Filter

Donic Schildkröt

Schildkröt – Weltmarke im Tischtennis mit Tradition

1889 wurde die Firma, die ”Rheinische Gummi und Celluloid Fabrik“ in Mannheim-Neckarau gegründet. Sie entwickelten die Blas-Press-Methode mit deren Hilfe Puppenköpfe und später Tischtennisbälle aus Celluloid gefertigt wurden. Das Markenzeichen, nämlich die Schildkröte, wurde um 1900 als gesetzliches Warenzeichen geschützt, denn der Panzer erinnerte damals an das Muster und den Farbton einer Schildkröte. Zudem machte sich die Firma Schildkröt noch andere Atttribute des Reptils zu nutze. Sie verkörpert Unverwüstlichkeit, Dauerhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit. Erst 1989 wurde Schildkröt als erste westliche Tischtennisproduktion in China aufgebaut. Heute zählt sie zu den den größten Tischtennisfabriken der Welt und exportiert in 70 Länder .
Schildkröt –Qualität mit Auszeichnung
Als erste chinesische Tischtennisfabrik erfüllt die Firma Schildkröt außerdem seit 2009 den hohen europäischen Produktionsstandard BSCI (Business Social Compliance Initative). Diese Initiative des europäischen Einzelhandels verlangt sozial- und umweltverträgliche Arbeitsbedingungen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nachhaltigkeit. Seit 2012 ist Schildkröt außerdem für die Verwendung von zertifiziertem umweltverträglichen Holz zugelassen.
Ihre Partner für Tischtennis? Schildkröt und Sport-Thieme
Schildkröt bietet Tischtennis-Spielern eine breite Palette an hochwertigen Produkten rund um das Thema Tischtennis. Ob TT – Schläger oder Tischtennisbällen: Artikel von Schildkröt sind hochwertig für Training und Wettkampf. Spieler jeder Altersgruppe und mit den verschiedensten Leistungszielen im Tischtennis nutzen gern die Vorteile der Profi-Marke. Von Anfänger bis ambitioniertem Wettkampfspieler: Hier finden Sie für jeden Anlass genau das Richtige von Schildkröt.