• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017 & 2018 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81 Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    35.104 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Turnbarren kaufen für Wettkampf oder Training

Sie suchen einen neuen Turnbarren? Ob für das Barrenturnen in Verein oder Schulsport, Ihren Turnbarren kaufen Sie schnell und einfach, hier im Turnbarren-Shop von Sport-Thieme. Sie wollen mehr als nur einen neuen Barren kaufen für verschiedene Turnhallen? Wir sind Ihr Team: Bestellen Sie jederzeit per Telefon oder Email und geben mehrere Lieferadressen an. Sport-Thieme bietet ein große Auswahl an Barren zum Turnen - auch für Wettkämpfer und Profis. Bestellen Sie jetzt ihre Turnbarren und passendes Zubehör!
Filter
Filter

Turnbarren-Kaufberatung: Kaufen Sie den passenden Barren für Wettkampf und Training in Schule und Verein

Stütz, Oberarmstütz, Auf- und Abgänge: Das Barrenturnen gehört zum Turnunterricht in der Schule und ist eine wichtige Disziplin beim Turnen im Verein. Je nachdem, welche Belastung der Turnbarren aushalten muss und für welche Art von Übungen er geeignet sein soll, haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Ausführungen. In unserem Sport-Thieme Einkaufsberater zeigen wir Ihnen, wie Sie den richtigen Barren für Ihre Turnhalle kaufen.

  1. Wettkampf, Training, Schulsport: Unterschiede bei Turnbarren
  2. Zertifizierung von Turnbarren
  3. Unterschiedliche Gerätehöhen von Barren
  4. Barrenholme – wesentliche Unterschiede in Material und Abständen

 

1. Wettkampf, Training, Schulsport: Unterschiede bei Turnbarren

Barren werden auch als Turnbarren, Parallelbarren und Männerbarren bezeichnet. Im Wesentlichen unterscheidet man Turnbarren nach Wettkampfbarren und Schulturnbarren. Im Online Shop von Sport-Thieme erhalten Sie neben Turnbarren mit parallelen Holmen auch Stufenbarren, Spannstufenbarren, sowie Mehrzweckbaren und spezielle Übungsbarren. Wir erklären Ihnen, den Unterschied zwischen diesen Ausführungen: Beim Spannstufenbarren lässt sich durch integrierte Stahlseil-Verspannungen schnell zu einem Reck umfunktionieren. Der Stufenbarren hingegen besitzt keine Verspannung und ist deshalb frei stehend. Er kann somit an jedem beliebigen Ort ohne Abbau der Seile platziert werden. Die Breiteneinstellung der Holme lässt sich auch ohne Lösen der Hauptverspannung schnell anpassen. Dieses führt zu einer Zeitersparnis bei Wettkämpfen und Training. Der Mehrzweckbarren ist mit Klemmhebeln ausgestattet, wodurch die Höhe der Säulen ideal eingestellt werden kann. 2 Säulen können zudem teleskopartig verstellt werden. Übungsbarren sind spezielle Trainingsgeräte mit einer Höhe von etwa 30 cm – bestens geeignet zum Armtraining und zum Üben von Handständen.

 

2. Zertifizierung von Turnbarren

Für den Einsatz bei internationalen Wettkämpfen benötigen Sie einen FIG-zertifizierten Wettkampfbarren mit spezifischen Merkmalen. Diese sind von der FIG vorgegeben und besagen, dass ein Barren für den internationalen Spitzensport 350 cm lange Holme haben, sowie auf eine Höhe von 200 cm und in der Breite auf 40 bis 60 einstellbar sein muss.
Barren für den Schulsport und den Vereinssport hingegen müssen nach DIN EN 914 hergestellt sein. Unsere 3 Modelle der Sport-Thieme Barren sind nach DIN EN 914 Anforderungen gefertigt. Die teleskopartige Höhenverstellung, stabile Barrenholme aus Spezialschichtholz, eine leicht rollende Fahreinrichtung, passgenaue Mattensätze sowie 10 Jahre Garantie machen die Modelle Schulsport, Männerbarren und Mehrzweckbarren zu idealen Mehrzweckgeräten zum Barren- und Stufenbarren-Turnen in Schulen und Vereinen.
Spezielle Barren für Kinder sind beispielsweise Mini-Barren aus der Turngeräte-Serie „Just for Kids“. Sie sind für ein maximales Körpergewicht bis 40 Kilogramm ausgelegt und lassen sich vielseitig in Höhe und Weite verstellen. Die kindgerechte Konstruktion fördert bewegungsbegabte Kinder und macht das Kinder- und Jugendturnen zum Erlebnis.

3. Unterschiedliche Gerätehöhen von Barren

Wettkampfbarren sind nach spezifischen Merkmalen gefertigt, die von der FIG vorgegeben sind. Dementsprechend müssen Wettkampf-Turnbarren auf eine Höhe von 200 cm eingestellt sein.  Turnbarren für den Schulsport und das Training haben eine geringere Höhe. Sie sind in der Höhe je nach Modell von 100-160 cm bzw 120 bis 180 cm verstellbar. Die Höhenverstellung erfolgt bei allen Turnbarren in 5 cm Schritten.

4. Material und Abstände von Barrenholmen 

Die 350 cm langen, elastischen Holme eines Wettkampfbarrens bestehen aus Fieberglas oder aus Schichtholz mit 3-fach Fiberglaseinlage – für besondere Dynamik beim Turnen. Schulturnbarren und Mehrzweckbarren haben Barrenholme aus Spezialschichtholz. Für viel Stabilität bei hohen Belastungen im Wettkampf und beim Training empfehlen wir, Barrenholme mit Stahlkabeleinlage zu kaufen. Turnbarren für die Schule sind schmaler als Wettkampfbarren und Mehrzweckbarren, da die Kinder und Jugendlichen schmalere Schultern haben.

 

Hochwertige Turnbarren für den Schulsport und Vereinssport sowie Wettkampfbarren, Spannstufenbarren und Stufenbarren erhalten Sie auf dieser Seite im Sport-Thieme Onlineshop.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr