Filter

Rugby Bälle

Rugby Bälle: Die treuen Begleiter für Training oder Wettkampf

Rugby Bälle sind sowohl als Trainings-, als auch als Wettkampfbälle von den Marken Sport-Thieme und Gilbert erhältlich. Rugbybälle können mit der Hand und dem Fuß gespielt werden. Dadurch sind sie sehr hochwertig verarbeitet und besitzen für den nötigen Grip meist eine genoppte Struktur. Überzeugen Sie sich selber und kaufen Sie für das Training oder den Wettkampf im Verein, Schule oder für den Freizeitbereich Ihren Rugbyball.

Gilbert® Rugby-Trainingsball "G-TR4000 Fluoro" »

Neu
Gilbert® Rugby-Trainingsball
Mit patentierter Technologie
  • Patentierte TRI Grip-Technologie
  • Aus 3 Schichten gefertigt
  • Handgenäht
Stück ab € 22,95

mehr Infos »

Gilbert

Rugby Bälle: Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Rugby Bälle sind in verschiedenen Größen erhältlich. In unserem Online Shop finden Sie die Größen 3-5. Dabei ist die Größe 3 für Kinder bis 8 Jahre, Größe 4 für Kinder von 8-13 Jahre und Größe 5 für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren geeignet. So werden selbst die Kleinsten schon perfekt an das Rugbyball-Spiel herangeführt. Sind Sie schon ein echter Profi und möchten Ihre Wurf- und Fangtechnik verbessern? Kein Problem, auch hier haben wir den passenden Trainer für Sie: Den Rugby-Trainingsball „Reflex Catch Trainer" von Gilbert. Er fördert neben dem Wurf- und Fang-Training zudem die Koordination und Reaktion. So bereiten Sie sich bestens auf den nächsten Wettkampf vor, ohne einen Trainingspartner zu benötigen. Denn der Reflextrainer besitzt ein dehnbares Band mit Handschlaufen.

Die wichtigsten Regeln kurz erklärt
Sie kennen die Rugby-Spielregeln noch nicht? Dann wird es aber allerhöchste Zeit. Es gibt 2 Mannschaften, wobei jede Mannschaft 15 Spieler hat. Die Spielzeit beträgt 2x 40 Minuten. Der ovale Rugby Ball wird nun versucht, in das gegnerische Malfeld zu legen. Dieser „Versuch“ bringt dem Team 5 Punkte ein. Nun gibt es die Chance auf eine sogenannte „Erhöhung“. Wenn ein Spieler den Ball zwischen die beiden Malstangen und dann noch über die Querlatte des H-förmigen Tores kickt, gibt es zwei weitere Zähler. Sollte ein Strafstoß verwandelt werden, gibt es 3 Punkte. Der Ball darf vom Spieler nur zur Seite oder nach hinten geworfen werden. Der Rugbyball darf außerdem nur mit dem Fuß nach vorne gespielt oder unter dem Arm nach vorne getragen werden. Das Spiel ist sehr schnell und somit ist auch eine schnelles Reaktionsvermögen gefragt.