeinsam drehen dann alle Schüler und Schülerinnen im leichten Dauerlauf ihre Runden durch die Turnhalle. Dabei lassen sie die Arme vor und zurück kreisen, dann laufen sie seitwärts oder im Sprungschritt weiter. Es kann aber auch spaßiger zugehen! Wie zeigen wir euch heute in unserem Beitrag! 

Mit diesen Aufwärmspiele für den Schulsport bekommen eure Sportler so richtig Lust aufs Aufwärmen! 

 

Und so geht´s: 

Aufwärmspiel "Fahrschule" - Verkehrsregeln spielend lernen

  • Ziel: Koordination, Schnelligkeit
  • Zeit: 10 Minuten
  • Spieler: Variabel
  • Material: Bodenmarkierungen
  • Spielanleitung: Es wird ein Spielfeld mit Linien eingezeichnet. Alle Spieler bewegen sich auf den Linien wie auf Straßen. Dabei sind die langen geraden Linien Autobahnen, auf denen schnell, also im 3. Gang, gefahren werden darf. Auf den gebogenen Linien muss rückwärts gefahren werden; auf kurzen „innerstädtischen“ Linien/Straßen muss langsam, also im 2. Gang gefahren werden. Die Spieler schalten durchaus geräuschvoll in die verschiedenen Gänge. Und bitte verabredete Verkehrsregeln beachten: an den Kreuzungen gilt Rechts vor Links! Vorsicht an den Kreuzungen.

 

Aufwärmspiel "Schattenlaufen" - Paarspiel mit Spaß

  • Ziel: Ausdauer, Reaktionsfähigkeit
  • Zeit: 5 Minuten
  • Spieler: Paare bilden
  • Material: keine, für Variation Sport-Thieme Hochglänzender Gymnastikball "300
  • Spielanleitung: Die Spieler laufen paarweise durcheinander. Der Vordere gibt die Bewegungen vor und der „Schatten“ ahmt diese nach - Finten, Richtungsänderungen und Tempowechsel sind erwünscht! Auf Kommando des Spielleiters wechseln die Rollen. 
  • Variationen: In 3-er Gruppen laufen, Bälle verwenden, die geprellt, gedribbelt werden, Hindernisse (Langbänke, Matten...) einbauen, beide Spieler halten sich an den Händen

 

Aufwärmspiel "Feuer-Wasser-Blitz-Stein": Gut aufwärmen mit Ball

  • Zeit: 10 Minuten
  • Ziel: Ausdauern, Dribbling, Reaktion
  • Spieler: Jeder Spieler für sich
  • Material: Sport-Thieme Gymnastikbälle
  • Spielanleitung: Die Spieler dribbeln im Raum und führen auf Pfiff und Kommando des Spielleiters schnell folgende Aufgaben aus:
  1. Feuer: mit dem Ball am Fuß schnell in eine beliebige Ecke dribbeln.
  2. Wasser: den Ball anhalten und mit beiden Händen nach oben strecken.
  3. Blitz: den Ball anhalten und sich schnell flach auf den Boden legen.
  4. Stein: den Ball anhalten, einen Fuß auf diesen stellen und regungslos verhalten

  

Aufwärmspiel "Roboter - Partnerspiel zum Aufwärmen

  • Ziel: Vertrauen, Antizipation
  • Zeit: 10 Minuten
  • Spieler: 4-44 Spieler, gerade Spielerzahl
  • Material: Augenbinden, abgeklebte Schwimmbrillen oder Augenklappen
  • Spielanleitung: 2 Partner stehen hintereinander, der vordere Spieler ist der Roboter, der hintere ist der Programmierer. Der Roboter wird durch leichte Berührungen auf Rücken, Schultern und Kopf gelenkt: Schulter links – nach links; Schulter rechts – nach rechts; Rücken – geradeaus; Kopf- Stopp. Bei mehrmaliger Berührung die entsprechende Bewegung etwas schneller oder in größerem Umfang ausführen. Der Roboter hat bei dem Spiel allerding die Augen verbunden, so dass er voll und ganz auf die taktilen Signale des Partners angewiesen ist. Alle Paare bewegen sich gleichzeitig im Spielfeld.
  • Hinweis: Der "sehende" Spieler lenkt den "Blinden" und trägt die volle Verantwortung. Leichtsinnige Unachtsamkeiten vermeiden. Vor Spielbeginn Probelauf und Kontrolle, ob alle Spielanweisungen verstanden wurden. Bei unerfahrenen Gruppen zunächst mit offenen Augen spielen und in langsamen Tempo auf großer Spielfläche beginnen, dann erst steigern

 

Aufwärmspiel "Linienlaufen" -Top aufgewärmt vor dem Kinderturnen

  • Zeit: pro Runde ca. 2 Minuten
  • Ziel: Aufwärmen
  • Spieler: einzeln, später paarweise
  • Material: Set Kegel-Hürden
  • Spielanleitung: Die Spieler dürfen sich nur auf den Markierungslinien bewegen. Jede Farbe verlangt eine andere Fortbewegungsart. Schwarz: Hopserlauf; Rot: Anfersen; Weiß: normal; Blau: rückwärts usw. Begegnen sich 2 Spieler, dann klatschen diese sich kurz ab.
  • Varianten: Linienlaufen einzeln mit Ball dribbeln, Linienlaufen mit Partner (dabei gibt der Vordermann die Bewegung und Richtung durch Ansprache oder Schulterklopfen), Linienlauf mit Sportgeräten z.B. mit Reifen als Kutsche oder Rollbrettern.

