Arena® Swim Keel

Pullbuoy und Kickboard in Einem

Produktinformationen
Arena® Swim Keel Acid lime/Black

Vier Schwimmpositionen möglich

Stromlinienförmiger Griff
für optimale Wasserlage

Arena® Swim Keel Pink/Black
Arena® Swim Keel Acid lime/Black
Arena® Swim Keel Acid lime/Black
Arena® Swim Keel Acid lime/Black Acid lime/Black
Arena® Swim Keel Pink/Black Pink/Black
Arena® Swim Keel Acid lime/Black
Arena® Swim Keel Acid lime/Black
Farbe Preis ( Stück ) Lieferzeit Menge ( Stück )
Acid lime/Black W0-IS2535904 bisher € 29,95
* Jetzt nur € 24,95
Lieferzeit 1-2 Werktage
Pink/Black W0-IS2535917 bisher € 29,95
* Jetzt nur € 24,95
Lieferzeit 1-2 Werktage

26 x Stück auf Lager

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. , zzgl. Versandkosten

Der Arena Swim Keel ist ein neuartiges Trainingstool für das Kraft- und Techniktraining von Schwimmern.

  • Als Kickboard oder PullbuoyPullbuoy - was phonetisch leicht als „Schwimmbad-Junge“ missinterpretiert werden könnte, heißt korrekt übersetzt „Zugboje“. Und genauso funktioniert dieses Hilfsmittel auch:  Zwischen die Beine geklemmt, verbessert es die Wasserlage und trainiert den Armzug. Anfänger halten den Pullbuoy im Schritt, Profis zwischen den Knöcheln. nutzbar
  • Stromlinienförmiger Griff für eine optimale Wasserlage
  • Für eine gesündere Rückenwasserlage
Arena Swim Keel – Ideal für Freistil und Rückenschwimmen
Der Arena Swim Keel macht das Schwimmtraining noch angenehmer. Er ist sehr robust und verspricht eine bequeme Passform, auch als Pullbuoy zwischen den Beinen. Das Besondere an diesem Trainingsgerät ist, dass es ein Gewicht enthält. Dies macht die verschiedenen Trainingspositionen beim Schwimmen erst möglich. Auch wenn der Arena Swim Keel mit seinen 300 g deutlich schwerer ist als ein herkömmliches Pullkick oder Pullbuoy, kann er wie dieses verwendet werden.

Produktdetails:
  • Material Außenteil: 100% Ethylen-Vinylacetat
  • Material Innenteil: 70% Legierung aus Eisen 30% PE
  • 18x26 cm
  • 300 g

Praktisch und Vielseitig
Der Arena Swim Keel wird am Schaft gegriffen und Sie positionieren Ihre Hände knapp unter der Wasseroberfläche. Auf diese Weise erhalten Sie eine optimale Wasserlage, die besonders für Schultern und Rücken deutlich angenehmer ist. Dank einem kleinen Pfeil an der Seite des Keels sind vier verschiedene Schwimmpositionen möglich. So kann das Trainingsgerät z.B. beim Beintraining am Schaft oder ganz oben gehalten werden. Das Gewicht befindet sich hierbei unten. Wenn Sie den Swim Keel als PullbuoyPullbuoy - was phonetisch leicht als „Schwimmbad-Junge“ missinterpretiert werden könnte, heißt korrekt übersetzt „Zugboje“. Und genauso funktioniert dieses Hilfsmittel auch:  Zwischen die Beine geklemmt, verbessert es die Wasserlage und trainiert den Armzug. Anfänger halten den Pullbuoy im Schritt, Profis zwischen den Knöcheln. -Ersatz verwenden möchten, ist dies auch möglich. Sie können hier das Gewicht wahlweise unten (stabile Position) oder oben (instabile Position) legen.

Dieses Tool ist beim Schwimmtraining nicht mehr wegzudenken. Bestellen Sie noch heute Ihren Arena Swim Keel.


Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich oder nicht hilfreich?

Weitere Empfehlungen

Produktbewertungen 1

Arena® Swim Keel

5 von 5 Sternen: Sehr gut

  • 5 Sterne 1
  • 4 Sterne 0
  • 3 Sterne 0
  • 2 Sterne 0
  • 1 Stern 0

Gewinnen Sie einen 400 € Einkaufsgutschein!
Mit jeder Produktbewertung nehmen Sie an einer monatlichen Verlosung teil. Sie können einen Einkaufsgutschein im Wert von 400 € gewinnen.

Neue Bewertung abgeben »

Produktbewertungen aus unseren Shops:

schrieb:

Sehr gute Alternative zu gewöhnlichen Poolkicks usw. Da ich meine Beinarbeit verbessern wollte, ergo somit auch die Wasserlage, suchte ich also eine Alternative zu Poolkicks und diversen ähnlichen Trainingstools. Ich stieß auf den Swim Keel von Arena welcher mich direkt von Anfang an überzeugte. Ich nutze ihn regelmäßig im Training und habe sehr gute Fortschritte dadurch erzielt. Auf jedenfall empfehlenswert wenn man was an seinem Beinschlag verbessern will.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 11 November 2016

Ich bin: Keine Angabe

Geeignet für: Keine Angabe

Fragen und Antworten