Filter

Snoezelen Definition

Snoezelen - Was ist das eigentlich?

  • Ursprung und Bedeutung
  • Einsatzgebiete und Milieu
  • Definition Deutsche Snoezelen-Stiftung

Definition zum Begriff „Snoezelen“

Faseroptik zum Snoezelen

Das Kunstwort Snoezelen setzt sich aus den beiden niederländischen Verben „snuffelen“ = schnüffeln und „doezelen“ = dösen zusammen.
Das aus den Niederlanden stammende Konzept wurde Ende der 70er Jahre von Ad Verheul und Jan Hulsegge entwickelt, um Menschen mit sensorischen Störungen und schwersten Behinderungen adäquate Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten zu bieten. Seit den 90er Jahren wurde das Konzept immer weiter auf viele andere Adressatenkreise ausgedehnt.


Viele soziale Einrichtungen verfügen heute über Snoezelen-Räume und verbinden mit dem Einsatz sehr unterschiedliche Ziele. So wird Snoezelen z. B. als Freizeitangebot, multisensorische Reizeinwirkung, Anregung der Sinne, gezielte Förderung, strukturierte Therapie, pädagogische Intervention oder als Milieu für verschiedene Methoden der Physio- bzw. Psychotherapie genutzt.



„Snoezelen“ in der Definition der Deutschen Snoezelen Stiftung

Snoezelen ist eine ausgewogen gestaltete Räumlichkeit, in der durch harmonisch aufeinander abgestimmte multisensorische Reize Wohlbefinden und Selbstregulationsprozesse bei den Anwesenden ausgelöst werden. Durch die speziell auf die Nutzer hin orientierte Raumgestaltung werden sowohl therapeutische und pädagogische Interventionen als auch die Beziehung zwischen Anleiter und Nutzer gefördert. Snoezelen kann im Kranken-, Behinderten und Nichtbehindertenbereich wirksam angewendet werden.
Quelle: www.snoezelen-stiftung.de

Snoezelen in der Praxis

Snoezelen®-Räume sind für unterschiedliche Fachbereiche und Personenkreise geeignet. Hier finden Sie eine Übersicht, wo Snoezelen-Räume genutzt werden.

Snoezelen®-Räume werden eingerichtet in:

  • Kindergärten und Schulen
  • Reha-Einrichtungen und Krankenhäusern
  • Freien Praxen
  • Kinderheimen, Altenheimen und Pflegeheimen
  • Wohneinrichtungen
  • Ausbildungsstätten
  • Freizeiteinrichtungen
  • Psychatrieeinrichtungen
  • Hospizen
  • Werkstätten für Behinderte


Snoezelen in Altenheimen

Geben Sie Entspannung und Aktivität einen eigenen Raum:

Ob im Kindergarten, in der Schule, zur Unterstützung von therapeutischen Maßnahmen oder in der Geriatrie – Snoezelen bieten Ihnen viele Anwendungsbereiche.
Wir richten Ihnen Ihren Snoezelenaum entsprechend der Altersgruppe oder für die therapeutische Unterstützung ein: Zum Beispiel für Kinder, Jugendliche, psychiatrische Patienten oder für ältere Menschen.
Es ist wichtig, dass Ihr Raum auf die Bedürfnisse Ihrer jeweiligen Klientel hin eingerichtet wird. Die Wirkung des Snoezelens ist bei den unterschiedlichen Menschen verschieden: Snoezelen kann beruhigend aber auch anregend wirken.



Kompetenz im Snoezelen

Über 1000 Snoezelenräume eingerichtet:

Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus über 1000 eingerichteten Snoezelen-Räumen. Sport-Thieme ist der Marktführer in der Konzeption und Einrichtung von Snoezelen-Räumen. Wir planen und richten Ihren Snoezelenraum ganz nach den Bedürfnissen Ihrer Klientel ein. Die Raumplanung ist für Sie kostenlos ebenso wie die Planung vor Ort.


Sie wünschen individuelle Beratung? - Hier anfordern - Zum Kontaktformular »

Sie möchten unseren Therapiekatalog bestellen? Zum Bestellformular »




Jetzt Beratung anfordern!

Wir richten Ihnen Ihren Snoezelenraum ganz nach den Bedürfnissen Ihrer Klientel ein. Dabei achten wir auf Ihr Budget und statten den Raum nur mit Einrichtungsgegenständen aus, die Sie wirklich brauchen. Die Beratung für die Raumausstattung vor Ort ist kostenlos. Rufen Sie gleich an und sprechen Sie mit unseren Kundenberatern. Beratung ist Vertrauenssache.


Heiko Valdiek Patrick Brelle
Stefanie Henne Regina Dittrich