Filter

Therapeutisches Klettern

Klettern als Therapie

Das therapeutische Klettern ist eine relativ neue Therapieform und wird vorwiegend in der Kinderheilkunde oder nach Sportunfällen und Schlaganfällen angewandt. Bei Sport-Thieme finden Sie verschiedene Kletterwände für die Therapie.


OnTop® Therapeutische Boulderwand „Basic“ »

  • Für physio- und ergotherapeutische Praxen
  • Neigung stufenlos von +10 bis -10 verstellbar
  • Individuelle Befestigung der Klettergriffe
  • Lieferung ohne Klettergriffe
Stück € 3.299,00

mehr Infos »

OnTop Klettern

Therapeutisches Klettern – die neue Therapie
Immer öfter werden Kletterwände in der Ergo- und Physiotherapie eingesetzt - Besonders im Rahmen der Rehabilitation oder Prävention. Das Training an diesen speziellen Kletterwänden ermöglicht eine gezielte Förderung und Aktivierung des Bewegungsapparates, wodurch der Heilungsprozess maßgeblich unterstützt wird. Die verschiedenen therapeutischen Kletterwände unterscheiden sich in der variablen Neigungsverstellung. Ob geneigt oder überhängend, der Patient trainiert mit seinem kompletten Körpergewicht und verbessert so seine koordinativen, konditionellen und mentalen Fähigkeiten.

Viel mehr als nur Training
Beim Therapieklettern geht es weniger um den sportlichen Effekt des Trainings, sondern vielmehr um verschiedene therapeutische und rehabilitative Ansätze. So können unter anderem Fein- und Grobmotorik, aber auch Kraft und Ausdauer verbessert und das Selbstbewusstsein, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein gestärkt werden.