  

Aufwärmspiel "Brennball": Der Klassiker für alle Altersklassen

  • Ziel: Ausdauer, Reaktionsfähigkeit
  • Zeit: 5 -10 Minuten
  • Spieler: Große Gruppen ab 10 Spieler
  • Material: 1 Sport-Thieme PU-Weichschaumball, mindestens 7 Sport-Thieme Turnmatte, 1 Sport-Thieme Sprungkasten
  • Spielablauf: In der ganzen Turnhalle werden im gleichen Abstand Turnmatten verteilt. An einer Stelle der Halle befindet sich ein umgedrehter kleiner Kasten. Die Klasse wird in 2 gleichstarke Mannschaften aufgeteilt. Der erste Spieler der beginnenden Mannschaft wirft den Ball irgendwo in die Halle und läuft los. Während er versucht, so viele Matten wie möglich zu überlaufen, muss die gegnerische Mannschaft versuchen, denn den Ball so schnell wie möglich zu bekommen und ihn mit dem Ruf "verbrannt" in den Kasten zu schlagen. Befindet sich der laufende Spieler zu dieser Zeit nicht auf einer Matte, ist er verbrannt und somit ausgeschieden. Steht er jedoch auf der Matte, so kann er dort stehen bleiben und darf weiter in Richtung Zielmatte laufen, wenn der nächste Spieler seinen Ball geworfen hat. Erreicht er die Zielmatte, so erhält seine Mannschaft einen Punkt. 
  • Varianten: Hindernis-Brennball. Statt Turnmatten zu überlaufen, könnt ihr auch große Sprungkästen, Weichbodenmatten oder Turnbänke "im Weg" aufbauen. Auf diesen müssen die Kids dann stoppen, wenn der Ball im Kasten landet.

  

Aufwärmspiel "Spinnenjagd":  Das witzige Lauf- und Fangspiel

  • Ziel: Aufwärmen
  • Zeit: 5 Minuten
  • Spieler: Grundschulkinder
  • Material: 1-3 Sport-Thieme Tennisringe, je nach Gruppengröße
  • Spielablauf: Drei Schüler fassen gemeinsam mit einer Hand einen Tennisring und bilden somit die „Spinne“. Die anderen Schüler müssen weglaufen und dürfen sich von der Spinne nicht fangen lassen. Wurde ein Schüler geschnappt, tauscht er die Position und wird nun zum neuen „Spinnenteil". Das Spiel könnt ihr auch mit mehreren Spinnen gleichzeitig spielen.

 

Aufwärmspiel "Turnschuh-Hockey": Das etwas andere Hockeyspiel

  • Ziel: Ausdauer, Reaktionsfähigkeit
  • Zeit: 5 - 10 Minuten
  • Spieler: 2 Mannschaften
  • Material: 2 Sport-Thieme Turnbänke, 1 Sport-Thieme Tennisball, eigener Turnschuh
  • Spielablauf: Auf je einer Seite der Turnhalle wird eine Bank umgekippt, sodass die Sitzfläche zur Hallenmitte zeigt. Diese dient nun als Tor.  Es werden 2 gleichstarke Mannschaften gebildet, die gegeneinander antreten. Bevor das Spiel beginnen kann, zieht jeder Mitspieler einen Schuh aus. Dieser dient als Hockeyschläger. Ziel ist es, den Tennisball mit dem Turnschuh in das Tor der gegnerischen Mannschaft zu schießen. Für jeden Treffer gibt es einen Punkt.

 

Aufwärmspiel "Staffel-Memo"

  • Ziel: Ausdauer, Gedächtnistraining
  • Zeit: 5 - 10 Minuten
  • Spieler: 2 Mannschaften
  • Material: Set Kegel-Hürden
  • Spielablauf: Steckt eine Laufstrecke ab und stellt Hindernisse zum Überspringen auf. Hinter der Ziellinie legt ihr 10 Spielkarten aus, die 5 Paare zeigen. Teilt die Trainingsgruppe in 2 Teams ein. Am Start geht es los: Loslaufen und am Ende 2 Karten aufdecken. Sind sie gleich, dürft ihr sie mitnehmen. Sind sie nicht gleich, heißt es merken und dem nächsten Läufer die Symbole verraten. 
  • Varianten: Wechselt zwischendrin die Laufart in Kreuzlauf, Nachstell-Schritte, Sprinten oder Rückwärtslaufen. Ihr könnt bei kleinen Gruppen auch ein Team gegen die Zeit spielen lassen.

 

 

Übrigens: Mit der richtigen Musik macht jedes Aufwärmspiel doppelt so viel Spaß - sogar das sonst so öde Einlaufen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Aufwärmen!

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr