Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"

Durch Greifen begreifen

Produktinformationen
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"

Übung 3: Zopf flechten

Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"

Übung 2:
Vier in einer Reihe

Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"

Übung 4:
Drehen & Fädeln

Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"

Übung 1:
Kopieren von Vorgaben

Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Pertra® Koffer "Handgeschicklichkeit"
Preis (Stück) Lieferzeit Menge (Stück)
* € 459,00
Wird für Sie beim Hersteller bestellt: Lieferung ab 05. Jan.
Art.-Nr. W0-612093257

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zubehör - gleich mitbestellen!

Mit dem Pertra Koffer "Handgeschicklichkeit" lassen sich alle Griffe, wie auch die Handgeschicklichkeit allgemein beüben.

  • Greifen und Begreifen
  • Sie üben alle Griffe und die Handgeschicklichkeit
  • Geeignet auch für die Handrehabilitation
Der Pertra Koffer Handgeschicklichkeit: Wahrnehmung mit den Händen
Durch Greifen und Begreifen erfasst das Kind seine Umwelt. Diese Erfahrungen sind die Grundlage für viele weitere Entwicklungsprozesse.
Durch die Vielfalt der Übungsmöglichkeiten (statische und dynamische Griffe, Manipulierfähigkeit, Fingerkraftdosierung usw.) ist der Koffer auch in der Handrehabilitation universell einsetzbar.

Einsatzschwerpunkte:
  • Raum-Lage-Erkennung
  • Erkennen räumlicher Beziehungen
  • Räumlich konstruktive Fähigkeiten
  • Augen-Hand-Koordination
  • Kraftdosierung
  • Bewegungsplanung
  • Bewegungsfluss

Produktdetails:
  • Koffer 65x44x9 cm
  • 1122-teilig
  • Lieferung erfolgt ohne Grundbrett

Übungsbeispiele für den Pertra Koffer "Handgeschicklichkeit"

Übung 1 "Kopieren der Vorgaben": Auf dem Grundbrett werden Vorgaben mit Hilfe von Holzstäben und Gummiringen erstellt. Das Kind kopiert die Vorgaben, indem es durch das Spreizen der Finger einen Gummi über die Holzstäbe stülpt. Dabei wird die Spreizfunktion der Hand, die Fingerkraft und die Fingerfertigkeit trainiert.

Übung 2 "Vier in einer Reihe": Auf dem Grundbrett von jeder Farbe 2 Spielstecker. Jetzt stecken das Kind und der Therapeut abwechseln einen Stecker, maximal 4 in einer Reihe, ein. Das Spiel gewinnt, wer eine Reihe von 4 gleichen Farben (waagerecht, senkrecht, diagonal) abschließt.

Übung 3 "Zopf flechten": Mit den farbigen Seilen flechtet das Kind einen Zopf. Dabei wird die Handgeschicklichkeit und das Einhalten einer Reihenfolge geübt. Auge-Hand-Koordination und Konzentration werden zusätzlich gefördert.

Übung 4 "Drehen und Fädeln":
Mit dem Kreisel und Würfel werden Anzahl und Farbe der Perlen festgelegt, welche aufgefädelt werden sollen. Am Schluss muss auf jeden Stab von jeder Farbe eine Perle aufgefädelt sein. Bei der Übung findet ein Wechsel vom dynamischen (kreisen) und statischem (Perlen auffädeln) Dreipunkt-Griff statt.

Der vielseitige Pertra-Koffer für Kindergärten, Schulen, integrative Einrichtungen und Rehabilitation - Kaufen Sie jetzt den Pertra Koffer "Handgeschicklichkeit" bei Sport-Thieme.

Pertra® Koffer

Einzelne Pertra-Koffer gibt es zu den 7 verschiedenen, sich ergänzenden Einsatzgebieten. Ein Koffer wird komplett mit Inhalt, Deckel, Tragegriff und Verschlussband geliefert. LxBxH: 65x44x9 cm.

Der Pertra® Spielsatz

Besteht aus über 2.300 Bausteinen und Elementen, die sich untereinander kombinieren lassen und so viele sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten ergeben.
Das Marianne-Frostig-Konzept bildete die Grundlage für die Entwicklung des Pertra-Fördermaterials, das durch neue Erkenntnisse über die kindliche Entwicklung ständig weiterentwickelt wird.
Heute umfasst das Pertra-Fördermaterial 7 Koffer und somit folgende Entwicklungsbereiche:
  • Sensomotorik (Handgeschicklichkeit)
  • Sprache (Begriffsbildung)
  • Visuelle Wahrnehmung (in Bezug auf schulische Fertigkeiten)
  • Höhere kognitive Prozesse (Gedächtnisleistung, deduktives und induktives Denken)
  • Grafomotorik
  • Mathematik
Die einzelnen Entwicklungsbereiche werden in der handelnden Auseinandersetzung betätigungsorientiert gefördert. Nimmt der Therapeut oder Pädagoge dabei noch die humanistisch geprägte Haltung des Frostig-Konzepts ein, werden in der Interaktion auch soziale und emotionale Kompetenz gefördert. Neben dem aufgabenorientierten Einsatz auf der Grundlage neuerer Entwicklungsmodelle kann das Pertra-Fördermaterial auch zur Entfaltung von Kreativität und Fantasie eingesetzt werden. Durch seinen theoretisch fundierten Einsatz ist das Pertra-Fördermaterial äußerst effektiv, sowohl im Einsatz bei Kindern wie auch in der Rehabilitation von Erwachsenen und sollte in keiner Fördereinrichtung oder therapeutischen Einrichtung fehlen. Das Pertra-Fördermaterial kann auf der Handlungsebene und in allen gängigen Therapiekonzepten ergänzend eingesetzt werden.
Das Pertra-Fördermaterial wird zur Umsetzung des Marianne Frostig-Konzeptes in der Pädagogik und Therapie, von der internationalen Frostig-Gesellschaft empfohlen. Weitere Informationen zum Pertra-Fördermaterial, zu Seminaren und Anwendungsmöglichkeiten finden Sie unter www.pertra.de
Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich oder nicht hilfreich?

Weitere Empfehlungen

Produktbewertungen

Neue Bewertung abgeben

Als Dankeschön für Ihre Produktbewertung erhalten Sie einen
5 Euro Einkaufsgutschein.
(Mindestwarenbestellwert: 50 Euro)

Fragen und Antworten