• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    44.634 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Schwimmpaddles

Die richtigen Schwimmpaddles kaufen

Schwimmpaddles sind effektive Hilfsmittel fürs Technik- und Krafttraining beim Schwimmen. Bei Sport-Thieme finden Sie hochwertige Schwimmpaddles von Markenherstellern in verschiedenen Größen und Ausführungen. Unser Tipp: Mit den Sport-Thieme-Power-Paddles erhalten Sie beste Qualität zum attraktiven Preis.

Bewertungen

Sport-Thieme Swim-Power Paddles
Sport-Thieme Swim-Power Paddles

schrieb:


Wir trainieren bereits seit Jahren mit diesen Paddles und haben jetzt unseren Bestand weiter aufgestockt. Ich glaube, das sagt genug darüber aus, wie sehr wir damit zufrieden sind!

  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 23 Oktober 2013

Schwimmpaddles-Kaufberatung: Kaufen Sie die richtigen Paddles für Ihr Schwimmtraining in Schwimmschule und Verein

Schwimmpaddles sind kleine Kunststoffplatten, die in der Regel mit Gummiringen oder Riemen am Handgelenk und über einem Finger befestigt werden. Sie vergrößern so künstlich die Handfläche beim Schwimmen und damit auch den Wasserwiderstand – ideal für das Techniktraining im Wasser. Damit Sie die richtigen Paddles für Ihr Schwimmtraining kaufen, lesen Sie hier in unserem Sport-Thieme Einkaufsberater die Antworten auf die 3 am häufigsten gestellten Fragen zum Kauf von Schwimmpaddles.

  1. Wofür eignen sich Schwimmpaddles?
  2. Welche Schwimmpaddles sind die richtigen?
  3. Welche Größe brauche ich bei Schwimmpaddles?

 

1. Wofür eignen sich Schwimmpaddles?

Schwimmpaddles vergrößern künstlich die Handfläche und somit den Widerstand des Wassers. Dadurch bekommt der Schwimmer ein besseres Gefühl für die einzelnen Phasen seines Armzuges im Wasser. Er kann so an seinem Bewegungsablauf feilen und seine Schwimmtechnik verbessern. Ein erhöhter Wasserwiderstand erfordert außerdem mehr Kraft. Schwimmpaddles eignen sich deshalb gezielt für das Technik-, Kraft- und Schnelligkeitsausdauertraining.
 

2. Welche Schwimmpaddles sind die Richtigen?


Je nachdem, wie groß ein Schwimmpaddle ist, vergrößert sich auch der Krafteinsatz beim Training. Größere Schwimmpaddles sind deshalb mehr für Kraft- und Ausdauertraining geeignet, kleinere für Technik-Übungen. Für den Anfang sollten Paddles nur wenig größer als die eigene Handfläche sein, da zu große Trainingsgeräte schnell zu Überlastung der Schultern führen können. Hier sind die drei wichtigsten Modelle bei Schwimmpaddles im Überblick:

Handpaddles gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Anfängern und jungen Schwimmern empfehlen wir Paddles zu wählen, die kaum größer sind als der Handteller. Ausschließlich austrainierten Schwimmern mit sehr guter Schwimmtechnik empfehlen wir die Nutzung großer Paddles, da die Schultern sehr beansprucht und bei falscher Armzugtechnik belastet werden.

Fingerpaddles bedecken nur die Finger und lassen die Handflächen frei. Sie haben eine geringere Fläche als Handpaddles und sind darum einfacher in der Handhabung. Sie ermöglichen einen leichten Einstieg in das Training mit Paddles und schonen zudem die Schultern. Sie sind ideal für das Techniktraining von Kraulen und Rückenschwimmen und lassen sich bestens mit dem Pull-Bouy kombinieren.

Agility Paddles sind die einzigen Paddles ohne Befestigungsband. Sie bleiben darum nur bei korrekt ausgeführter Eintauchtechnik an den Händen und unterstützen so das Training der richtigen Technik – ideal für das Kraulen. 

Technique-Paddles sind länger und schmaler in der Form. Das Handgelenk bleibt so gerade. Hand und Unterarm bilden eine Einheit. Sie eignen sich für das Training aller Schwimmstile.

Antipaddles sind Paddles in Keilform. Das Wasser strömt drum herum und bildet so weniger Widerstand. Der Schwimmer muss die Unterarme einsetzen und steigert damit die Effektivität des gesamten Armzugs.

 

3. Welche Größe brauche ich bei Schwimmpaddles?

Paddles gibt es in den Größen S, M, L und XL. Doch ist es schwer, die passenden Paddles nur nach Größenangabe zu kaufen. Besser ist es, wenn Sie die Zentimeter-Angaben beachten. Wir empfehlen allen Schwimmern Paddles so zu kaufen, dass sie maximal 1 Zentimeter länger sind als Fingerspitzen. Ausschließlich austrainierten Leistungsschwimmern sollten mit größeren Paddles trainieren.

Handpaddles, Fingerpaddles und Aguility Paddels: Hochwertige Paddels von namhaften Herstellern finden Sie auf dieser Seite in unserem Sport-Thieme Swimshop.


Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr