Filter

Rollbretter

Rasanter Fahrspaß für den Schulsport und die Psychomotorik

Rollbretter sind vielseitige Sportgeräte für den Sportunterricht, das Kinderturnen und die Therapie. Sie unterstützen spielerisch die Entwicklung von Motorik, Gleichgewichtsgefühl und Koordination. Bei Sport-Thieme finden Sie hochwertige Rollbretter für drinnen und draußen sowie jede Menge attraktives Zubehör für abwechslungsreiches Spielen. Ob Stechpaddel, Kugelgriffe, Zugseile und Schutzkappen, hier bei uns entdecken Sie die ganze Welt der Rollbretter.

Top Produkt von Sport-Thieme

Sport-Thieme® Rollbrett "Doppel"

Sport-Thieme® Rollbrett "Doppel" ab € 54,95
jetzt bestellen »

Rollbretter: Spielspaß auf vier Rädern
Rollbretter sorgen bei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter für maximalen Spielspaß. Auch in der psychomotorischen Therapie leisten sie gute Dienste. Kinder können auf dem Rollbrett sitzen, knien, liegen oder stehen und sich aus eigener Körperkraft fortbewegen. In der Gruppe bieten sich verschiedene Rollbrettspiele an, etwa um die Wette fahren, Ballspielen oder einen Parcours absolvieren. Mit Paddeln als Zubehör verwandeln sich Rollbretter in rasante Autos oder Boote. Wer ist am schnellsten und wer kann am besten balancieren?

Rollbretter aus Holz oder Kunststoff
Rollbretter bestehen aus einem stabilen Brett aus Holz oder Kunststoff und vier Rollen. Für den Einsatz draußen sollten die Rollen besonders groß und robust sein, sodass sie auch Bodenunebenheiten bewältigen. Spezielle Lenk-Rollbretter verfügen über zwei Bretter, die mit einem Gelenk verbunden sind. Sie sind anspruchsvoller zu fahren als einfache Rollbretter. Je anspruchsvoller der Rollbrett-Parcours desto mehr Sicherheit ist gefordert.


Rollbrettberater

Hier in unserem Beratungsbereich erklären wir Ihnen alles über den sicheren Umgang mit Rollbrettern.

  1. Was ist ein sicheres Rollbrett?
  2. Sicherheitshinweise für Rollbrettfahrer
  3. Der Rollbrettführerschein zum Downloaden
  4. Spiele mit dem Rollbrett
  5. Zubehör für Ihr Rollbrett

1. Was ist ein sicheres Rollbrett?

Die Sicherheit beim Rollbrett-Fahren hängt im Wesentlichen von 2 Aspekten ab: Die Beschaffenheit des Rollbretts und der Umgang durch die Nutzer. Für größtmöglichen Spielspaß sollten Sie die Kinder unbedingt vorab schulen und auf eine bestmögliche Ausstattung des Rollbrettes achten.

Ein sicheres Rollbrett:
  • ist stabil und belastbar. Sport-Thieme Rollbretter aus Mehrschichtholz haben einen niedrigen Schwerpunkt und sind bis 120 kg belastbar.
  • verfügt über die passenden Rollen für den Einsatzort. Abriebfeste Vollgummireifen für den Innenbereich, Doppel-Rollen für sehr weiche Hallenböden und Untergründe und Skate oder Scooter-Rollen für den Außenbereich.
  • hat abgerundete Ecken. „Runde“ Ecken sind bei einem Rollbrett wirklich empfehlenswert und noch besser sind Gummiecken. So werden andere Kinder, Wände und das Inventar geschützt und die Sicherheit erhöht, denn sie verhindern ein Ausbrechen und Absplittern der Kanten. Schutzecken sind bei Sport-Thieme separat erhältlich und nachrüstbar.
  • verfügt über Schutzkappen. Diese verhindern, dass die Kinder sich ihre Finger in den Rollen klemmen. Schutzkappen sind separat erhältlich und nachrüstbar.

2. Sicherheitshinweise für Rollbrettfahrer

  • Rollbretter im Sitzen, Liegen oder kniend fahren. Erste Stehversuche nicht ohne die Unterstützung von Erwachsenen wagen.
  • Nicht gegen das Rollbrett treten oder mit dem Fuß schießen, es könnte ein anderes Kind verletzen oder an die Wand prallen und kaputtgehen.
  • Das Rollbrett bei Nicht-Nutzung am Hallenrand umgedreht parken: Rollen nach oben, Holz/Kunststoff auf den Boden.
  • Das Fahren mit Rollbrettern ist nur erlaubt, wenn eine Aufsicht in der Halle ist.
  • Signalwörter wie Stopp oder Achtung benutzen und unbedingt beachten.
  • Alle Gegenstände die nicht zum Spiel mit dem Rollbrett gebraucht werden, sollten weggeräumt sein.
  • Nach dem Rollbrettfahren alle Rollbretter ordnungsgemäß einräumen.

Achtung: Kinder mit langen Haaren müssen unbedingt einen Zopf tragen!

3. Der Rollbrettführerschein zum Downloaden

Ein sicheres Spielen braucht feste Regeln. Legen Sie Verhaltensregeln fest und achten Sie darauf, dass sie gelernt und eingehalten werden. Als Motivationsurkunde bietet sich auch der Rollbrettführerschein

4. Spiele mit dem Rollbrett

In Kombination mit anderen Kleingeräten wie Markierungskegeln, Seilen oder kleinen Turnkästen bieten Rollbretter eine Vielzahl an abwechslungsreichen Spielvarianten und Übungsformen. Folgende Spiele machen Kindern im Grundschulalter großen Spaß:
  • Rollbrett-Hockey mit Paddels
  • Rollbrett-Fußball mit Weichschaumbällen
  • Hindernisparcours mit schiefer Ebene und Tunnel
  • Slalomfahren um Hütchen
  • Wett- oder Staffelfahrten
  • Auto-Fahren mit umgedrehtem kleinen Turnkasten
  • Abschleppen mit Seilen

5. Zubehör für Ihr Rollbrett

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die für den extra Spielspaß sorgen. Dieses Zubehör finden wir als Ergänzung zu Rollbrettern sinnvoll:
  • Kugelgriffe zum Festhalten
  • Zugseile, die an der Bohrung befestig werden können um mehrere Rollbretter zu verbinden
  • Schutzkappen für die Rollen, sodass Kinder ihre Finger nicht einklemmen können.
  • Rollbrett-Polster für weichen Fahrspaß
  • Gummiecken, die Inventar und Mitfahrer schonen

Ob Rollerbretter aus Holz oder Kunststoff, für den Außenbereich oder die Turnhalle: Alle Rollbretter von höchster Qualität finden Sie auf dieser Seite!