• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    38902 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

10 effektive Kräftigungs-Übungen mit dem Textilband

Klein, handlich und vielseitig - Fitnessbänder zählen zu den beliebtesten Sportgeräten. Dabei sind sie in vielen Zugstärken erhältlich und eignen sich für jedes Fitnesslevel - ideal also für Studio, Verein und Rehabilitation.

Das Fitnessband mit Schlaufen - für eine besonders einfache Handhabung

Das Sport-Thieme elastische Textilband "8-Loop" ist nochmal ein bisschen anders als die klassischen Fitnessbänder: Es hat 8 Schlaufen, die das Umwickeln der Handgelenke überflüssig macht. Ihr könnt mit der Hand oder dem Arm, dem Fuß oder dem Bein einfach in eine der Schlaufen schlüpfen und sofort anfangen zu trainieren. Bauch, Beine und Gesäß im Stehen, im Sitzen oder im Vierfüßlerstand. Wir zeigen euch 10 Kräftigungsübungen mit dem Loop-Band. 

10 Kräftigungs-Übungen mit dem Textilband - für ein effektives Ganzkörpertraining

1. Armkräftigung

Hüftbreit hinstellen. Mit dem rechten Fuß in die äußere Schlaufe des Bands einsteigen. Die äußere Schlaufe am anderen Ende mit der rechten Hand greifen und den rechten Arm seitlich am Körper halten. Nun den Ellenbogen beugen und den Arm kraftvoll nach oben ziehen, bis die Hand auf Schulterhöhe ist. Diese Position kurz halten und dann in die Ausgangsposition zurückgehen. Seitenwechsel.

2. Trizepsdrücken 

Stellt euch aufrecht hin. Die Knie sind leicht durchlässig. Greift mit der einen Hand durch die äußere Schlaufe und mit der anderen Hand eine der mittleren Schlaufen. Je enger ihr greift, desto intensiver wird die Übung für euch. Nun das Band hinter den Rücken nehmen. Dabei zeigt der Ellenbogen der Hand in der äußeren Schlaufe nach oben. Die Hand ist hinter dem Kopf. Die andere Hand bleibt fix auf Schulterblatthöhe. Nun streckt ihr den oberen Arm nach oben durch. Position halten und dann langsam zur Ausgangsposition zurückkehren. Seitenwechsel.

3. Rudern

In einen Ausfallschritt gehen und einen Fuß in die Mitte des Bands stellen. Verlagert nun das Gewicht nach vorne und haltet den Rücken gerade. Greift die Enden des Textilbands mit den Händen und zieht das Band auf Spannung. 

 

4. Schulterheben

Macht einen Schritt nach vorne. Der vordere Fuß ist in der äußeren Schlaufe. Greift das Band mit beiden Händen an der anderen äußeren Schlaufe oder je nach Intensität an einer Schlaufe davor. Die Arme sind fast gestreckt und zeigen vor dem Körper nach unten. Nun führt ihr die gestreckten Arme aufwärts etwa bis auf Schulterhöhe. Haltet die Position kurz und senkt die Arme langsam wieder ab. 

 

5. Seitliches Schulterheben

Stellt die Füße etwa schulterbreit auseinander und geht mit dem rechten Fuß in eine äußere Schlaufe. Die andere äußere Schlaufe nehmt ihr in die rechte Hand. Der Arm ist gestreckt neben dem Körper und zeigt nach unten. Hebt nun den Arm seitlich bis auf Schulterhöhe an, haltet die Position kurz und senkt den Arm wieder ab. Seitenwechsel.

 

 

6. Liegestütz

Nehmt das Band an den äußeren Schlaufen in die Hand und lasst es hinter dem Rücken entlanglaufen. Geht so in die Liegestützposition. Das Band verläuft entlang euren Armen über die Schulterblätter. Beugt nun die Arme bis zu einem 90-Grad-Winkel. Haltet diese Position kurz und drückt euch dann wieder in die Ausgangsposition hoch. Bitte achtet darauf, euren Rücken während der gesamten Übung gerade zu halten. 

 

7.  Fahrradfahren

Legt euch auf den Rücken und geht mit den Füßen in die mittleren Schlaufen des Textilbands. Hebt die Beine vom Boden ab und löst gleichzeitig die Schultern vom Boden. Nun streckt ihr abwechselnd ein Bein, während das andere angewinkelt wird, als würdet ihr in der Luft Fahrrad fahren. 

 

8. Beinstrecken

Steigt in Rückenlage mit den Füßen in die mittleren Schlaufen und greift die äußeren Schlaufen mit den Händen. Hebt die angewinkelten Beine an und streckt sie nach vorne aus. Dann zurückziehen. Die Schultern sind ebenfalls vom Boden abgehoben. 

 

9. Seitwärtsgehen

Steigt mit jedem Fuß in eine Schlaufe. Dazwischen bleiben 1 oder 2 Schlaufen frei. Zieht das Band bis zu euren Fußgelenken. Stellt euch aufrecht hin, die Knie sind durchlässig. Nun macht ihr einen Schritt zur Seite, sodass das Band gespannt ist. Wieder in die Ausgangsposition zurück und zur anderen Seite. 

 

10. Beinheben aus dem Vierfüßler-Stand

Geht mit einem Fuß in die erste und je nach Intensität mit dem anderen Fuß in eine der mittleren Schlaufen. Begebt euch in den Vierfüßler-Stand und hebt ein Bein leicht an. Nun das Bein in der angewinkelten Position nach oben heben, etwa bis der hintere Oberschenkel eine gerade Linie mit dem Rücken bildet. Dann zurück in die Ausgangsposition. Seitenwechsel.

 

 

>> Hier könnt ihr alle Übungen mit dem Fitnessband kostenlos downloaden

Und wenn euch noch das richtige Fitnessband fehlt: Das Sport-Thieme elastische Textilband "8-Loop" und viele andere Fitnessbänder für euer Einzeltraining oder die Gruppenstunde findet ihr im Online-Shop von Sport-Thieme. Jetzt entdecken. 

Das könnt euch auch interessieren:

Rating:

  • Sehr schlecht
  • Schlecht
  • Ok
  • Gut
  • Sehr gut

Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzvereinbarungen.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.